Oliver Korittke: Der Schauspieler sieht nur noch rot

Schauspieler Oliver Korittke rastet in aller Öffentlichkeit aus und löst eine heiße Diskussion im Netz aus

Was ist mit dem denn los? Das fragten sich wohl die Gäste, die zur Präsentation der neuen Deichmann-Kampagne gekommen waren. Der Berliner Schauspieler Oliver Korittke ("Bang Boom Bang") sollte als neues Werbegesicht der Schuh-Kette vorgestellt werden und rastete vor versammelter Mannschaft komplett aus.

Korittke sah nur noch rot

Grund seines Zorns war wohl ein Plakat, auf dem sich der 47-Jährige so gar nicht gefiel. Als es auf der Bühne entrollt wird, schreit der Künstler: "Da bin ich nur 'ne Werbefresse, das ist mir zu blöd!"

Als ein Zuschauer auf die Situation reagiert, findet Korittke folgende Worte: "Wenn du die Scheiße geil findest, nimm dir den Dreck mit nach Hause!" Das Plakat reißt der erzürnte Künstler ab, wirft es ins Publikum und rennt wutentbrannt von der Bühne.

Ausraster oder PR-Gag?

Kurz nach dem Vorfall tauchte ein Video von Korittkes Aussetzer im Netz auf. Fleißig diskutierten die User - alles nur geplant oder ist Korittke tatsächlich der Kragen geplatzt?

Die Verantwortlichen melden sich

Ein Sprecher der Werbeagentur Special Key erklärte jedoch kurze Zeit später gegenüber "N24", was es mit dem Vorfall auf sich hatte. "Das Video ist Teil der viralen Werbekampagne von Deichmann". Auf Anfrage des Branchendienstes "Meedia" hat sich inzwischen auch Deichmann selbst zu dem Video geäußert. Der Clip sei demnach "nicht als Fake zu verstehen, sondern er ist Teil einer Fortsetzungsgeschichte, die uns die nächsten Tage und Wochen in mehreren Teilen noch begleiten wird. Der Begriff 'scripted reality' dürfte der Sache wohl am nächsten kommen."

Themen

Erfahren Sie mehr: