Katy Perry, Nina Dobrev, Suki Waterhouse + Co.: Mit diesem Video feiert Hollywood UNICEF

Nach "Band Aid" geht jetzt ein weiteres Charity-Projekt an den Start: Sänger, Schauspieler, Models und Politiker taten sich zusammen, um eine neue Version von John Lennons "Imagine" aufzunehmen

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

Wenn UNICEF 25. Geburtstag feiert, möchten alle dabei sein: So auch Musiker wie Will.i.am, David Guetta, Nicole Scherzinger und Katy Perry, Hollywood-Schauspieler wie Nina Dobrev und Courteney Cox, Model Suki Waterhouse, aber auch UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon. Auch Deutschland ist vertreten, "Tokio Hotel"-Frontmann Bill Kaulitz ist ebenfalls zu Hören und zu Sehen. Eine Gästeliste der Superlative!

Hollywood feiert UNICEF

Gemeinsam wurde eine neue Version von John Lennons "Imagine" aufgenommen. Der bekannte Friedenshit wurde vorher von John Lennons Witwe Yoko Ono freigegeben. Das Kinderhilfswerk plant eine globale Video-Kampagne, das Musikvideo zu "Imagine" soll Menschen auf der ganzen Welt dazu animieren, mithilfe einer App, einen eigenen Clip zu drehen. Die einzelnen Videos werden dann von DJ und Produzent David Guetta zu einer riesigen Videocollage, einer sogenannten "World Version" von "Imagine" zusammen gemixt. Am 1. Januar 2015 wird diese dann veröffentlicht.

Nach "Band Aid 30" und der deutschen Version, die mit ihren Einnahmen den Kampf gegen Ebola unterstützen möchten, ist das #Imagine-Projekt die nächste VIP-Charity-Aktion, die die Arbeit des Kinderhilfswerks feiern und promoten soll.

Das hochkarätig besetzte Video des #Imagine-Projekts und Informationen zur Teilnahme und den Spendenaktionen finden Sie hier .

Themen

Erfahren Sie mehr: