Till Lindemann: Schock-Rocker macht jetzt Schlager

"Rammstein"-Frontmann Till Lindemann schlägt ganz neue Töne an: Der 51-Jährige griff Schlagerstar Roland Kaiser bei dessen neuem Album unter die Arme

Till Lindemann bei eienm Auftritt von "Rammstein"

Till Lindemann, Frontmann der Rockband "Rammstein", macht jetzt Schlager - zumindest indirekt: Der 51-Jährige hat Roland Kaiser bei dessen neuem Album "Seelenbahnen" unter die Arme gegriffen und einen Songtext dafür beigesteuert.

Klingt ungewöhnlich, schließlich ist "Rammstein" für schockierende Texte und verstörende Bühnenshows bekannt. Till Lindemann tritt in der Regel als "Menschenmetzger" auf, liefert blutrünstige Performances ab. Doch der 51-Jährige, der seit 2011 mit der Schauspielerin Sophia Thomalla liiert ist, kann auch anders: Er schreibt Gedichte, 2002 erschien mit "Messer" die erste Sammlung seiner Gedichte, 2013 mit "In stillen Nächten" die zweite. Wie "welt.de" berichtete, wurde das Schreiben dem gebürtigen Leipziger quasi in die Wiege gelegt; sein Vater Werner Lindemann ist ein bekannter Kinderbuchautor der DDR.

Roland Kaiser zeigte sich von Lindemanns Leistung ganz begeistert: Auf seiner Website bezeichnete er den rund zehn Jahre Jüngeren als "brillanten Erzähler"."Er hat mir einen tollen Text geliefert", wird der 61-Jährige von "focus.de" zitiert. "Die Melodie dafür zu schreiben, war aber nicht ganz so einfach", muss er dann aber zugeben.

Unterwegs

Star gesichtet 2014

20. Dezember 2014: Lena Dunham verlässt ihr Apartement in New York City.
19. Dezember 2014: Chloe Grace Moretz ist in Bel Air unterwegs mit ein paar Freunden.
8. Dezember 2014: Taylor Swift verlässt wie immer stylisch und mit roter Pudelmütze ihr Apartment in New York City.
8. Dezember 2014: Kalt in New York: Model Suki Waterhouse verlässt dick eingepackt ihr Hotel.

320

Der Schlagerstar, der sich 2010 einer Lungentransplantation unterziehen musste, verriet im weiteren Gespräch, dass er Till Lindemann bereits seit Längerem kennt. "Till und ich mögen uns sehr", sagte Kaiser, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, "und ich habe ihn gefragt, ob er nicht Bock hat, mal was für mich zu schreiben".

Till Lindemann befindet sich mit seiner Arbeit an Kaisers Album in bester Gesellschaft: Wie "focus.de" schrieb, hat Roland Kaiser auch Maite Kelly, 34, für sich gewinnen können. Sechs Titel des Album stammen von ihr, verriet der Schlagerstar, der 1980 mit "Santa Maria" einen Riesenhit landen konnte. Kelly habe ihn darauf hingewiesen, dass er zuletzt zu wenig an sein weibliches Publikum gedacht habe, so der 61-Jährige.

Bis es eine Kostprobe von Till Lindemanns Schlager-Künsten zu hören gibt, vergehen allerdings noch ein paar Wochen: "Seelenbahnen" erscheint am 30. Mai 2014

Themen

Erfahren Sie mehr: