Prince Damien

Prince Damien, 29  Der DSDS-Gewinner von 2016 hat eine klare Antwort, wenn es um seine Beweggründe für den Einzug in den Dschungel geht: "Vor allen Dingen ist meine Rente nicht gesichert." Nach seinem Sieg vor drei Jahren veröffentlichte der Sänger ein sehr erfolgreiches Album und konnte nach eigenen Angaben davon gut leben. Dennoch könne er die Gage und das mögliche Preisgeld gut in seine Altersvorsorge stecken. Und eine Sache hat er seinen Mitcampern bereits jetzt voraus. "Ich habe tatsächlich einen halben Dschungel", verrät er und zählt auf: Molche, ein Salamander, Echsen, ein grüner Leguan und bis vor Kurzem noch eine Bartagame teilen mit dem 29-Jährigen eine Wohnung. Seine größte Herausforderung im Dschungel sieht er daher nicht bei den Tieren und der Natur, sondern eher bei den Menschen und dem Essensentzug. "Wenn ich kein Essen habe, dann steht die Moral ganz weit hinten an. Es kann sein, dass eine ganz böse dunkle Seite von mir rauskommt, die es bis vor Kurzem noch nicht so offiziell zu sehen gab." Wir sind gewarnt.
©TVNOW / Arya Shirazi

Prince Damien weiß, wovon er spricht, äh, singt - immerhin hat der ehemalige DSDS-Gewinner Musikproduktion und Tontechnik studiert und schon so manche Erfolge gefeiert.

Mehr...

Prince Damien: DSDS und Dschungelcamp

Als Prince Damien 2016 die 13. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar) gewann, muss das ziemlich überwältigend gewesen sein und fast schon unglaublich. Noch unglaublicher wäre es jedoch gewesen, hätte ihm damals schon jemand gesagt, er würde ein paar Jahre später mit anderen Promis wochenlang im Dschungelcamp sitzen, um an einen weiteren Titel, nämlich den des Dschungelkönigs, zu kommen.

Prince Damien geht auf Tour und coacht

Erst einmal konnte Prince Damien sich nämlich darüber freuen, dass sein Siegersong "Glücksmoment" (natürlich von Dieter Bohlen geschrieben) auf Platz 1 der Download-Charts und später auch der deutschen Single-Charts stieg. Es folgte ein (erfolgreiches) Album und viele, viele Auftritte im Rahmen einer Deutschlandtournee.

Prince Damiens Erfolg geht weiter

Wo hier für viele DSDS-Gewinner bereits Schluss war, ging es für Prince Damien erst so richtig los. Der fleißige Künstler verlieh seine wertvolle Stimme an den Animationsfilm "Sing", der im Dezember 2016 in die deutschen Kinos kam. Und 2017 war er wieder Teilnehmer einer großen, bekannten Castingshow. Dieses Mal nahm er mit DSDS-Sieger Luca Hänni an der Show "Dance Dance Dance" teil und gewann die zweite Staffel. 

2018/2019 durfte Prince Damien dann eine ehrenvolle Aufgabe übernehmen: Er wurde Vocalcoach in der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". An der Seite keiner Geringeren als Juliette Schoppmann konnte Prince Damien also junge Sänger und Sängerinnen unterstützen, die einmal das schaffen wollten, was er bereits auf die Beine gestellt hatte.

Prince Damien als Musical-Darsteller

Die Talente des Prince Damien sind vielfältig und so verwunderte es kaum, als er 2019 auf einmal auch noch für das Musical "The Band" auf der Bühne des "Theater des Westens" in Berlin stand. 

Wo das kleine Multi-Talent wohl noch auftauchen wird? Wir werden sehen ...