Özcan Cosar
© Getty Images

Özcan Cosar

Der gebürtige Stuttgarter Özcan Cosar hat in seinem Berufsleben schon so einige Stationen absolviert, ehe er seine Bühnenkarriere startete. Mit allerhand Erfahrungen im Gepäck begeistert der Comedian, Kabarettist, Podcaster, Moderator und Schauspieler dieser Tage sein Publikum mit Humor und Wortwitz.
Mehr anzeigen
Özcan Cosar erblickte im Jahr 1981 im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt das Licht der Welt. Doch zunächst entwickelte sich sein Lebenslauf nicht in Richtung Comedy. Nach seinem Realschulabschluss besuchte Özcan Cosar zunächst ein Berufskolleg und arbeitete anschließend im Bereich Laserdruck. Die nächste Station in der vielseitigen Laufbahn des jungen Mannes wurde eine Ausbildung zum Zahnarzthelfer, gefolgt von einer Ausbildung zum Sportlehrer.

Erfolge im Breakdance


Seine große Leidenschaft jedoch war Breakdance. Im Alter von 12 Jahren versuchte sich Özcan Cosar erstmals an den waghalsigen Moves und da war es um ihn geschehen. Mit seiner Truppe "United B-Boys" tanzte er sich nach oben und erzielte in nationalen und internationalen Wettbewerben beachtliche Erfolge, unter anderem gewann er die Deutsche Meisterschaft im Breakdance.

Moderation, Comedy und Schauspiel


Inzwischen war Özcan Cosar nicht mehr nur Tänzer, sondern unterrichtete auch Neulinge im Breakdance, als ihn ein Freund fragte, ob er nicht Lust hätte, eine Breakdance-Veranstaltung zu moderieren. Cosar sagte zu und legte den Grundstein für seine heutige Karriere.
In den kommenden Jahren moderierte der talentierte junge Mann weitere Events und orientierte sich parallel auch in Richtung Comedy. Seinen ersten Auftritt als Stand-Up-Comedian hatte Özcan Cosar in der Stuttgarter Corso Bar. In der heimischen Comedyszene machte er sich rasch einen Namen und ergatterte zu dieser Zeit auch erste Schauspieljobs an Stuttgarter Theatern.

Erfolge als Stand-Up-Comedian


Inzwischen hat die Bekanntheit von Özcan Cosar die baden-württembergischen Landesgrenzen überschritten. Seit Jahren ist der Komiker mit seinen Bühnenprogrammen in ganz Deutschland unterwegs. Spätestens mit seinem 2019 uraufgeführten Programm "Cosar Nostra - Organisierte Comedy" hat sich Özcan Cosar endgültig in der deutschen Comedylandschaft etabliert.

Özcan Cosar bei "Let's Dance"


Durch seine Teilnahme an der beliebten RTL-Show "Let's Dance" machte sich Özcan Cosar auch abseits der Comedyszene einen Namen. Gemeinsam mit der Profitänzerin Marta Arndt tanzte er sich auf den 13. Platz.

Eigene Show und erfolgreiche Podcasts


Erfolgreicher als auf dem Tanzparkett geht es für Özcan Cosar im TV weiter. Seit 2020 moderiert das Multitalent seine eigene Late-Night-Show "Die Cosar Show" im SWR. Und auch im florierenden Podcastbusiness etabliert sich der Comedian. Gemeinsam mit Bastian Bielendorfer moderiert er den Podcast "Bratwurst und Baklava" und mit seinem Comedy-Kollegen Chris Tall macht er den Podcast "08/17".