Lisa und Lena

Lisa und Lena

Die Stuttgarter Zwillinge Lisa und Lena eroberten das Netz im Sturm. "Lisa und wer?" werden sich jetzt sicherlich viele fragen, die dem Teenageralter längst entwachsen sind, doch für alle anderen sind die blonden Schwestern mit ihren lustigen Lip Sync-Clips in Windeseile zu gefeierten Internetstars aufgestiegen.

Mehr...

Die jungen Internetstars Lisa und Lena sind wahre Überflieger


Mit über 12 Millionen Abonnenten sind die schwäbischen Teenager Lisa und Lena Mantler, kurz LeLi, nach den Fußballstars Toni Kroos und Mesut Özil die erfolgreichsten Instagrammer Deutschlands. Wie konnte das den blutjungen Mädchen, Jahrgang 2002, nur gelingen?


Die Erfolgsgeschichte von Lisa und Lena nimmt ihren Lauf


Geplant war die Karriere jedenfalls nicht. Angefangen hat alles mit der Social-Media-App Musical.ly, die Lisa und Lena bei einem amerikanischen Mädchen auf Instagram entdeckt haben und sofort selber ausprobieren wollten. Eigentlich nur für Freunde gedacht, erfreuten sich ihre Lip Sync-Videos - Lippenbewegen zu Popsongs begleitet von einer kleinen Choreografie - großer Beliebtheit und die Followerschaft wuchs und wuchs.


Lisa und Lena werden Influencer of the Year


Inzwischen sind die beeindruckenden Zwillinge nicht mehr nur in der App Musical.ly vertreten (über 20 Millionen Follower), sondern streuen ihre Videos auch über die Fotoplattform Instagram (über 12 Millionen Abonnenten) – mit internationalem Erfolg! Nicht umsonst räumten die Netz-Twins den Bravo Otto als Social Media Star (2016) sowie den New Faces Award als Influencer of the Year (2017) ab.


Die Zwillinge bleiben bodenständig


Und die irre Erfolgsgeschichte scheint kein Ende zu nehmen. Mittlerweile haben Lisa und Lena, die zuvor eine Realschule in der Nähe von Stuttgart besucht haben, die Schule vorerst auf Eis gelegt. Dafür bleibt zwischen dem Internetwahnsinn, Autogrammstunden und anderen Projekten einfach keine Zeit mehr. Und doch sind die Teeniemädchen ganz auf dem Teppich geblieben. Videos für Instagram werden gerne mal im heimischen Wohnzimmer gedreht, zeigen den Wäscheständer auf dem Balkon im Hintergrund oder das unaufgeräumte Jugendzimmer – also alles wie bei jedem anderen Teenie auch.


Vielversprechende Aussichten: Mode, Musik und Schauspiel


Und doch ist ein Leben mit Millionen Followern im Social Web natürlich alles andere als gewöhnlich. Welche normalen Jugendlichen bekommen schon die Möglichkeit, eine eigene Modelinie zu entwerfen? Lisa und Lena haben ihren großen Traum mit dem eigenen Label "Jimo71" (Jimo bedeutet Zwilling auf haitianisch und 71 ist eine umgedrehte 17 und steht für das Geburtsdatum der Mädchen) verwirklicht. Eine weitere persönliche Note verpassten die Influencer den Klamotten mit ihrem Lebensmotto "Live. Laugh. Love", das zahlreiche Stücke der Kollektion ziert. Doch damit nicht genug: Lisa und Lena haben im Sommer 2017 ihren ersten eigenen Song "Not My Fault" veröffentlicht und sollen mittlerweile sogar an einem Kinofilm arbeiten. Wow, was für eine Erfolgsgeschichte!