Bastian Yotta

Bastian Yotta
©instagram.com/yotta_life

In den letzten Jahren hat sich Bastian Yotta in diversen Reality-Shows einen Namen gemacht. Die einen lieben den exzentrischen Selbstdarsteller dafür, dass er nicht versteckt, was er erreicht hat. Die anderen sind aus genau diesen Gründen keine Yotta-Fans. Im Dschungelcamp 2019 zeigte sich der angebliche Selfmade-Millionär erstmals auch von seiner ernsten Seite. 

Mehr...

Reality-TV-Star Bastian Yotta spaltet die Gemüter

Denkt man an Bastian Yotta alias Bastian Josef Gillmeier, stellen sich unweigerlich ein Haufen Fragen. Ist er wirklich Millionär? Woher kommt das ganze Geld? Hat er sich seine Coaching-Methoden selbst ausgedacht? Wieso genau geriet er mit dem Gesetz in Konflikt? Wer sagt die Wahrheit im Battle Yotta gegen Töpperwien?


Bastian Yotta polarisiert wie kein Zweiter

Und genau diese Ungewissheiten gehören zum Konzept Yotta. Ziemlich clever, könnte man meinen, solche Mysterien um sich zu scharen. Im Dschungelcamp 2019 erzählte der selbsternannte Selfmade-Millionär unter Tränen von seiner schweren Kindheit und den Gewaltausbrüchen seines übermächtigen Vaters. Von einer schrecklichen Fehlgeburt berichtete Yotta. Und von dem Wunsch, sich umzubringen und der einschneidenden und auch sehr beeindruckenden Idee, sein Leben auf den Kopf zu stellen. Auf der anderen Seite sehen die Zuschauer den protzigen Muskelmann, der mit seinem Coaching nicht nur die Mitbewohner im Camp, sondern auch die Fernsehzuschauer genervt hat.


Bastian Yotta und seine Vergangenheit

Wer ist dieser Bastian Yotta, dieser Mann voller scheinbarer Widersprüche? Der Unternehmer, Buchautor und Reality-TV-Star erblickte als Bastian Josef Gillmeier am 4. Dezember 1976 im bayerischen Landshut das Licht der Welt. Als junger Mann studierte er Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Sportwissenschaften, anschließend arbeitete er einige Jahre als Versicherungsmakler.


Bastian Yotta goes TV

Mit 21 Jahren segelte das Fernsehsternchen zum ersten Mal in den Hafen der Ehe, aus der Beziehung stammen zwei Töchter. Neun Jahre lang war Bastian Yotta verheiratet, seine zweite Ehe hielt nur halb so lang. Mit seiner Ex-Freundin Maria Hering schaffte es Bastian Yotta nach seiner Transformation, die ihn in den USA erfolgreich machte, erstmals ins Fernsehen. 2015 und 2016 begleitete ProSieben das schillernde Pärchen mit der Kamera und dokumentierte seinen ausschweifenden Lebensstil.


Bastian Yotta wie Gott ihn schuf bei "Adam sucht Eva - Promis im Paradies"

Nach der Trennung von Maria nahm Bastian Yotta an der Dating-Show "Adam sucht Eva - Promis im Paradies" und zeigte sich ungeniert wie Gott in schuf auf der Suche nach einer neuen Liebe. Zwar währte das Liebesglück mit Natalia Osada – die beiden wurden zum Siegerpärchen gekürt – nur kurz, doch Bastian Yotta brachte sich wieder einmal mehr ins Gespräch. Als er dann 2019 in das Dschungelcamp zog, kannte jeder seinen Namen.


Neues Liebesglück mit seiner Masha

Und auch eine neue Liebe hat der umstrittene Fernsehmann und Coach gefunden. Das "M", das er im Dschungel auf seinem Shirt trug, stand für Masha. Das russische Model ist nicht nur seine große Liebe, sie stand ihm sicherlich auch bei, als nach dem Aus bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" sämtliche Negativschlagzeilen auf Yotta einprasselten.


Seine sexy Freundin präsentiert Bastian Yotta auch gerne auf Instagram, wenn er nicht gerade sich selbst beim Training in Szene setzt. Bastian Yotta ist umstritten und polarisierend, aber seine rund 50.000 Abonnenten auf Instagram lieben ihn genau dafür. Es bleibt also spannend, wie die TV-Karriere von Yotta weitergehen wird und was wir in Zukunft von ihm hören werden.