Annett Möller

Annett Möller

Acht Jahre lang war die Redakteurin, Nachrichtensprecherin und Moderatorin Annett Möller eines der beliebtesten RTL-Gesichter. Nach der Geburt ihrer kleinen Tochter wagte sie den Neuanfang, kündigte und heuerte bei der Konkurrenz an. Mit Erfolg! Grund genug, einen genaueren Blick auf das spannende Leben von Annett Möller zu werfen.

Mehr...

Annett Möller folgt ihrem Herzen und der Erfolg gibt ihr Recht

Dass Annett Möller eines Tages zu den bekanntesten Fernsehgesichtern Deutschlands zählen würde, zeichnete sich in ihren jungen Jahren noch nicht so recht ab. Nach dem Abitur studierte die gebürtige Schwerinerin in Wismar nämlich Betriebswirtschaftslehre, brachte das Studium auch zu Ende, doch ihre wahre Bestimmung war das nicht.


Über Umwege zum Erfolg

Also sattelte Annett Möller kurzerhand um, ließ die Wirtschaftslehre hinter sich und bemühte sich um eine Schauspielausbildung in Hamburg. Zwar liebte sie die Schauspielerei, doch auch das Spielen war nicht das Richtige. Erst durch einige Praktika im Radio und Fernsehen entdeckte Möller ihre Liebe für Moderation und redaktionelle Arbeit.


Annett Möller wird zum RTL-Gesicht

Das Jahr 2003, Annett Möller war 25 Jahre alt, lässt sich rückblickend als wegweisend bezeichnen. Denn damals heuerte sie als Volontärin bei RTL Nord an und durfte sogleich das Regionalmagazin "Guten Abend RTL" moderieren. Von nun an ging die Karriere steil bergauf. Annett Möller arbeitete für "Spiegel TV", moderierte zahlreiche Veranstaltungen und war vor und hinter der Kamera für den Nachrichtensender n-tv tätig. Anschließend ging es zurück zu RTL, wo sie von 2009 bis 2017 die Hauptvertretung von Anchorman Peter Kloeppel bei "RTL aktuell" war.  


Mutterglück und Neuanfang

Seit Sommer 2017 ist Annett Möller stolze Mutter ihrer süßen Tochter Livia. Nach einer Babypause wurde bekannt, dass sie RTL verlässt und beim Konkurrenzsender Sat.1 anheuert. Gemeinsam mit Daniel Boschmann moderiert Annett Möller seit dem 30. Juli 2018 das Vorabendmagazin "Endlich Feierabend!".

Viel Unterstützung und Kraft für diesen mutigen Neuanfang in einem ganz anderen Genre – galt Annett Möller doch immer als seriöse Nachrichtenfrau, die sich nun in die Unterhaltungssparte wagt – gab ihr die Familie. "Mein Mann und meine Tochter sind mein sicherer Hafen, und aus dieser Geborgenheit heraus habe ich letztlich auch die Kraft für diesen großen beruflichen Schritt gefunden", schwärmt die Moderatorin über ihr großes Glück. Doch wer genau dieser Mann an ihrer Seite ist, das wissen wir nicht. Annett Möller versucht so gut es geht, ihre Beziehung aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Und auch das Gesicht ihrer zuckersüßen Tochter Livia zeigt die Moderatorin nicht gerne. Dennoch lässt sie ihre Fans, knapp 100.000 an der Zahl, auf Instagram an ihrem Familienleben teilhaben.