Thomas Rath

Thomas Rath, "Let's Dance"-Kandidat
©Thomas Rath/ RTL

Thomas Rath wurde als Juror bei “Germany’s Next Topmodel“ bekannt. Der Designer war aber auch schon Unternehmer und Moderator. Nun stellt sich der 52-Jährige einer neuen Herausforderung – und wagt sich aufs Tanzparkett

Mehr...

Thomas Rath: Berufliche Laufbahn 

Thomas Raths berufliche Laufbahn zeichnete sich früh ab. Bereits während seiner Schulzeit entschied sich der gebürtige Kölner, in die Modebranche zu gehen. Nach dem Abitur sammelte er zunächst Erfahrung als Praktikant, Trainee und Jungdesigner bei dem Goldbacher Modelabel “Basler Fashion“. Später machte der 52-Jährige Labels wie “Jil Sander“, “Mulberry“, “Windsor“ und “Escada“ erfolgreich. Sein eigenes Modelabel “Thomas Rath“ gründete der Modeunternehmer im Jahr 2010. Als Stylist schneiderte er unter anderem für Claudia Schiffer, Sarah Jessica Parker und Linda Evangelista Kleider.

Thomas Rath im Fernsehen

Drei Staffeln lang saß der Modedesigner neben Heidi Klum und Art Director Thomas Hayo in der Jury von “Germany’s next Topmodel“ – sein Durchbruch im deutschen Fernsehen. Weitere Engagements hatte Thomas Rath unter anderem bei “Red!“ und im “Sat.1 Frühstücksfernsehen“. Seit 2014 verkauft er auf einem Homeshopping-Sender seine eigene Kollektion.

So lebt der Modedesigner privat

Der Modeschöpfer ist glücklich verheiratet und lebt mit seinem Ehemann Sandro in Düsseldorf. Das Paar hat einen Zweitwohnsitz auf Mallorca. Beide halten ihr Privatleben weitgehend unter Verschluss.

Thomas Rath: Vom Laufsteg aufs Tanzparkett

Vom Tanzparkett hat Thomas Rath schon immer geträumt. Bereits in seiner Jugend ist der Kölner liebend gerne zur Tanzschule gegangen. Jetzt freut er sich wahnsinnig, auf eine “spannende und sehr emotionale Reise“ bei “Let’s Dance“: Der 52-Jährige wird sich ab dem 15. März zusammen mit 13 weiteren Prominenten dem harten Jury-Urteil um Joachim Llambi stellen.