Oliver Sanne

Ex-Bachelor Oliver Sanne

Oliver Sanne wurde 2014 zwar bereits zum "Mister Germany" gewählt, doch richtig bekannt wurde der Fitnesstrainer erst, als er 2015 an der fünften Staffel der Dating-Show "Der Bachelor" teilnahm. Seine große Liebe fand er dort nicht und so begab er sich danach erneut auf die Partnersuche im TV - im Dating-Abenteuer "Bachelor in Paradise 2018"

Mehr...

Oliver Sanne: sein beruflicher Werdegang

Oliver Sanne wurde am 3. Oktober 1986 in Bonn geboren, wo er auch sein Abitur machte. Von 2008 bis 2010 studierte er "Fitnessökonömie" an der "Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement" in Köln. Auch nach seinem erfolgreichen Bachelor-Abschluss ließ er sich in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Fitness weiterbilden und war über mehrere Jahre als Personal Trainer für eine große Fitnessstudio-Kette in Deutschland tätig.

Oliver Sanne: Mister Germany und Bachelor

2013 wurde Oliver Sanne in Güstrow zum "Mister Germany" gewählt. Dort war er als "Mister Westdeutschland" angetreten und konnte sich gegen 17 Mitstreiter durchsetzen. Ein Jahr später war er dann für eine Weile als "Der Bachelor" in der fünften Staffel der gleichnamigen Reality-Serie auf RTL regelmäßig im TV zu sehen. Seine letzte Rose erhielt damals Liz Kaeber. Doch leider kamen die beiden mit ihrer Liebe nicht durch den Alltags-Check und ihre Beziehung zerbrach schon bald. 

Oliver Sanne: Bachelor in Paradise

2018 nahm Oliver Sanne an dem damals in Deutschland brandneuen TV-Format "Bachelor in Paradise" teil. Doch hier konnte sich der TV-erprobte Oliver nicht lange halten. Ausgerechnet Carolin Ehrensberger, der Sanne als Bachelor 2014 die letzte Rose verweigert hatte, schoss ihn nun ins Aus.