Jasmin Tawil

Jasmin Tawil

Jasmin Tawil ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin. Einem breiten Publikum wurde Jasmin in ihrer Rolle als Franzi Reuter bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ bekannt. Von 2001 bis 2014 war die 36-Jährige mit dem Sänger Adel Tawil in einer Beziehung. 2011 heirateten die beiden. Adel Tawil war es auch, der die Schauspielerin zurück zu ihrer großen Leidenschaft brachte: der Musik. 2014 scheiterte die Ehe. Danach war Jasmin Tawil zunächst als Singer-Songwriterin in Berlin unterwegs, lebte einige Zeit auf den Straßen von Hawaii. 

Mehr...

Jasmin Tawil: Die Ex-Frau von Musiker Adel Tawil

Jasmin Tawil, Jahrgang 1982, sammelte erste Kameraerfahrungen in einem Werbespot der Wöhrl-Kaufhäuser. 2004 stand sie erneut vor der Kamera – in einem Musikvideo der Band 'Ich + Ich'. Der Beginn einer großen Liebe. Jasmin Tawil war gerade einmal 19 Jahre alt, als sie Adel Tawil – damals Mitglied der Boygroup 'The Boyz‘ – kennen und lieben lernte. Mit dem Sänger war Jasmin Tawil über 13 Jahre lang liiert, drei davon verheiratet. Im Jahr 2014 gaben beide ihre Trennung bekannt.


Jasmins Leidenschaft ist die Musik

Seither arbeitet Jasmin Tawil als Sängerin. Bereits im Alter von zwölf Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Musik. Bei dem Berliner Gesangswettbewerb 'Talent Award‘ belegte sie den dritten Platz.


Jasmin Tawil: Ein beliebtes Gesicht bei GZSZ

Von 2005 bis 2008 spielte Jasmin Tawil bei 'Gute Zeiten, Schlechte Zeiten' die Rolle der Franziska Reuter. Sie moderierte außerdem für den Fernsehsender VIVA, organisierte Modenschauen und andere Veranstaltungen für die Berliner Modelagentur 'You‘.


Jasmin Tawil ist abgetaucht

Heute ist wenig über die Sängerin bekannt. Jasmin Tawil reiste in der Weltgeschichte umher, von New York nach Los Angeles und Hawaii. Ihr Instagram-Profil ist leer. Wo sich die 36-Jährige derzeit aufhält, wissen nicht einmal die engsten Familien-Mitglieder.