Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier schafften in den 1990er Jahren mit "Die da" ihren großen Durchbruch. Thomas D, Smudo, And.Ypsilon und Michi Beck zählen seitdem zu den festen Größen der deutschen Hip-Hop-Szene....

Mehr...

Die Fantastischen Vier schafften in den 1990er Jahren mit "Die da" ihren großen Durchbruch. Thomas D, Smudo, And.Ypsilon und Michi Beck zählen seitdem zu den festen Größen der deutschen Hip-Hop-Szene. Mit "Sie ist weg", "Tag am Meer" und "MFG" stürmten die Stuttgarter Rapper die deutschen Charts. Außerdem fungiert die Hip-Hop-Combo auch als Synchronsprecher: Im Film "Madagascar" liehen die "Fanta vier" den vier Pinguinen ihre Stimmen.