Arrow

Der moderne Robin Hood

Die Superhelden-Serie "Arrow" basiert auf dem DC-Comic-Charakter "Green Arrow". Im Fokus steht Millionärssohn "Oliver Queen" (Stephen Amell), der einen Schiffbruch erlitt, bei de...

Mehr...

Der moderne Robin Hood

Die Superhelden-Serie "Arrow" basiert auf dem DC-Comic-Charakter "Green Arrow". Im Fokus steht Millionärssohn "Oliver Queen" (Stephen Amell), der einen Schiffbruch erlitt, bei dem sein Vater ums Leben kam. Nach fünf Jahren auf einer einsamen Insel kehrt er in seine Heimatstadt Starling City zurück, um die Sünden seines verstorbenen Vaters zu sühnen. Ausgestattet mit Pfeil und Bogen will er als "The Arrow" die Stadt von jeglichen Schurken befreien.

"Arrow" – Superheld aus dem DC-Universum

Handlung

Nachdem er als Einziger ein Schiffsunglück überlebt hat, lernt der Millionärsssohn "Oliver Queen" sich auf einer einsamen Insel durchzuschlagen. Ausgestattet mit seinen neu erlernten Fähigkeiten kehrt er nach mehreren Jahren in seine Heimatstadt Starling City zurück. Der früher rücksichtslose Womanizer ist geläutert und hat sich komplett verändert. Er will sich nicht nur mit seiner Ex-Freundin "Laurel Lance" versöhnen. Als Superheld "The Arrow" macht er es sich zudem zur Aufgabe nachts die Stadt von sämtlichen Bösewichten zu befreien. Dabei muss er aufpassen, dass er nicht von Laurels Vater dem Polizisten "Quentin Lance" enttarnt wird, denn dieser will den Superhelden verhaften. "Oliver" führt also ein Doppelleben: Tagsüber mimt er weiterhin den Playboy und nachts geht er mit Pfeil und Bogen auf Verbrecherjagd.

Interessante Fakten

Der Superheld aus dem DC-Universum heißt eigentlich "Green Arrow" und ist neben anderen Superhelden wie "Superman", "Flash", "Batman", "Green Lantern" und "Wonder Woman" Mitglied der Gerechtigkeitsliga.

"Green Arrow" ist ein Charakter in den Zeichentrickserien "Die Liga der Gerechten" und "Young Justice". Seit der achten Staffel von "Smallville" taucht er zudem in der Superhelden-Serie auf, wobei er von Justin Hartley gespielt wird.

Mit "The Flash" gibt es seit 2014 ein Spin-off der Erfolgsserie. "Legends of Tomorrow" ist ein weiteres Spin-off, dass wie "The Flash" und "Arrow" im DC-Universum angesiedelt ist. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern verbünden sich in "Legends of Tomorrow" jedoch Superhelden und Bösewichte, um eine noch größere Macht zu bekämpfen.

Besetzung der Hautrollen

- Stephen Amell (Oliver Queen/ Arrow)

- David Ramsey (John Dig Diggle)

- Willa Holland (Thea Dearden Speedy Queen)

- Katie Cassidy (Dinah Laurel Lance / Black Canary)

- Paul Blackthorne (Quentin Lance)

- Susanna Thompson (Moira Dearden Queen)

- Colin Donnell (Thomas Tommy Merlyn)

- Emily Bett Rickards (Felicity Megan Smoak)

- Colton Lee Haynes (Roy William Harper Jr. / Arsenal)

- Manu Bennett (Slade Wilson / Deathstroke)

- John Scot Barrowman (Malcolm Merlyn / Dark Archer)

- Neal McDonough (Damien Darhk)