Stefan Raab + Michael Bully Herbig: Ist jetzt Schluss mit lustig?

Die deutsche Comedy-Szene muss bald auf zwei Größen verzichten. Doch Rettung naht. Wird Lukas Podolski der neue Stern am Comedy-Himmel?

Eigentlich haben Comedy-Fans immer noch genug damit zu tun, den anstehenden TV-Abschied von Stefan Raab, 49, zu verarbeiten. Doch schon folgt die nächste Hiobsbotschaft: Michael "Bully" Herbig, 47, will ab 2017 keine lustigen Filme mehr drehen. Er kündigte an, seine Comedy-Karriere mit einem Episodenfilm zu beenden: Alle Kultfiguren von Sissi bis Mr. Spuck werden noch mal auftreten. Danach stehen ernsthaftere Stoffe auf seinem Programm. Unter anderem ist die Rede von einer Thriller-Kooperation mit Hollywood-Regisseur Roland Emmerich, 59.

Beiden gelang der Durchbruch

Raab und Herbig: zwei, die das Comedy- Genre nachhaltig geprägt haben. Mit "Der Schuh des Manitu" gelang Bully Herbig vor 14 Jahren ein Riesen-Hit. Die Winnetou-Parodie sahen fast zwölf Millionen Zuschauer im Kino – einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Und Stefan Raab begeisterte Millionen Menschen mit Talk- und Spiel-Shows wie "TV total" und "Schlag den Raab" oder auch Fun-Songs wie "Maschendrahtzaun". Mit seinem Schützling Lena Meyer-Landrut, 24, gewann er 2010 den Eurovision Song Contest, ein lang ersehnter Erfolg nach Nicoles "Ein bisschen Frieden" von 1982.

Patricia Blanco über Andreas Ellermann

"Ich kann über meinen Mann so lachen"

Patricia Blanco und Andreas Ellermann
Patricia Blanco und Andreas Ellermann genießen in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam die Adventszeit
©Gala

Raabs letzter Auftritt steht schon fest

"Da muss auch mal gut sein", meinte Raab vorige Woche, als ihm beim Deutschen Comedypreis die Ehrentrophäe überreicht wurde. Bei anderer Gelegenheit versicherte er kürzlich, er habe seine Karriere "wie im Rausch" wahrgenommen. Die nüchternen Zeiten sind schon in Sicht. Die Termine für die letzten Shows des Entertainers stehen fest.

Ist Lukas Podolski der neue Stern am Comedy-Himmel?

Deutscher Comedypreis 2015

Die letzte Raab-Gala

An seinem 49. Geburtstag wird Stefan Raab mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.
Der Entertainer verlässt die große Showbühne. Aber nicht ohne ...
... sich mit Musik, seiner großen Leidenschaft, zu verabschieden.
Unterstützt wird er dabei von den von ihm entdeckten Talenten Stefanie Heinzmann, Max Mutzke und Lena Meyer-Landrut.

32

Hat Raabs Abgang Herbig womöglich inspiriert? Die beiden sind schließlich nicht nur Kollegen, sondern auch gute Freunde. Beim Comedypreis hielt Herbig die Laudatio auf Raab. Wer aber soll das Publikum in Zukunft zum Lachen bringen? Erst recht, da auch die Stand-up- Comedy gerade einen schmerzlichen Verlust verkraften muss: Michael Mittermeier, 49, zieht es immer häufiger weg aus seiner Heimat Bayern in die USA. Dort ist er mit einem englischsprachigen Programm auf Tour. Ein kleines Trostpflaster gibt es zum Glück: Fußballweltmeister Lukas Podolski, 30, bekannt für seine Spaßvogel-Auftritte in der Kabine der Nationalmannschaft, hat gerade einen kurzen Auftritt in der Kinokomödie "Macho Man", an der Seite von Christian Ulmen und Aylin Tezel. Ein gelungener Gag ist der Ausflug in die Schauspielerei schon mal. Ob Prinz Poldi noch öfter fürs Lachmuskel- Training sorgt, wird sich zeigen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche