Starporträt

Willi Herren

Die Erfolge als Schauspieler und Sänger schützen Willi Herren nicht vor teils peinlichen, teils traurigen Verfehlungen, doch er rappelt sich immer wieder auf

Willi Herren

  • Geboren , Köln / Deutschland
  • VornameWilhelm
  • Name Herren
  • Jahre44
  • Grösse 1.8 m
  • Partner Jasmin Herren (verheiratet seit 2018); Jana Windolph  (2009-2016)
  • Kinder Stefano   (*1994); Alessia  

Biografie von Willi Herren

Blickt man in die wenig glamouröse Vergangenheit von Willi Herren, dann hätte aus dem Kölner auch etwas ganz anderes werden können. Zuhälter, zum Beispiel. Schauspieler und Sänger standen sicherlich nicht ganz oben auf der Berufswunschliste seines Vaters, ein Boxer, der dem kleinen Willi Damen aus dem Rotlichtmilieu als seine Tanten vorgestellt hatte. Davon musste Willi Herren als Kind so einige gehabt haben. Dass auch seine geliebte Mutter Ute als Prostituierte arbeitete, erfuhr er erst 2015 von seinem Vater. So manch einer wäre geschockt von dieser Nachricht.
Willi aber war ganz Herr seiner selbst und hätte sich noch gerne bei ihr bedankt - für so vieles. Schließlich sorgte sie dafür, dass Willi und seine fünf Geschwister immer eine warme Mahlzeit und ein Dach über dem Kopf hatten. Leider starb sie viel zu früh, im Alter von nur 35 Jahren, an Krebs.

Startschuss fürs Showbusiness

Aber von Anfang an. Der pummelige Willi hatte schon als Zehnjähriger Fernsehluft schnuppern können, eine Erfahrung, die für ihn der Startschuss ins spätere Berufsleben war. 1994 folgten erste Auftritte an verschiedenen Theaterbühnen in seiner Heimatstadt Köln. So spielte er sich im "Gloria Theater", im "Millowitsch Theater" und der "Comödie Bochum" die Seele aus dem rheinischen Körper. Der zunächst noch unbekannte Schauspieler machte bald auch als Entertainer von sich reden.

Jennifer Garner

Ihr Weihnachtsbaum ist etwas größer als erwartet

Ben Affleck und Jennifer Garner 
Welchen nehmen wir? Ben Affleck und Jennifer Garner haben sich bei der Auswahl eines Weihnachtsbaumes leicht verschätzt.
©Gala

Die "Lindenstraße" als Karriere-Booster

Und schon klopfte das Fernsehen an. Es folgten Auftritte in über 25 TV-Serien, darunter "Alarm für Cobra 11", "Ein Fall für zwei" sowie etliche Kinder- und Kinofilme - seine berühmteste Rolle war bis heute in "Der bewegte Mann" 1994. Auch der "Tatort" wollte es mit Willi wissen.

Einen seiner größten Erfolge feierte Willi Herren aber im ARD-Fernsehen mit der Hauptrolle des fiesen "Olli Klatt" in der "Lindenstraße". In dieser Zeit machte er auch einen kurzen Ausflug ins Synchrongewerbe, wo er 1999 als deutsche Stimme von Adolf Hitler "South Park" durcheinanderwirbelte. Der ARD-Serie "Lindenstraße" blieb er übrigens von 1992 bis 2014 treu. Treuer als so manchem Gesetz, denn Willi musste sich bereits mehrfach vor Gericht verantworten. Ob Fahren ohne Fahrerlaubnis oder Trunkenheit am Steuer, Willi Herren machte seinem Serien-Fiesling-Ruf alle Ehre.

Dabei war es eben jene Rolle in der "Lindenstraße", die ihm als perfektes Sprungbrett für seine Karriere diente. 2004 trat er beim RTL-Promiboxen gegen den Rapper Darkman Nana an. Während er den Kampf verlor, gewann er immer mehr an Bekanntheit unter Jugendlichen. Diese Bekanntheit hatte aber auch seine Schattenseiten. 2012 stand Willi Arm in Arm mit Pierre Vogel auf einer Kölner Bühne und lobhudelte den radikalen Salafistenprediger als herzensguten Menschen. Kurze Zeit später distanzierte sich Herren wieder von seiner Aussage. Auch wenn er den Prediger zum damaligen Zeitpunkt schon 15 Jahre kannte, wollte er nichts mit dessen umstrittener Organisation zu tun haben.

Vom Schauspieler und Entertainer zum Partyschlagersänger

Zurück zum Fernsehen: Der dritte Platz bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bescherte Willi 2004 viel Aufmerksamkeit in Fernseh-Deutschland. Seitdem startet er auch musikalisch durch und hat sich inzwischen zu einem Partyschlagersänger geträllert. Mit Songs wie "Ich war noch niemals in New York" oder "Scheiss drauf... Mallorca ist nur einmal im Jahr" landete er insbesondere am Ballermann große Hits.

Dass es so ein Schlager-Auftritt ganz schön in sich haben kann, sah man zuletzt Ende 2015, als sich Willi kurz vor Weihnachten bei einem Sturz von einer Bonner Bühne drei Rippen anbrach und auch gleich noch eine Schulter mit auskugelte. Seinem Motto getreu war aber bald wieder "allet jut".

Willi Herren bekommt sein Fett weg

Ein Glück, dass der einst so moppelige Willi vorher so viel abgespeckt hatte. Wir wollen uns nicht ausmalen, was noch alles hätte passieren können, wenn er mit seinem "Wohlfühlgewicht" von 120 Kilo von der Bühne gefallen wäre. Apropos, wie kam es überhaupt dazu, dass sich Willi Herren seiner überflüssigen Pfunde entledigte? Vor seinem Dreh bei "Soko Stuttgart" purzelten bei Willi ordentlich die Pfunde. Für seine Episodenhauptrolle als Boxtrainer zog er ein knallhartes Abspeckprogramm durch und verlor um die 26 Kilo. 

Der Entertainer scheint das Gesetz nicht allzu ernst zu nehmen

Doch nicht nur mit seinen Gewichtsschwankungen gerät der Schauspieler und Partysänger regelmäßig in die Schlagzeilen, auch der ein oder andere Konflikt mit dem Gesetz pflastert seinen Lebensweg. Erstmals 2008 wurde Willi Herren vom Amtsgericht Köln wegen mehrfachen Fahrens ohne Führerschein zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Nur wenige Monate später wurde er erneut wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit am Steuer und Nötigung zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt. Anfang 2010 wurde Herren, nachdem er die Kosten einer Taxifahrt geprellt hatte, aufgrund eines gegen ihn ausstehenden Haftbefehls festgenommen. Hinzu kamen seine wiederholten Schwierigkeiten mit Drogen, lange kämpfte er vergeblich gegen seine Sucht an.

Geheime Affäre, Trennung, Burnout

Ob das seiner Langzeitfreundin und Managerin Jana Windolph irgendwann einfach zu viel wurde? Zunächst war sie nur Willis Managerin. Seit 2010 kümmert sie sich um die Karriere "ihres" Künstlers und war maßgeblich für seine eigene RTL2-Doku-Serie "Meine Herren" sowie für seinen Wiedereinzug in die Dschungelcamp-Show "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" mitverantwortlich. Zu Jana fühlte sich Willi seelenverwandt, doch scheinbar nicht für immer: Im Oktober 2016 trennten sich die beiden.

Der Grund? Willi Herren betrog seine Freundin mit der Mallorca-Nacktsängerin Jasmin. Das Doppelleben und zu viele Termine führten am Ende dazu, dass sich der Schauspieler im März 2017 wegen Burnout und Depressionen in eine Klinik einweisen ließ.

Jasmin machte er danach zuerst zu seiner festen Freundin und später noch zu seiner Ehefrau. 

Prügelei oder Handgemenge?

Nach einer TV-Aufzeichnung im Dezember 2018 fand Jasmin ihren Mann betrunken in einem Nachtclub vor, war außer sich, zog ihn an den Haaren und verpasste ihm eine Ohrfeige. Grund genug für Willi Herren, ebenfalls die Beherrschung zu verlieren. "Er schlug zurück und verletzte Jasmin dabei leicht im Gesicht", so Herrens Anwalt. Nach diesem Vorfall soll sich der Entertainer selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen haben und seine Frau relativiert die Geschehnisse des Abends: "Willi hat mich nicht geschlagen. Ich habe ihm eine Ohrfeige gegeben und er hat den Arm hochgezogen, es war ein Handgemenge. Dabei hat er mich an der Lippe erwischt und ich habe geblutet".

Auseinandergebracht hat es die beiden nicht - im Sommer 2019 verpflichten sich beide zum Promi-Pärchen-Wettkampf im "Sommerhaus der Stars" auf RTL. Ob sie dort ganz handzahm sind oder auch mal Streit und Randale liefern?

Erfahren Sie mehr:

News zu Willi Herren