Starporträt

Vanessa Paradis

Vanessa Paradis wird von vielen nur als Ex von Johnny Depp gesehen – dabei hat die Sängerin, Schauspielerin und das Model so viel mehr zu bieten

Vanessa Paradis

  • Geboren , Saint-Maur-des-Fossés / Frankreich
  • VornameVanessa Chantal
  • Name Paradis
  • Jahre46
  • Grösse 1.6 m
  • Partner Samuel Benchetrit (aktuell); Johnny Depp (1998-2012); Lenny Kravitz
  • Kinder Lily-Rose Melody  (*1999); John Christopher   (*2002)

Biografie von Vanessa Paradis

Die Französin mit der süßen Zahnlücke ist ein Multitalent. Nicht nur als Model, sondern auch als Sängerin und Schauspielerin startete Vanessa Paradis groß durch. Und als ob das nicht reicht, hat sie sich zudem einen der begehrtesten Hollywoodstars geangelt: Johnny Depp. Zwar hielt die Beziehung der beiden nicht, von 1998 bis 2012 waren sie ein Paar, doch ihre Liebe hat ihnen die süßen Sprösslinge Lily-Rose Melody (*1999) und John "Jack" Christopher (*2002) geschenkt.

Der Durchbruch als Sängerin

Gestartet hat Vanessa ihre Karriere als Sängerin. Ende der 80er veröffentlichte sie den Hit "Joe Le Taxi". Im zarten Alter von 15 Jahren und modisch noch etwas unbeholfen eroberte sie die europäischen Charts. Ihren nächsten großen Hit, der auch heute noch allen im Ohr ist, landete sie 1992 mit "Be My Baby". Zwar folgten in Deutschland keine weiteren großen Hits, aber in ihrer Heimat Frankreich veröffentlichte Vanessa ein Album nach dem anderen und ist nach wie vor eine gefragte Sängerin.

Multitalent Vanessa wird Schauspielerin

Hierzulande machte die hübsche Französin jedoch eher mit ihrer Beziehung zum Hollywood-Beau Johnny Depp und ihren Modeljobs auf sich aufmerksam. Dank ihres außergewöhnlichen Looks ergattert sie einen Werbedeal mit Chanel und wird das Gesicht des Parfums "Coco Chanel". Nach und nach entdeckt Vanessa Paradis auch ihre Liebe zur Schauspielerei. Mit 16 Jahren ergatterte sie ihre erste Hauptrolle im Kinofilm "Weiße Hochzeit". Es folgen Filme wie "Elisa", "Die Frau auf der Brücke" und "Le Soldat Rose". Einen internationalen Erfolg kann sie 2010 feiern, als sie die Hauptrolle in der romantischen Komödie "Der Auftragslover" übernimmt.

Johnny Depp ist und bleibt ein wichtiges Kapitel

Doch trotz ihrer Erfolge vor der Kamera und hinter dem Mikro wird Vanessa Paradis immer noch mit ihrem berühmten Ex-Lover in einem Atemzug genannt und nicht als eigenständige Künstlerin gesehen. Denn natürlich war die Beziehung zu Johnny Depp ein wichtiges Kapitel in Vanessas Leben – und sie waren das Glamour-Paar schlechthin. Verliebt haben sich die beiden 1998, ein Jahr später erblickte bereits ihre gemeinsame Tochter das Licht der Welt, drei Jahre später folgte ihr Sohn. Das Paar lebte gemeinsam mit ihren Kindern fernab der Öffentlichkeit zurückgezogen in Frankreich. Obwohl sie immer versucht haben, ihr Privatleben, so gut es geht, aus der Boulevardpresse rauszuhalten, kamen immer wieder Gerüchte über ihre Beziehung auf. Im Sommer 2012 dann die traurige Gewissheit: Vanessa und Johnny geben nach 14 Jahren wilder Ehe ihre Trennung bekannt. Nach ein paar erfolglosen Liasons scheint sie mittlerweile scheint ihr Glück gefunden zu haben: Seit 2016 ist sie mit dem französischen Regisseur Samuel Benchetrit zusammen, der ihr die Hauptrolle in seinem Film "Chien" verschaffte. Seit 2018 ist das Paar verheiratet. 

Look-o-Mat

Vanessa Paradis: Früher und heute

Look-o-Mat: Vanessa Paradis: Früher und heute
©Gala

News zu Vanessa Paradis