VG-Wort Pixel

Starporträt Valentina Pahde

Valentina Pahde ist der Sonnenschein bei GZSZ und stieg schnell zu einem der beliebtesten Serienstars auf. 

Steckbrief

  • Vorname Valentina Victoria
  • Name Pahde
  • geboren 03.10.1994, München, Bayern / Deutschland
  • Sternzeichen Waage
  • Jahre 26
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Chris Eggers (getrennt) Raul Richter (getrennt)

Biografie von Valentina Pahde

Was in den 90er Jahren schon mit Mary-Kate und Ashley Olsen bei "Full House" gut funktioniert hat, probierten Anfang des neuen Jahrtausends auch die Macher der ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau" mit Valentina Pahde und ihrer Zwillingsschwester Cheyenne: Die blonden Zwillingsmädchen wurden direkt aus dem Kindergarten für die Rolle der Katharina Arnhoff gecastet. Praktisch, gleich zwei Schauspielerinnen, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen, für ein und dieselbe Rolle in petto zu haben, gelten doch für Kinder strenge Auflagen in Sachen Arbeitszeiten. Und so teilten sich die Zwillinge die Rolle in der Familienserie bis 2006.

Valentina schafft es sogar auf die große Leinwand

Dann war es an der Zeit für neue Projekte. Valentina Pahde war 2005 mit einem Gastauftritt, gemeinsam mit ihrer Schwester, in der RTL-Sitcom "Schulmädchen" zu sehen, ehe sie ein Jahr lang die Rolle der Caro Behrens in der beliebten Vorabendserie "Marienhof" spielte. 2013 schaffte sie es sogar mit einer kleinen Rolle in dem Kassenschlager "Fack ju Göhte" in die deutschen Kinos.

Sie wird zum Publikumsliebling

Doch erst ein paar Jahre später sollte Valentina Pahde so ziemlich jedem Fernsehfan ein Begriff werden. Anfang 2015 war sie das erste mal als Sunny Richter in Deutschlands beliebtester Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Inzwischen ist die blonde Schönheit eine der beliebtesten Figuren der Serie und begeistert allabendlich Millionen von Fans.

Die vielen Leidenschaften der Valentina Pahde

Doch die Schauspielerei ist nicht Valentinas einzige Leidenschaft. Gemeinsam mit ihrer Schwester tritt sie unter dem Namen "Cheyenne & Valentine" als Gesangsduo auf. Vor einigen Jahren veröffentlichten die zwei ihre Songs "One of a Kind" und "Uninspired" – allerdings mit wenig Erfolg. Deutlich vielversprechender hingegen ein anderes Projekt der Multitalent-Zwillinge. Im Herbst 2017 gehen die beiden mit "Holiday on Ice" auf Deutschlandtour. Schon als kleine Mädchen standen die beiden jede freie Minute auf dem Eis und nahmen sogar an Wettkämpfen teil. Kein Wunder, dass Valentina und Cheyenne die Eisrevue als die Erfüllung eines Kindheitstraums bezeichnen. 

Doch auch außerhalb des Rampenlichts baut Valentina sich gemeinsam mit Zwillingsschwester Cheyenne ein weiteres Standbein auf: Im Januar 2019 eröffneten die beiden mit „Feinkostladen Pahde“ ein eigenes Feinkostgeschäft in München.

Sie bleibt dem TV treu

Das Engagement bei „Holiday on Ice“ scheint Valentina Pahde so gut gefallen zu haben, dass sie sich nun auch ohne Schlittschuhe auf die Tanzfläche wagt. Mit der Teilnahme bei „Let‘s Dance“ im Februar 2021 stellt der Serienliebling nicht nur die Leidenschaft zum Tanzen unter Beweis, sondern zeigt sich nach der Musical-Bühne und ihren Serien-Auftritten von einer noch neuen Seite.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans dürften sich allerdings schon 2020 über Valentina Pahde in „SUNNY – Wer bist du wirklich?“ gefreut haben: Mit der Miniserie und dem Spin-Off zu der Kultserie GZSZ knüpft sie an ihre Erfolge als Serienliebling an. In der Serie, die für den Streamingdienst TVNOW produziert wurde, geht es um die beliebte Figur Sunny Richter, dargestellt von Valentina Pahde, die von Berlin nach München zieht, um an einer Fotografie-Masterclass teilzunehmen.


News zu Valentina Pahde