Starporträt

Uschi Obermaier

Uschi Obermaier hat ein aufregendes Leben hinter sich. Heute lebt die 68er-Ikone zurückgezogen in den USA

Uschi Obermaier

  • Geboren , München
  • VornameUschi
  • Name Obermaier
  • Jahre73
  • Grösse 1.67 m
  • Partner Dieter Bockhorn (verheiratet, 1973-1982)

Biografie von Uschi Obermaier

Uschi Obermaier war nicht nur ein gewöhnliches Model, sie war die Ikone der 68er-Bewegung, Verfechterin der freien Liebe, Geliebte von Rainer Langhans und das wohl erste deutsche Groupie.

Uschi Obermaier wird zum Sex-Symbol

Geboren wurde die brünette Schönheit als Tochter eines Dekorateurs in der bayerischen Landeshauptstadt München. Nach der Schule begann Uschi Obermaier eine Ausbildung als Fotoretuscheurin, brach diese jedoch ab, als sie von ihren Modeljobs leben konnte. Und das klappte ganz gut: Rasch wurde Obermaier zum neuen Star der Modeszene, landete vor den Kameras der Starfotografen Helmut Newton und Richard Avedon und wurde zum Sex-Symbol einer ganzen Generation.

Christina Hendricks + Geoffrey Arend

Ehe-Aus nach 12 Jahren Beziehung

Geoffrey Arend und Christina Hendricks
Nach zehn Jahren Ehe haben sich Christina Hendriks und Geoffrey Arend getrennt. Die Stellungnahme der beiden sehen Sie im Video.
©Gala

Die legendäre Kommune I

Nach einigen wilden Jahren in London zog es Uschi Obermaier in die legendäre Kommune I nach Berlin. Dort lebte sie mit Weggefährten wie Dieter Kunzelmann, Fritz Teufel, Ulrich Enzensberger und ihrem damaligen Freund Rainer Langhans.

Uschi Obermaier versucht sich als Schauspielerin

Mit wachsendem Ruhm versuchte sich Uschi Obermaier auch als Schauspielerin und stand unter anderem neben Iris Berben in dem Schwarzweißfilm "Detektive" sowie als Hauptdarstellerin in dem Film "Rote Sonne" vor der Kamera. Doch mehr Aufmerksamkeit erregte das Model mit ihren Liebschaften mit Rockstars à la Mick Jagger, Keith Richards und Jimi Hendrix.

Der dramatische Tod ihrer großen Liebe

Anfang der 1970er Jahre verschenkte das Groupie ihr Herz an die Hamburger Kiezgröße Dieter Bockhorn. Gemeinsam reiste das Paar mehrere Jahre in einem ausgebauten Bus um die Welt, ehe Uschis Liebster 1983 bei einem Motorradunfall tödlich verunglückte.

Uschi Obermaier und "Das wilde Leben"

Zwischenzeitlich war es ruhiger geworden um den einstigen Medienstar, ehe Uschi Obermaier 2007 wieder ins Interesse der Öffentlichkeit rückte. Nach ihren Erinnerungen entstand der Spielfilm "Das wilde Leben", in dem Uschi von der Schauspielerin Natalia Avelon verkörpert wurde.

Schmuckdesignerin in Kalifornien

Inzwischen hat Uschi Obermaier die amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen, lebt in der Nähe von Los Angeles und arbeitete in der kalifornischen Sonne als Schmuckdesignerin.

Erfahren Sie mehr: