Starporträt

Tony Danza

Tony Danza kommt mit "Wer ist hier der Boss?" in den Sitcom-Olymp. Was danach geschah, verrät Ihnen GALA.de.

Tony Danza

  • Geboren , New York / USA
  • VornameAnthony Salvatore
  • Name Iadanza
  • Jahre68
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Rhonda  Yeoman (1970-1974); Tracy  Robinson (1986-2013)
  • Kinder Marc Anthony  Danza (*1971); Gina  Danza (*1983); Katherine  Danza (*1987); Emily  Danza (*1993)

Biografie von Tony Danza

Bei diesem Gesicht fällt einem sofort die Sitcom mit der naiven männlichen Nanny ein: "Wer ist hier der Boss?" prägte die späten 80er und ist auch heute noch sehenswert. Was der Vater von 4 Kindern sonst noch so treibt, verrät Ihnen GALA.de nun in voller Gänze.

Tony Danza der Boxer

Sein Leben beginnt wie das so vieler US-Amerikaner. Im "Melting Pot" New York wächst er auf und hat eigentlich italienische Wurzeln. Für das Studium der Geschichtswissenschaften geht es an die University of Dubuque im US-Bundesstaat Iowa. Nach dem bestandenen Studium schwenkt der junge Mann wieder um und wechselt in den Boxring. Von 1976 bis 1979 bestreitet der Sportler insgesamt zwölf Kämpfe. Währenddessen tritt Tony Danza in der Serie "Taxi" auf. Das gefällt ihm scheinbar so gut, dass er die Boxhandschuhe an den Nagel hängt. Ein paar Jahre später gelingt ihm der ganz große Coup...

"Wer ist hier der Boss?"

In der beliebten Comedy-Serie mimt er die männliche Nanny "Tony Micelli" an der Seite von Alyssa Milano, Katherine Helmond, Judith Light und Danny Pintauro. Mit seinem charismatischen Lächeln, das er im Laufe seiner Boxkarriere zum Glück nicht eingebüßt hat und seiner niedlichen unschuldigen Art spielt sich der Schauspieler in die Herzen der Fans und wird zum Serien-Star. Bis heute ist diese Rolle, die ihm viele Golden Globe-Nominierungen einbrachte, sein großes Aushängeschild. Acht Jahre putzt sich Tony Danza damit durch die Fernsehlandschaft, bis "Wer ist hier der Boss?" 1992 abgesetzt wird.

Serien, Talkshows, Filme

Danach verblasst der Rum allmählich. In der Serie "Ein Vater zum Küssen" spielt der italienische Amerikaner den alleinerziehenden Daddy zweier Töchter "Tony Di Meo". Aber ebenso wie seine darauffolgende Talkshow "The Tony Danza Show" verschwindet die Komödie schnell wieder in der Versenkung. Zu den bekannteren Filmen, in denen der Sitcom-Star mitwirkte, zählen "Hände weg von meiner Tochter" (1988), "Die 12 Geschworenen" (1997) und der Oscar-prämierte Film L.A. Crash (2006). Schon etwas in die Jahre gekommen, bleibt der Semi-Star auf der Höhe der Zeit und steigt in das moderne Reality-Format ein. In "Teach: Tony Danza" verfolgen die Zuschauer 2010 seine Versuche als Lehrer an der Highschool. Einen so witzigen Lehrer wünscht sich jeder Schüler!