Leni Klum
© Getty Images

Leni Klum

Mit Model Heidi Klum als Mutter und dem legendären Sportmanager Flavio Briatore als Vater ist es eigentlich nur eine Frage der Zeit, ehe auch der Nachwuchs im Rampenlicht Karriere macht. Leni Klum entscheidet sich für die Fußstapfen ihrer Mutter und startet kometenhaft als Model und Influencerin durch.
Mehr anzeigen

Leni Klum

Leni Klum begeistert die Modeszene


Lange Jahre hat Modelmama Heidi Klum alles dafür getan, ihre Kinder aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Natürlich ging es dabei um die Persönlichkeitsrechte ihrer Sprösslinge, doch auch in Sachen Karriere war das ein kluger Schachzug.

Leni Klum startet als Model durch


Als Leni nämlich erstmals im Rampenlicht erschien, war die mediale Aufmerksamkeit und die Faszination für die junge Frau umso größer. Im Januar 2021 - Leni war inzwischen 16 Jahre alt und in den Augen ihrer Eltern alt genug für diesen Schritt - zeigten sich Mutter und Tochter gemeinsam auf dem Vogue-Cover.
Doch rasch sollte klargestellt werden, dass Leni auch auf eigenen Beinen stehen kann, und so erschien nur kurze Zeit später ihr erstes eigenes Titelbild. Abgelichtet vom Starfotografen Rankin, den wir aus etlichen "Germany's Next Topmodel"-Folgen kennen, zeigte sich Leni Klum auf dem Titelbild des Hunger Magazins.

Berlin Fashion Week


Und damit der kometenhafte Einstieg ins Modelbusiness noch mehr knallt, eröffnete Leni Klum ebenso im Januar 2021 die Berlin Fashion Week, die aufgrund der Coronapandemie digital stattfand, und meisterte ihren ersten Catwalk bravourös.
Dass Leni Klum mit ihrer Körpergröße von 1,63 Meter nicht über die klassischen Modelmaße verfügt, machen ihr engelsgleiches Gesicht, ihre erfrischende Art und sicherlich auch der Glanz ihrer prominenten Familie wieder wett.

Leni Klum präsentiert eigene Kollektion


Und Leni Klum begreift das Modeln ohnehin nicht als ihr einziges Standbein. Auf der Fashion Week präsentierte das Nachwuchsmodel nämlich ihre erste eigene Kollektion, die aus lässiger Freizeitmode besteht und den Lifestyle der jungen Frau perfekt widerspiegelt.

Leni Klum will den Planeten retten


Ebenso zum Lifestyle der jungen Generation gehört der Kampf gegen den Klimawandel. Und so gab Leni Klum ihr erstes selbstverdientes Geld nicht etwa nur für Klamotten oder Luxusartikel aus. Nein, sie spendete 50.000 Dollar für das Projekt "Plant For The Planet". Mama Heidi stieg kurzerhand mit derselben Summe ein und so finanzierten die beiden etliche Bäume für einen neu wachsenden Wald auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán.