Starporträt

Sterling K. Brown

Sterling K. Brown: Ein Schauspieler der alle in "This Is Us" berührt.

Sterling K. Brown

  • Geboren , St. Louis, Missouri
  • VornameSterling Kelby
  • Name Brown
  • Jahre44
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Ryan Michelle Bathe (verheiratet seit 2007)
  • Kinder 2 Söhne 

Biografie von Sterling K. Brown

Sterling K. Brown ist als Sohn von Sterling Brown, Sr. und Aralean Banks Brown mit zwei Schwestern und zwei Brüdern aufgewachsen. Nach dem Highschool-Abschluss machte er seinen Bachelor im Fach Drama an der Stanford University. Dabei blieb es aber nicht, denn Sterling erlangte auch noch einen Master in Fine Arts an der New York University.

Die ersten Gehversuche als Schauspieler

Nach seinem Abschluss war Sterling zunächst auf diversen Theaterbühnen zu finden, er versuchte sich seit 2002 aber auch im Fernsehen und konnte einige Gastauftritte in bekannten Serien ergattern. Zum Beispiel in "Emergency Room – Die Notaufnahme", "New York Cops – NYPD Blue", "Boston Legal" oder "Good Wife". Die erste Hauptrolle konnte er sich 2005 in der Comedyserie "Starved" sichern. Die nächsten beiden Jahre konnten wir Sterling außerdem als Gordon Walker in "Supernatural" sehen.

Look-o-Mat

Kristen Stewart: Früher und heute

Look-o-Mat: Kristen Stewart: Früher und heute
©Gala

Sterlings Durchbruch mit Serien

2007 konnte Sterling Kelby Brown einen großen Coup landen: Er bekam eine Hauptrolle in der Lifetime-Serie "Army Wives". Dort erschien er bis 2012 in 102 Folgen. Im nächsten Jahr war er mehrfach in Folgen von "Person of Interest" zu sehen, bevor er wieder eine (für seine Karriere) extrem wichtige Rolle übernahm. Denn in der ersten Staffel von "American Crime Story" spielte er den Christopher Darden und gewann für seine Darstellung einen Emmy als bester Nebendarsteller! Ab da ging es nur weiter aufwärts: Sterling wurde als Randall Pearson in der Serie "This Is Us – Das ist Leben" gecastet. Die Serie ist ein Riesen-Erfolg und wieder wurde seine Arbeit belohnt: Sterling K. Brown konnte einen Emmy und einen Golden Globe Award als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie abstauben.

Auch auf der großen Leinwand ist er zu sehen

Sterling K. Brown können wir aber nicht nur im Fernsehen sehen, sondern auch im Kino. Zum Beispiel im Rekorde brechenden Marvel Film "Black Panther" oder in "The Predator". Auch an der Seite von Jodie Foster in "Hotel Artemis" und in "Marshall" brilliert er und wurde für einen "NAACP Image Award" nominiert. Mal sehen, was Sterling als nächstes auf die Leinwand zaubert!