Starporträt

Stefanie Hertel

Schon als kleines Mädchen eroberte Stefanie Hertel die Herzen der Volksmusikfans und feiert bis heute große Erfolge

Stefanie Hertel

  • Geboren , Oelsnitz/Vogtlandkreis
  • VornameStefanie
  • Name Hertel
  • Jahre39
  • Grösse -
  • Partner Lanny Lanner (verheiratet seit 2014); Stefan Mross (geschieden, 2006-2012)
  • Kinder Johanna  (*2001)

Biografie von Stefanie Hertel

Mit der Schützenhilfe ihres Vaters Eberhard, der ebenso ein bekannter Sänger ist, stand die kleine Stefanie Hertel schon im zarten Alter von vier Jahren das erste Mal auf der Bühne. Zwei Jahre später stand die Volksmusiksängerin dann im DDR-Fernsehen in der Sendung "Oberhofer Bauernmarkt" vor der Kamera und sang den "Teddybärjodler". Als elfjähriges Mädchen, inzwischen war Deutschland wiedervereint, sicherte sich Stefanie Hertel dank ihres Auftritts in Carolin Reibers "Volkstümliche Hitparade" einen Vertrag mit ihrem Manager Hans Rudolf Beierlein. Dieser Manager hatte übrigens auch Stefan Mross unter Vertrag, also trafen sich Stefanie und Stefan schon im Kindesalter, doch dass sie einmal das schillerndste Paar der Volksmusik werden würden, konnten die beiden damals noch nicht ahnen.

Stefanie Hertel wird zum Star der Volksmusik

Erst mal konzentrierte sich Stefanie Hertel auf ihre Karriere. Und die lief ziemlich gut. Anfang der 1990er Jahre gewann die junge Sängerin den Grand Prix der Volksmusik mit dem Song "Über jedes Bacherl geht a Brückerl" und wurde noch im selben Jahr als beste Nachwuchssängerin mit der "Krone der Volksmusik" geehrt. Heute zählen Evergreens der Volksmusik wie "Wolkenlos", "Stärker als die Freiheit" und "Das Paradies in deinen Augen" zu ihren größten Hits.

Stefanie und Stefan im Doppelpack

Wenige Jahre später traf Stefanie Hertel dann wieder auf den Trompeter Stefan Mross und die beiden wurden ein Paar. Die Volksmusikwelt war außer sich und feierte die beiden als neues Dreamteam. Hertel und Mross nahmen diese Rolle gern an, veröffentlichten ein besinnliches Weihnachtsalbum, nahmen gemeinsam am Grand Prix der Volksmusik teil und standen fortan als Doppelpack auf der Bühne. 2001 machte Töchterchen Johanna das Familienglück perfekt, 2006 folgte die romantische Hochzeit in Florida.

Neues Liebesglück für Stefanie Hertel

Doch 2011 zogen düstere Wolken am sonst so blauen Himmel der Volksmusik auf. Das Traumpaar gab seine Trennung bekannt. Während Stefanie Hertel und Stefan Mross stets beteuerten, sie wären freundschaftlich auseinandergegangen, plauderte der TV-Moderator Karl Moik, der als Ziehvater von Stefan Mross gilt, aus, dass die Ehe ohnehin nur aus PR-Gründen geschlossen wurde.

Was sich hinter den Kulissen der heilen Welt der Volksmusik abgespielt hat, wissen wir nicht. Was wir aber sicher wissen: Seit 2014 ist Stefanie Hertel wieder unter der Haube. Ihr zweiter und hoffentlich letzter Ehemann ist der österreichische Musiker Lanny Lanner.

Stefanie Hertel: Eine Frau mit vielen Talenten

Inzwischen ist Stefanie Hertel nicht mehr nur als Volksmusiksängerin bekannt, auch als Moderatorin hat sich die geborene Sächsin einen Namen gemacht. Für den MDR steht sie seit 2012 regelmäßig vor der Kamera und führt durch "Die große Show der Weihnachtslieder" und andere Samstagabendshows.

Auch auf dem Tanzparkett hat sich die Musikerin ausprobiert. 2012 nahm sie an der RTL-Show "Let's Dance" teil. Sicherlich eine gute Vorbereitung für die nächste Herausforderung, der sich Stefanie gestellt hat. Im folgenden Jahr nämlich stand sie in einer der Hauptrollen im Musical "Vom Geist der Weihnacht" auf der großen Bühne.

Doch damit nicht genug der vielen Talente: 2013 designte Stefanie Hertel für die Trachtenfirma Stockerpoint die Dirndl-Kollektion "Dirndlrock".