Starporträt

Selita Ebanks

Vom Kind aus ärmlichen Verhältnissen zum international gefeierten Top-Model. Das Leben von Selita Ebanks ist eine (wahre) Cinderella-Story.

Selita Ebanks

  • Geboren , George Town/Kaimaninseln
  • VornameSelita
  • Name Ebanks
  • Jahre36
  • Grösse 1.77 m
  • Partner Nick Cannon (getrennt)

Biografie von Selita Ebanks

Selitas Kindheit war wenig glamourös. Aufgewachsen auf den Kaimaninseln in einer großen Familie mit sieben Brüdern fernab der sogenannten Upper Class, genoss sie allerdings schon als Kind besondere Unterstützung und spezielle Förderung. Besonders ihre Mutter ermutigte ihr einziges Mädchen, an außerschulischen Förderungsprogrammen teilzunehmen. Früh schon tauschte sie die Karibik gegen den Big Apple. Sie ging nach Staten Island in New York, um dort Jura zu studieren und anschließend Anwältin oder Journalistin werden. Doch das Schicksal hatte anderes mit ihr vor. Beim Flanieren durch einen Freizeitpark nahe New York wurde die damals 17jährige von zwei Model-Scouts angesprochen und kurz darauf war der Vertrag mit "Elite Model Management" in trockenen Tüchern.

Top-Model und Victoria's Engel

Von da an stand Ebanks für Marken wie Tommy Hilfiger und Ralph Lauren und Magazine wie die Vogue, Glamour und Sports Illustrated vor der Linse bevor Victoria's Secret sie zum Engel machte. Für das Wäsche-Imperium modelte sie zunächst für eine BH-Linie bevor sie Top-Model Tyra Banks nach deren Ausscheiden 2005 bei der Victoria's Secret Fashion Show ersetzte und als "Engel" unter Vertrag genommen wurde. 2007 trug Selita auf dem Laufsteg das klassische Highlight jeder Show - den "Fantasy Bra". Die juwelengespickten BHs – meist kombiniert mit den typischen Engelsflügeln – sind reine Ausstellungsstücke und gelten mit Werten zwischen 2 und 15 Millionen Dollar als teuerste Dessous der Welt. Und auch die Trägerin befand sich inzwischen unter den weltweit bestbezahlten Models. Bis 2009 blieb sie dem Unternehmen treu.

Miranda Kerr

Das Model soll ihr drittes Kind bekommen haben

Evan Spiegel und Miranda Kerr
Neuer Nachwuchs? Miranda Kerr und Evan Spiegel sollen erneut Eltern geworden sein.
©Gala

Schauspiel-Ambitionen

Auch abseits vom Laufsteg fühlt der Engel sich vor der Kamera wohl. Über die Jahre hatte sie Gastauftritte in diversen Serien und TV-Shows, 2007 zum Beispiel in der Sitcom "How I met your Mother". 2010 nahm sie als Kandidatin bei der dritten Staffel von Donald Trumps "Celebrity Apprentice" teil, dem amerikanischen Vorbild für die VOX-Adaption "Die Höhle der Löwen", schaffte es allerdings nicht bis ins Finale. Im selben Jahr drehte sie den Kurzfilm "Runaway" – ein Musikvideo in Überlänge des Rappers Kanye West. Selita spielt darin einen – nun ja – Phönix, in den Kanye sich hoffnungslos verliebt. Man munkelt, die beiden seien sich dabei auch im echten Leben ein Stück näher gekommen.

Perspektive geben – Ebanks' soziales Engagement

Einst das junge Mädchen, das sich in bester Cinderella-Manier aus ärmlichen Verhältnissen zu einem Leben als gefeiertes Top-Model hochkämpfte, gibt Ebanks nun gerne auch ein Stück vom Kuchen ab. So gründete sie 2004 die "Stardom Youth Foundation", eine Karriereschmiede für Kids in ihrer Heimat, den Kaimaninseln. Zudem engagiert sie sich in der Organisation "New Yorkers for Children", die sich für Jugendliche in Pflegefamilien ohne Aussicht auf Adoption einsetzt. Sie selbst habe als Kind zeitweise in wechselnden Pflegefamilien gelebt und sei dadurch erstmals mit einer gesellschaftlichen Mittelschicht in Berührung gekommen, was ihr völlig neue Perspektiven aufgezeigt habe. Die will sie nun an Jugendliche in ähnlich prekären Verhältnissen weitergeben.

Erfahren Sie mehr: