Starporträt

Scott Bakula

Mit "Zurück in die Vergangenheit" gelang Scott Bakula der Durchbruch. Wer jedoch glaubt, er hätte nicht noch diverse andere Talente, der irrt!

Scott Bakula

  • Geboren , St. Louis, Missouri, USA
  • VornameScott Stewart
  • Name Bakula
  • Jahre65
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Chelsea Field (verh. seit 2009); Krista Neumann (verh. 1981-1995)
  • Kinder Chelsy  (*1984); Cody  (*1991); Wil  (*1995); Owen  (*1999)

Biografie von Scott Bakula

Scott Bakula wurde 1954 in Missouri geboren. Noch nicht einmal mit der Schule fertig, zeigte sich schon sein kreatives Talent als Musiker in seiner College-Band. Nach der Schule wollte Scott in die Fußstapfen seines Vaters treten und begann ein Jura-Studium, doch sein wirklicher Traumberuf war ein anderer: Schauspieler.

Erste Schritte am Broadway

Das Studium brach Scott ab. Um sich ganz der Schauspielerei hingeben zu können, ging er nach New York und debütierte 1983 in einem kleinen Stück am Broadway. Kein schlechter Anfang! Doch der große Hollywood-Erfolg ließ noch auf sich warten. So drehte Scott einige Jahre einen Werbespot hier und da, ehe er sich 1988 die Hauptrolle im Musical "Romance, Romance" sichern konnte und damit auch gleich seine erste Nominierung erhielt.

Vorwärts, nicht zurück!

Den Tony Award bekam er 1988 zwar nicht, doch dafür stand sein großer Durchbruch vor der Tür. Im darauffolgenden Jahr hieß es für Scott "einen Schritt weiter!" - ironischerweise mit dem Serien-Hit "Zurück in die Vergangenheit". Die Science-Fiction-Show war auch hierzulande ein Erfolg und brachte uns Scott in der Rolle des Dr. Sam Beckett in unsere Wohnzimmer. Und dann regnete es auch endlich Auszeichnungen: Insgesamt sechs Nominierungen, davon vier für die Emmys und zwei für den Golden Globe. Er gewann einen Golden Globe und vier weitere Awards.

Mit "Star Trek" folgte sein zweiter großer Erfolg. Scott spielte auch im "Enterprise"-Universum wieder eine Hauptrolle und verkörperte von 2001 bis 2005 Captain Jonathan Archer. Für die Rolle wurde er drei Mal in Folge für einen Saturn Award nominiert.

Scott kann in inzwischen auf vier Jahrzehnte Schauspiel-Karriere zurückblicken. Dabei pendelte er stets gekonnt zwischen Kino und Fernsehen: Während zu seinen Kinofilmen unter anderem "Color of Night", "American Beauty", oder "Der Informant!" gehören, beinhaltet die TV-Liste Serien-Hits wie "Desperate Housewives", Law & Order", "Two and a Half Men" und "Navy CIS".

Auch Privat läuft alles wie am Schnürchen

Scott hat aus erster Ehe mit Krista Neumann zwei Kinder, Chelsy und Cody. Das Paar war von 1981 bis 1995 verheiratet. Schon zwei Jahre vor der Scheidung lernte Scott Chelsea Field kennen, die ebenfalls Schauspielerin ist und sich damals für eine Rolle in "Star Trek" bewarb; die Rolle ergatterte sie nicht, dafür aber Scott! Mit Chelsea bekam er zwei weitere Kinder, Wil und Owen. Erst im Jahr 2009 heiratete das Paar. Um dem Großstadttrubel und dem Film-Stress aus dem Weg zu gehen, kaufte Scott sich seine eigene Farm in Upstate New York. Familienidylle pur!