Starporträt

Sarah Michelle Prinze

Sarah Michelle Prinze kennt sich gut aus mit den dunklen Mächten dieser Welt - nur mit Bauunternehmern kommt sie nicht zurecht

Sarah Michelle Prinze

  • Geboren , New York, USA
  • VornameSarah Michelle
  • Name Prinze , geboren als Sarah Michelle Gellar
  • Jahre42
  • Grösse 1.61 m
  • Partner Freddie Prinze Jr. (verheiratet)
  • Kinder Charlotte Grace  (*2010); Rocky James  (*2012)

Biografie von Sarah Michelle Prinze

Sarah Michelle Prinzes persönliche Horrorgeschichte begann schon in früher Kindheit: Nachdem sie als Fünfjährige unter ihrem Mädchennamen Sarah Michelle Gellar einen äußerst kontroversen Werbespot für die Fastfoodkette Burger King gedreht hatte, der zu einem Rechtsstreit mit dem Konkurrenten McDonalds führte, hatte Michelle ganze zwei Jahre Hausverbot in sämtlichen McDonalds-Filialen.

Sarah Michelle Prinze, die Horror-Queen

Mittlerweile darf die Schauspielerin wieder Burger essen, wo sie möchte und tritt im Gegensatz zu damals nur noch selten als Testimonial in Erscheinung. Stattdessen hat sie sich in den vergangenen Jahren als feste Größe im Horror-Thriller-Kino etabliert. Angefangen hat ihre Karriere auf dem dunklen Schauspiel-Sektor noch als Sarah Michelle Gellar 1996 mit der Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen", in der sie als Vampirjägerin reihenweise scheußlich aussehende Kreaturen mit dem Holzpflock erledigte - so erfolgreich, dass sie auch auf der großen Kinoleinwand in "Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast" und "Scream2" weiterjagen durfte. Und auch nach dem Ende der Erfolgsserie blieb Sarah dem Horror-Genre treu, von nun an allerdings ausschließlich im Kino. In "Scooby Doo" verfolgte sie Geister und in "The Grudge" war sie einem japanischen Fluch auf der Spur, der den Zuschauern einen eiskalten Schauer über den Rücken laufen ließ.

Jörn Schlönvoigt

Jetzt trifft er auf seine Ex Sila Sahin

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt im Jahr 2011
Jörn Schlönvoigt ist seit Juli 2018 mit der Influencerin Hanna Weig verheiratet. Von 2010 bis 2013 war er mit seiner Schauspielkollegin Sila Sahin liiert.
©Gala

Sarah Michelles Vorlieben und Angstgegner

Ganz schön viel Horror für eine Schauspielkarriere - so viel, dass Sarah sich nach einem aufregenden Drehtag gerne mal ein oder zwei Drinks genehmigen muss, um wieder in die Realität zurückzufinden. Wein, Malibu und Margarita stehen dann auf ihrer Wunschliste.

Doch auch im richtigen Leben warten auf Sarah Michelle Prinze einige schreckenserregende Stolpersteine. Diese begegnen ihr in Gestalt von Bauunternehmern. "Die jagen mir am meisten Angst ein", sagt Sarah, deren Hausumbau Jahre dauerte und das Anwesen in Los Angeles in ein heiloses Durcheinander tauchte - ihre ganz eigene Horrorstory.

Liebesglück mit Freddie Prinze jr.

Auch wenn die New Yorkerin lange Jahre als sogenannte "Scream-Queen" für Horrorstreifen festgeschrieben war - Filme anderer Genres mit ihr floppten oder kamen gar nicht erst in die Kinos - hat die gebürtige New Yorkerin dem Horror doch viel zu verdanken. So lernte Sarah ihren heutigen Ehemann Freddie Prinze jr. bei den Dreharbeiten zu "Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast" kennen. Ihre tiefe Verbundenheit mit "Buffy" und Co. drückte sich unter anderem dadurch aus, dass Sarah sich und Freddie von Adam Shankman trauen ließ, der als Produzent und Choreograph für die Vampirserie tätig war.

Den Schritt zurück ins Fernsehen wollte Sarah Michelle Prinze viele Jahre nicht mehr wagen. Zu wichtig war es ihr, zwischen den Kinodrehs Zeit für Familie und Freunde und auch mal drei Stunden für die Lektüre der "New York Times" zu haben. Trotzdem stand Sarah 2009 wieder für eine TV-Serie, "The Wonderful Maladys", vor der Kamera - überraschenderweise kein Horror, sondern die Geschichte einer (fast) ganz normalen Familie. In den kommenden Jahren stand sie für weitere Serien wie "Ringer" und "The Crazy Ones" vor der Kamera.

Sarah Michelle Prinze, die Geschäftsfrau

Doch an alte "Buffy"- oder Leinwanderfolge kann Sarah Michelle Prinze als Schauspielerin heute nicht mehr anknüpfen. In der einst erfolgreichen Schauspielerin schlummern allerdings noch mehr Talente. Wer hätte gedacht, dass in Sarah Michelle Prinze auch eine clevere Geschäftsfrau steckt? Gemeinsam mit drei Partnern gründete sie 2014 das Koch- und Lifestyle-Unternehmen "Foodstirs". Die Firma verkauft Backmischungen online und in ausgewählten Stores, die – ganz Zeitgeist – ausschließlich aus biologischen und nicht gentechnisch veränderten Zutaten bestehen. Inzwischen hat sich das kleine Start-Up zum erfolgreichen Unternehmen gemausert und kann nicht über Umsätze klagen. Wie schön, dass Sarah Michelle Prinze ein zweites Standbein gefunden hat, doch über ihre Fernsehauftritte freuen wir uns trotzdem nach wie vor.

Erfahren Sie mehr: