Starporträt

Sarah Connor

Sarah Connor kennt sich aus im Showbiz und ist aus der Musikszene gar nicht mehr wegzudenken. Doch die Sängerin weiß ihre Fans immer noch zu überraschen

Sarah Connor

  • Geboren , Delmenhorst / Deutschland
  • VornameSarah
  • Name Lewe
  • Jahre38
  • Grösse 1.78 m
  • Partner Florian  Fischer (aktuell); Marc Terenzi (geschieden)
  • Kinder Tyler  (*2004); Summer  (*2006); Delphine  (*2011)

Biografie von Sarah Connor

In einem kleinen Ort im schönen Niedersachsen erblickte einst ein Mädchen namens Sarah Lewe die Welt. Und das Leben meinte es gut mit ihr: Sie wächst im Kreise ihrer fünf Geschwister auf, wohl behütet von Mama Soraya und Papa Michael, der aus New Orleans stammt. Angeblich hat er ihr den Soul in die Wiege gelegt - und das, obwohl er Journalist ist.

Sarah Connors Karriereanfang

Wie dem auch sei: Sarah weiß schon sehr früh, dass sie eines Tages auf der Bühne stehen will. Also rennt sie als junges Mädchen in die Tanzschule, besucht die örtliche Musikschule und singt einmalig als 17-Jährige im Background-Chor von . Aus Sarah Lewe wird schließlich Sarah Gray, die regionale Bekanntheit erlangt. Doch die zahlreichen Demo-CDs, die sie an namhafte Plattenfirmen schickt, bringen nicht den gewünschten Erfolg. Ihre Stimme klingt wie die von . Und die ist zu dieser Zeit außerordentlich erfolgreich. 2001 ändert sie ihren Namen von Sarah Gray in (sie hat irisch-amerikanische Vorfahren, die tatsächlich heißen). Neuer Name, neues Glück: Die Single "Let's get back to bed, boy" platziert sich nicht nur in den Charts, sondern bildet auch den Anfang einer rasanten Karriere. Sarah trällert sich von einer Bühne zur nächsten, strahlt auf roten Teppichen in die Kameras und nimmt sogleich ihr Liebesleben in Angriff.

Mehr News zu Sarah Connor

Ein bühnenreifes Liebesleben

Ein Jahr nach ihrem Durchbruch lernt sie , den Sänger der Boyband "Natural", kennen – und praktischerweise auch gleich lieben. Die Familienplanung betreibt Sarah Connor ebenso ambitioniert wie ihre Karriere. 2004 wird ihr gemeinsamer Sohn geboren. Ganze 27 Tage später stehen Marc und Sarah vor dem Traualtar und geben sich das Ja-Wort. Welch eine Liebesgeschichte, denken sich nicht nur die Fans, sondern auch der Fernsehsender ProSieben. Prompt heuert dieser Weddingplaner an und zelebriert die kirchliche Hochzeit des Paares als TV-Event. "Sarah & Marc in Love" nennen sie den intimen Einblick in das Privatleben von Connor und Terenzi. 2006 wird Tochter mit einem Herzfehler geboren, der jedoch erfolgreich operativ behoben werden kann. Nach kurzer Öffentlichkeits-Abstinenz findet Sarah ein Jahr später ihren Weg zurück in das Rampenlicht. Marc hingegen verschwindet fast vollends im Hintergrund, spielt den Vollzeitvater, hält ihr den Rücken frei und wirkt teilweise wie ihre Marionette. Die Fortsetzung "Sarah & Marc crazy in Love", die Anfang 2008 über die Bildschirme flimmert, hätte man wohl eher "Sarah & Marc crazy am Streiten" nennen sollen. Es kommt, was kommen muss: Anfang November gibt Sarah Connor auf ihrer Homepage das offizielle Ende ihrer Beziehung mit Marc Terenzi bekannt. Was folgt, ist viel Tratsch um das Liebesleben der beiden. Die Ehe der einstigen "Crazy in Love"-Akteure wurde schließlich Anfang März 2010 geschieden.

Look-o-Mat

Sarah Connor: Früher und heute

Look-o-Mat: Sarah Connor: Früher und heute
© Gala

Liebes- und Familienglück im zweiten Anlauf

Nur einen Monat nach der Scheidung von ihrem Ex Marc Terenzi gab Sarah Connor die Beziehung mit ihrem Manager – übrigens ehemaliges Mitglied der Boygroup "The Boyz" – bekannt. Ganz offensichtlich hatte sie aus ihren Fehlern gelernt: Ihre neue Beziehung hält die Sängerin so gut es geht aus der Öffentlichkeit heraus. Mit Sack und Pack verließ Sarah Connor das beschauliche niedersächsische Wildeshausen und ließ sich mit ihrem neuen Freund und den Kindern im pulsierenden Berlin nieder. 2011 begrüßte die Familie ihr drittes Kind, Tochter , 2017 folgte Sohn Jax Llewyn. Obwohl die vierte Schwangerschaft gar nicht geplant war, freut sich Sarah Connor riesig über den zuckersüßen Familienzuwachs und schreibt auf Facebook: "Ihr Lieben, endlich ist er da!!!!! Wir sind bis über beide Ohren verliebt, unendlich dankbar und über-überglücklich, unseren wunderschönen kleinen Sohn und Baby-Bruder Jax Llewyn gesund in die Arme schließen zu können!!! Was für ein Wunder!!!! Wir genießen jetzt erstmal diese magischen ersten Kuschelwochen und ziehen uns jede Sekunde so richtig rein." 

Let’s get back to German, Sarah!

Auch musikalisch ist Sarah Connor derzeit erfolgreicher denn je. Nach der Scheidung von Marc Terenzi wurde es nämlich erst mal ruhiger um die Sängerin aus Delmenhorst. Vielleicht hat sie diese Zeit genutzt, um sich zu überlegen welche Musik sie eigentlich wirklich machen will. Denn Anfang 2015, nach fünf Jahren ohne neues Album, brachte Sarah Connor endlich ihre neue Langspielplatte auf den Markt und die war – zur Überraschung vieler – ganz in Deutsch gesungen. Doch ihre Fans hat's wohl gefreut, die erste Singleauskopplung "Wie schön du bist" schoss direkt in die deutsche Top Ten, das gesamte Album sogar auf Platz eins. Eins ist sicher: Sarah Connor hat eine steile Karriere hingelegt, sich im deutschen Musikbusiness etabliert und scheint mit ihrer Musik heute endlich da angekommen zu sein, wo sie sich wohlfühlt. Und nicht zu vergessen: Das alles schafft die Powerfrau trotz – oder gerade? – wegen ihrer vier Kinder. 

Alle Sarah Connor Alben im Überblick

  • Green Eyed Soul (2001)
  • Unbelievable (2002)
  • Key to My Soul (2003)
  • Naughty but Nice (2005)
  • Soulicious (2007)
  • Sexy as Hell (2008)
  • Real Love (2010)
  • Muttersprache (2015)