Starporträt

Sara Sampaio

Obwohl ihre Eltern dagegen waren, begann Sara Sampaio als Jugendliche ihre Modelkarriere. Mittlerweile ist sie ein Victoria's Secret Engel geschafft und weltbekannt

Sara Sampaio

  • Geboren , Porto, Portugal
  • VornameSara
  • Name Pinto Sampaio
  • Jahre28
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Oliver Ripley (aktuell)

Biografie von Sara Sampaio

Mit ihren großen, grünen Augen und den langen, dunklen Haaren sticht Sara Sampaio sogar unter den bildschönen Victoria's Secret Engeln hervor. Mittlerweile gehört die gebürtige Portugiesin zu den meistbeachteten Supermodels der Welt und macht nicht nur durch vielfältige Fotostrecken und Laufstegengagements, sondern auch durch ihren Instagram-Account von sich reden.

Behütete Kindheit

Aufgewachsen ist die exotische Brünette in Porto, einer Küstenstadt in Portugal, zusammen mit Bruder André und ihren Eltern. Im Alter von 15 Jahren wurde sie erstmals von einem Modelagenten entdeckt - allerdings waren ihre Eltern dagegen, dass sie so früh schon in das umkämpfte Business einsteigt. So musste die junge Sara warten, bis sie 16 war, um an ihrem ersten Modelcontest teilzunehmen. Diesen gewann sie im Jahr 2007. Allerdings bestanden ihre strengen Eltern auch weiterhin darauf, dass sie zumindest ihre Ausbildung abschließt, bevor sie sich vollkommen auf eine Karriere als Model einlässt. So ging Sara Sampaio nach ihrem Schulabschluss nach Lissabon, um dort zu studieren.

Optische Zeitreise

Barbara Schöneberger zeigt sich extrem gealtert

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger hat sich bei einem Fotoshooting auf eine optische Zeitreise begeben. Das Ergebnis sehen Sie im Video.

Internationaler Durchbruch

Trotz des strengen Gebots ihrer Eltern verlor die ehrgeizige Sara ihr eigentliches Ziel nie aus den Augen. Über die Jahre hinweg erschien sie auf den Covern verschiedenster Modezeitschriften (darunter ELLE, GQ und VOGUE), war 2012 in einem Fernsehwerbespot für den Deo-Hersteller Axe zu sehen und ist außerdem in Werbekampagnen für Marken wie Calzedonia, Armani, Blumarine, Maybelline, Replay, Asos und H&M aufgetreten. Ihr großer Traum war es jedoch, für den Lingerie-Hersteller Victoria's Secret auf den Laufsteg zu dürfen. Zuerst wurde daraus nichts: Zwar wurde die Portugiesin zur Audition eingeladen, jedoch für die große Show nicht ausgewählt. Doch ihre Geduld zahlte sich aus. 2013 durfte sie schließlich erstmals bei einer Fashion-Show des Unterwäscheherstellers auftreten, im Jahr darauf wurde sie erneut gebucht. Seit 2015 ist sie schließlich als Engel eines der offiziellen Gesichter der Marke, neben ihren renommierten Kolleginnen Stella Maxwell oder Adriana Lima.

Sara Sampaio privat

Über das Privatleben des Supermodels ist hingegen nicht viel bekannt. Zwar postet sie regelmäßig Bilder auf ihrem Instagram-Account, doch dabei handelt es sich um eine strenge Auswahl, die sie selbst steuert. Gar nicht zu schätzen weiß sie es, wenn unautorisierte Bilder im Internet veröffentlicht werden. Zuletzt war dies im Jahr 2016 der Fall, als Oben-Ohne-Fotos an die Öffentlichkeit gerieten, die Paparazzi von ihr im Strandurlaub gemacht hatten. Als Reaktion darauf veröffentlichte sie einen offenen Brief auf Facebook, in dem sie für ihr Recht auf Privatsphäre kämpfte: "In was für einer Gesellschaft leben wir, in der Leute Geld dafür bekommen, andere auszuspionieren, Fotos zu machen und in deren Privatsphäre einzufallen. Als junge Frau fühle ich mich verletzt. Ich habe ein professionelles Leben und ich habe ein privates Leben. Wir müssen alle zur Arbeit gehen, manche ins Büro, manche in ein Studio, aber wenn wir nach Hause kommen, sollten die Leute unsere Privatsphäre respektieren". Bekannt ist allerdings, dass sie seit 2015 mit dem Millionär Oliver Ripley ausgeht. Zuvor soll sie One Direction-Sänger Harry Styles gedatet haben.

Doch das erfolgreiche Model kennt auch die Schattenseiten des Lebens nur zu gut. Sie leidet an der psychischen Erkrankung Trichotillomanie, einer zwanghaften Störung, sich Haare auszureißen. Während einer Fragerunde in einer Instagram-Story wurde sie von einem Fan nach ihrer Augenbrauen-Routine gefragt und antwortete: "Ich versuche, sie nicht anzufassen. Aber weil ich unter Trichotillomanie leide, reiße ich oft an ihnen herum. Deshalb habe ich jede Menge Lücken und benutze einen Augenbrauenstift, um kahlen Stellen auszufüllen". Dieses Statement warf viele Fragen auf und so entschied sich Sara Sampaio, auch um anderen Betroffenen Mut zu machen, ausführlicher über ihre Krankheit zu sprechen. Sie verriet, dass sie seit ihrem 15. Lebensjahr unter dieser Erkrankung leidet und sich die Symptome am schlimmsten zeigen, wenn sie unter Stress steht. Mittlerweile habe Sara ihre leichte Form der Trichotillomanie dank ärztlicher Hilfe aber ganz gut unter Kontrolle. Wie mutig und erfrischend ehrlich Sara ein wenig echtes Leben in die scheinbar perfekte Modelwelt bringt, ist beeindruckend. 

Erfahren Sie mehr: