Starporträt

Sara Kulka

27 Jahre

Sara Kulka hat es mit ihren Traummaßen und losem Mundwerk zum beliebten Reality-TV-Star geschafft

  • Geboren , Polen
  • VornameSara
  • Name Kulka
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Krebs
  • Partner Verheiratet 
  • Kinder Mathilda Magdalena   (*2014); Annabell  (*2016)

Biografie von Sara Kulka

Man nehme eine etwas verruchte Vergangenheit, ein attraktives Äußeres und ein freches Mundwerk und schon hat man den perfekten Reality-TV-Star, wie am Beispiel von .

Vom Stripklub ins TV

Die selbstbewusste Blondine ist mit ihren Traummaßen von 90-61-92 eigentlich das perfekte Model. Doch Sara Kulka startete zunächst nicht als Model durch, sondern ließ als 18-Jährige in einem Chemnitzer Stripclub die Hüllen fallen. Das sorgte natürlich für einen großen Skandal als sie 2012 bei "Germany's Next Topmodel" den Einstieg ins Model-Business versuchen wollte. Die ehemalige Stripperin erreichte in der Castingshow zwar nur den fünften Platz, aber durch den Medienrummel um ihre skandalöse Vergangenheit und ihre große Klappe wurde sie zum bekannten Star des Reality-TV.

Mehr News zu Sara Kulka

Ab in die Wüste

Und "Germany's Next Topmodel" war nur der Anfang von Sara Kulkas TV-Karriere. Ein Jahr nach der Teilnahme bei "GNTM" kam die nächste Reality-TV-Sendung. Bei "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika" überzeugte sie durch ihren Ehrgeiz und ließ ihre Konkurrentinnen schnell hinter sich liegen. Sara ging als Siegerin hervor und ihr Kampfgeist war geweckt.

Ab in den Dschungel

Als Sara Kulka die Anfrage vom Dschungelcamp bekam, hat sie vermutlich nicht lange gezögert, denn das war die ideale Gelegenheit in der nächsten TV-Sendung unter extremen Bedingungen zu beweisen, dass sie die Reality-TV-Queen ist. So schlug sie schon im Vorfeld von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" die Werbetrommel für sich selbst und präsentierte sich hüllenlos im "Playboy". Leider musste sie trotz der freizügigen Fotos als vierte Kandidatin ausscheiden und schaffte es auch nicht, bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" noch einmal ins "Dschungelcamp" zu ziehen.

Familienglück und schwere Stunden

Doch darüber, dass es mit der Dschungelkrone nicht geklappt hat, ärgert sich Sara Kulka sicherlich nicht mehr. Immerhin ist sie mit ihrer kleinen Familie so gesegnet, dass alles andere zu verblassen scheint. Schon 2014 erblickte ihre erste Tochter Mathilda das Licht der Welt und stellte Saras Leben auf den Kopf: "Mein Tag ist sehr entspannt. Ich habe keinen Stress mehr. Früher habe ich ständig irgendwas machen müssen, putzen oder arbeiten. Jetzt liege ich den ganzen Tag mit ihr rum, kuschle mit ihr, schau sie an." Im Sommer 2016 folgte die heimliche Hochzeit mit ihrem Liebsten in Las Vegas. Stolz postete die frisch Verheiratete Bilder auf Instagram. Ihren Mann allerdings bekamen wir nicht zu sehen, nicht mal sein Name ist öffentlich bekannt. So groß Saras Klappe im Fernsehen ist, so verschwiegen ist sie in Sachen Privatleben. Nur so viel: Ihr Mann habe einen wichtigen Job, öffentliche Auftritte an Saras Seite würden da nur schaden. Im November 2016 erreichte uns dann erneut eine wunderschöne Nachricht: Sara wurde zum zweiten Mal Mutter einer Tochter namens Annabell. Doch nur wenige Wochen nach der Geburt dann die Schreckensmeldung. Das neugeborene Baby musste aufgrund einer Virusinfektion und schwerer Atemnot auf die Intensivstation. "Ich wollte zusammenbrechen, schreien, weglaufen aber ich musste stark bleiben, um meiner tapferen Tochter Kraft zu schenken", erzählte die Zweifachmutter in einem Interview. Gemeinsam hat die Familie die schweren Stunden überwunden, Töchterchen Annabell ist heute wieder ganz gesund. Vollblutmutti Sara Kulka ist an dem Schicksalsschlag gewachsen: "Wir leben im Jetzt, schauen nicht zurück... Sind einfach nur glücklich gesund zu sein".

TV-Sendungen mit Sara Kulka (Auswahl)

  • 2012: "Germany’s Next Topmodel"
  • 2013: "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika"
  • 2015: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
  • 2015: "mieten, kaufen, wohnen"
  • 2015: "Das perfekte Promi-Dinner"
  • 2015: "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!"
  • 2015: "Promi Shopping Queen"
  • 2016: "Models im Babyglück"

Social Media von Sara Kulka

Der beste Satz des Tages: "Mama sein ist also manchmal ein Sch... Job" 😂🤷‍♀️👏🙈

15.01.2018

Wie so oft schon, inspiriert mich diese Mami, bringt mich zum Nachdenken, zum Umdenken.

14.01.2018

Ihr Lieben, bei Instagram bin ich etwas aktiver, als hier auf Facebook. In meiner Instagram Story, erzähle ich gerade über meinen Versuch "Windelfrei im Urlaub". Schaut gerne vorbei, wenn Ihr Lust habt. Hier der Link https://www.instagram.com/kulkasara/?hl=de

13.01.2018

12.01.2018

Mit Kindern zu reisen ist natürlich anders, auch manchmal anstrengend, dennoch wunderschön und nicht messbar. Wenn Ihr Lust habt mit den Kids zu vereisen, tut es. Kinder sind kein Hindernis, sondern eine Bereicherung und horizontale Eröffnung. Zwar Einschränkung für den Alkoholkonsum, aber dafür habe ich keinen Kater mehr 🙊🙈#partnerlook #perfektmatch #schwesterherz #geschwisterliebe #reisenmitkindern #wunder #dominicanrepublic #glück #loveandpeace #dankbar #mädchenmama #happy

10.01.2018

Menschen die in ihrer Kindheit Gewalt gespürt haben und behaupten "es hat ihnen nicht geschadet". Leiden meiner Meinung, an einer Art des Stockholm Syndroms. Gewalt, egal welcher Art, ist kacke!!! Und für mich gibt es keinen Unterschied zwischen einem "Klaps" ( ich hasse dieses Gewalt-Verherrlichungs-Wort) und einem Schlag. Alle die, die ihre Kinder "klapsen", stellt euch vor, es kommt jemand zu euch, der 2,50 m ist und euch auch "klapst". Zum Glück ist Deutschland in dieser Hinsicht sehr fortgeschritten, denn hier sind "Klapse" eine Straftat!!! #diewürdeeineskindesistunantastbar

10.01.2018

Viele Liebe Grüße aus Punta Cana.

08.01.2018

05.01.2018

"Wie konntest du nur damals dein Baby verlassen???" Diese Frage wurde mir schon sehr oft gestellt, zurecht wie ich finde. Nun nehme ich meinen Mut zusammen und versuche sie euch zu beantworten. Ehrlich gesagt, stelle ich mir diese Frage inzwischen auch... Ich war, als meine Matilda 13 Monate war, im Dschungelcamp und habe sie, was für mich sehr schlimm war, 3 Wochen lang nicht gesehen. Aber wahrscheinlich viel schlimmer ist, sie mich auch nicht. Gerade sehe ich meine kleine Annabell und sie ist jetzt fast so alt, wie Matilda damals war, als ich sie verlassen habe. Und ich frage mich, wie konntest du nur? Ich könnte mir im Moment nicht mal annähernd vorstellen, mich von Annabell, auch nur für 1 Nacht zu trennen, aber von meiner Matilda konnte ich mich für 3 Wochen trennen. Wieso nur? Natürlich war meine Entscheidung beeinflusst worden durch die hohe Gage und die Chance danach "bekannter" zu werden und so mehr Jobs zu bekommen. Also ließ ich mein kleines Baby ohne Mama, es fiel mir nicht leicht, dennoch leicht genug um es zu tun. Ich ließ sie in der Zeit zurück, als sie anfing an Möbeln entlang zu laufen. Da war ich mir dessen bewusst, dass ich vielleicht ihre ersten Schritte verpassen würde. Aber ich verdrängte es, zu diesem Zeitpunkt konnte ich gut verdrängen. Diese 3 Wochen waren hart, ich hatte, als ich die Zeit im Dschungelcamp war, keinerlei Kontakt zur Außenwelt, ich war Tausende Kilometer von meiner Tochter entfernt und wusste nicht wie es ihr geht, durfte sie nicht hören, nicht sehen und sie mich auch nicht. Das Einzige was ich bei mir hatte, was mir gehörte, war ihr Schlafanzug, der anfangs noch nach ihr roch und ein kleines Kuscheltier von ihr. Aber dies habe ich selber entschieden und musste damit klarkommen. Wie meine Matilda auch, nur das sie es nicht entschieden hatte. Es gab Momente die waren unerträglich für mich, wie musste sie sich dann erst fühlen ? Ich bin einfach gegangen und kam nicht wieder, wie lange hat sie wohl gehofft, dass ich endlich wieder zur Tür herein komme, wann hat sie diese Hoffnung aufgegeben ? Ich konnte den Augenblick kaum erwarten sie wieder in den Armen zu halten, hatte aber auch Ängste, wie wird sie reagieren und vor Allem plagte mich eine Angst, wird sie mich erkennen? Ja, sie erkannte mich und sie war erschrocken, sie war wütend, sie war traurig, sie war so enttäuscht, weil sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Hoffnung aufgegeben hatte mich wieder zu sehen. Ihr kleines Herz war gebrochen und sie hat nicht verstanden, warum ihre Mama sie so lange alleine gelassen hatte. Sie war so klein, trotzdem sprachen ihre Augen Bände, sie sah unglücklich aus, ungeliebt... Sie fühlte sich sicherlich auch so... Die Bindung zwischen uns war ab dem Moment gestört und ich fühlte, wie sehr ihr Vertrauen in mich erschüttert war. Und obwohl ich es merkte, verdrängte ich es wieder. Es kamen dann noch weitere Jobs, die mich von ihr trennten, mal waren es 2 Tage, mal 5 Tage. So lief es noch ca. 3 Monate weiter. Doch irgendwann schaute ich mir dieses kleine Gesicht lange an, diese kleinen Augen, die mir sagten: "Mama ich liebe dich, bitte verlass mich nicht!" Und dann schaute ich in den Spiegel und sah eine Mutter, die ich nie werden wollte. Ab da änderte ich mich und meine Lebenseinstellung. Ich sagte Jobs über längere Zeiträume ab, die nicht kompatibel mit meiner Tochter waren. Ich fing Matilda wieder an zu stillen, denn ich hatte sie nur für das Dschungelcamp abgestillt und habe mir geschworen, sie diesmal entscheiden zu lassen, wann sie unsere Stillbeziehung beenden will. Ich lebte ab da viel bewusster und hinterfragte mehr über Kindererziehung. Ich fühlte mich freier, ohne Druck, ohne ein schlechtes Gefühl zu haben, Nein zu sagen zu meiner Arbeit und Ja zu sagen, zu Matilda. Und was ganz wichtig war, Matilda fing mir an, langsam wieder zu vertrauen. Heute lebe ich selbstbewusster und mit anderem Anspruch an mich und natürlich anderen Prioritäten. Aber mein schlechtes Gewissen ist immer noch da. Matilda hat mir längst verziehen, dass ich sie alleine gelassen. Ich mir aber noch nicht ganz. Dieses Foto ist von Matilda und mir, es entstand zu dem Zeitpunkt, als ich mein Leben hinterfragt habe und zur meine Tochter so sein wollte, wie sie es verdient hat.

03.01.2018

Meine Vorsätze für das neue Jahr sind eigentlich die Gleichen, wie jedes Jahr. Millionär werden, eine Insel auf der Karibik kaufen und dazu eine Maschine erfinden, die uns Menschen von A nach B beamen kann... Ja, sehr bescheiden, so bin ich halt. 😅 Nein, mal ehrlich, ich habe keine Vorsätze oder Pläne für das neue Jahr. Ich habe ein sehr tolles Leben, einen "manchmal" Traummann ( je nach meiner Hormonellen Lage🙊), die zwei größten Wunderkinder des Universums und eine starke Familie, die hinter mir steht. Ich bin einfach nur dankbar. Aber einen Wunsch für das nächste Jahr und auch die darauffolgenden Jahre, hätte ich dennoch. Meine Familie war die letzten Jahre nicht immer gesegnet mit Gesundheit und mein größter Wunsch ist, vom Schicksal verschont zu bleiben und gesunde, glückliche Menschen um mich zu haben. Und euch Lieben, wünsche ich ebenfalls viel Gesundheit, für das neue Jahr. Ich danke euch vom Herzen für eure Zeit, euer Interesse an mir, euren Meinungsaustausch, euren Rückenhalt, ich danke euch einfach für euer Dasein. #ichwünscheeucheinentollenstartindasneuejahr #gesundheit #liebe und #glück #silvester #mami #dankbar #rosa #minimensch #wunder #meinleben

31.12.2017

Stillen à la Sara Kulka 😂💪 https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-guenzburg-sarah-harrison-stillen-sara-kulka-baby-tochter-oeffentlich-playboy-playmate-brueste-407464

29.12.2017

Sie ist ein absoluter Läufer.( Läufer, so wird sie liebevoll von ihrem Papa genannt😅) Mit knapp 11 Monaten fing es an. Und jetzt, mit 13 Monaten, ist sie nicht mehr zu bremsen. Ich liebe es wie sie ihre kleinen süßen Beinchen bewegt, aber manchmal macht es mich auch wahnsinnig. Sie hat vor nichts Angst, rennt auf alles drauf los, schaut sich nicht nach mir um, alles möchte sie alleine schaffen, kein Schrank zu hoch, kein Berg zu steil, kein Wasser zu tief, kein Weg zu steinig und das am liebsten immer barfuß. Sie ist einfach ein kleiner Wildfang. #räubertochter #fotoistvonmalta #alltagswahnsinn #wildfang #freigeist #welterkunden #momlife #malta #popeyvillage #mamashabenkeinelangeweile

28.12.2017

😂

28.12.2017

Geschlossen Verlosung Ihr Lieben, diese Woche gab es einige Verlosungen bei mir, die beste habe ich mir zum Schluss aufgehoben. Ich darf ein sehr besonderen Schmuck verlosen. In diesem Schmuck könnt ihr eure Muttermilch verarbeiten, die Nabelschnur, eine Haarsträhne eures Kindes, Tierfell, Asche eines Verstorben, getrockneten Hochzeit Blumenstrauß, oder oder oder. Euren Wünschen und Vorstellungen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Und so könnt ihr immer diese Erinnerung bei euch tragen. Ihr könnt euch egal welches Schmuckstück, oder auch Sets, im Wert bis zu 150€, aussuchen. Wenn ihr auch diese einzigartige Erinnerung gewinnen möchtet, kommentiert bitte unter diesem Beitrag und gebt Milkies - Muttermilchschmuck, Nabelschnur, Haarsträhnen ein Like auf ihre FB Seite. Für Alle die nicht gewonnen haben, können gerne hier stöbern. https://www.milkies.de/ Ihr könnt mit dem Code, SARA-KULKA, bis Ende des Jahres, 10 Prozent sparen. Die Verlosung schließt am 25.12.17, um 19.00 Uhr und der Gewinner wird am selben Abend, unter den Kommentaren, bekannt gegeben. Viel Glück und frohe Weihnachten.

23.12.2017

Geschlossen Verlosung Die Worte der Mami: Hier könnt ihr nun zwei der tollen Wickelunterlagen von LILOLAND gewinnen. Die Wickelunterlage ist ein Muss für alle mobilen Eltern. Die Stoffe, Garne, Knöpfe und die Produktion - alles ist (hand)made in Germany. Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Webseite. Wenn Ihr beim Gewinnspiel mitmachen wollt, dann schreibt doch einfach den Namen eurer Wunschwickelunterlage unter den Post. Über ein Like auf der Facebookseite freuen wir uns auch ❤️ Liloland Falls Ihr nicht unter den Gewinnern dabei seid, nicht traurig sein. Bis Ende des Jahres erhaltet ihr noch 10% Kennenlernrabatt. Die Website : http://liloland.de/ Mit den zwei Gewinnern/Gewinnerinnen setzt sich Liloland direkt in Verbindung. Kommentiert unter diesem Beitrag. Die Gewinner werden morgen Abend, ebenfalls unter dem Beitrag bekannt gegeben. Viel Glück

22.12.2017

Kindherzgedanke

22.12.2017

Geschlossen Verlosung Heute darf ich dieses wunderschöne Set in eurer Wunschfarbe verlosen. Bestehend aus Schnullerkette, Beißring und Kinderwagenkette. Bitte kommentiert unter diesem Post, der Gewinner wird morgen Abend, ebenfalls in den Kommentaren, bekannt gegeben. Wer auch so ein schönes Set haben möchte, kann auf der Seite der lieben Mami vorbeischauen und noch viele andere einzigartige Sachen entdecken. Und lasst bitte auch ein Like bei ihrer FB Seite da❤️ Lisa's Zauberperlen

20.12.2017

!

19.12.2017

Geschlossen Verlosung. Und wieder darf ich etwas ganz tolles Verlosen. Hier sind die Wörter der Mami, die hinter den Produkt steht : Hallo ihr Lieben, ich mache mit viel Liebe beleuchtete Bilderrahmen... Mit Namen und Motiven verziert, freuen sich die Kids über den Rahmen als Nachtlichtchen. Mit einem schönen Spruch drauf, könnt ihr eurer Freundin, eurem Freund, Mama, Papa, Opa, Oma, Tante, Onkel.... einfach all´euren Liebsten eine schöne Freude machen. Es ist (fast) alles möglich... Ich darf 2 Rahmen an euch verlosen, bitte kommentiert unter dem Post. Nächsten Abend wird der Gewinner, ebenfalls in den Kommentaren bekannt gegeben. Für alle die nicht gewonnen haben, hier könnt ihr euch auch einen dieser einzigartigen, liebevoll gestalteten Rahmen bestellen. Lovely twinkle und bitte lasst auch ein Like da❤️

19.12.2017

Flaschenmamis und Langzeitstillmamis haben eine Sache gemeinsam, die Verständnislosigkeit der Norm-Gesellschaft. Die "normale" Mutter stillt ihr Kind exakt bis zum sechsten Monat. Die, die das nicht tun, werden schief angeschaut oder sogar diskriminiert, aber die die es über ein Jahr hinaus tun auch... Und warum? Weil irgendwann, irgendjemand (Johanna Haarer 1934 in "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" ?) meinte zu behaupten, zu wissen was für Alle das beste ist. Der Mittelweg, mag sicherlich für einige am besten sein, ganz sicher aber nicht für Alle. Eine Mama, die sich gegen das Stillen entscheidet, möchte natürlich auch das Beste für ihr Kind, denn sie fühlt sich nicht wohl dabei, nicht glücklich zu sein. Und um sich gut zu fühlen, entscheidet sie sich dagegen und so kann sie auch zu ihrem Kind entspannter sein. Und eine Mama, die ihr Kind so lange stillen möchte, wie sie es und das Kind wollen, möchte natürlich auch das Beste für ihr Kind. Es gibt nicht das eine wahre "Beste", was für alle perfekt ist... Das "Beste", ist das was sich gut anfühlt, das was sich richtig anfühlt, einfach das was die Beteiligten glücklich macht und nicht das was als normal gilt. #bildistnochvonmaltabinzufaulfürneuebilder #stillen #stillmoment #stillenistliebefläschchenaberauch #normalizebreastfeeding #toddlerbreastfeeding #mamathema #kinder #strand #momlife #malta #liebe #unserweg

19.12.2017

Geschlossen Verlosung Wie ihr schon bemerkt habt teile ich ganz oft Beiträge von Kindherzgedanke und heute darf ich an euch zwei Postkarten Sets verlosen, mit jeweils 10 Postkarten. Ich bin ein großer Fan von dieser tollen Mami, die sich für die Würde der Kinder einsetzt und Bedürfnisorientierte Erziehung thematisiert. Sie schreibt sehr liebevolle, kurze aber extrem effektive Texte, dazu in einem unverwechselbaren, modernen Stil und dies gibt es jetzt als Postkarten. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr bei dieser tollen Mami auf der Seite vorbeischaut und ein Like da lasst. Kindherzgedanke Wer eins dieser tollen Sets haben möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag. Die Gewinner werden nächsten Tag, ebenfalls in den Kommentaren, bekannt gegeben. Viel Glück...

18.12.2017

Geschlossen Verlosung Ihr Lieben, ich bin nächstes Jahr in Hamburg, zum AP Kongress, der von 13.10.18 bis 14.10.18 stattfindet und darf eine kleine Rede halten und an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen. Und ich darf euch eine Karte verlosen, auch dabei zu sein. Wer Lust hat dabei zu sein, kommentiert bitte unter diesen Post. Am nächsten Abend wird der Gewinner ebenfalls unter dem Post, in den Kommentaren, bekannt gegeben. Viel Glück, ich freue mich auf dich...

17.12.2017

Es geht nicht darum sie Kilometer weit zu tragen. Es geht darum ihr Bedürfnis, nach Mamaliebe, zu erfüllen. Ihr damit zu zeigen, du bist mein Baby und du wirst es immer bleiben, auch wenn du jetzt eine große Schwester bist. Wenn ich sie 10 min getragen habe, hat sie so unwahrscheinlich viel Energie, Mama, einfach Liebe getankt, dass ihre Augen nur so strahlen, vor Zufriedenheit und Glückseligkeit... #fürliebegibteskeindubistzugroß #tragenistliebe #tragemami #einmalkokadiimmerkokadi #kokadi #toddlerwearing #strand #meerliebe #mamiliebe

16.12.2017

Geschlossen Verlosung Hier ist ein ganz besonders Produkt auf das ich euch gerne aufmerksam machen möchte. Das sind die Worte der Mami, die sich hinter dieser tollen Idee verbirgt. : IchBinIch läd Dich ein, Dir Deine ganz persönliche Lebensdecke zu kreieren..mach Dir Dein Leben wie es Dir gefällt und fang doch schon mal bei Deiner Lebensdecke an! Du gewinnst eine 90*90 cm Lebensdecke im Zwiebeldesign, bestehend aus 4 Quadraten. Die Farbe darfst du dir aus 18 Farben aussuchen. Die Lebensdecke will überall dabei sein! Ob im Garten...im Bett...im Urlaub..bei Kälte bei Wärme, für Klein & für Groß. Meine Vision-Entzwiebel Dich!Entzwiebel Dich und Du kannst werden was du willst!Die Zwiebel ist Mein Symbol für Kernkraft, Vielschichtigkeit und Entfaltung,Sie kann werden was Sie will! Schicht Für Schicht das werden und das Leben hinter dem DU stehst. Die Mami würde sich freuen wenn ihr bei ihr auf der Facebook Seite vorbeischaut und ein Like da lasst. Ich Bin Ich = IBI Kommentiert bitte unter diesem Post, der Gewinner wird am nächsten Abend ebenfalls in den Kommentaren bekannt gegeben. Für Alle die nicht gewonnen haben und auch eine Decke möchten hier könnt ihr nachschauen.http://ichbinich-ibi.wixsite.com/ichbinich-ibi

16.12.2017

Ihr Lieben, es ist Weihnachten und auch ich habe ein paar Geschenke für, ein paar tolle Verlosungen. Eigentlich wollte ich schon eher damit beginnen, leider habe ich es nicht geschafft. Diese Verlosungen sind natürlich ein Geschenk für euch, aber ich möchte auch die Mamis unterstützen, die dies ermöglichen und sich verwirklicht haben. Deshalb würde ich euch auch bitten bei diesen Mamis auf ihren Seiten nachzuschauen. Heute habe ich für euch 3 tolle Stillketten. ( Eine Stillkette ist dafür da, um dem Kinde während des Stillens etwas zum Spielen zu geben.) Natürlich können diese Ketten auch benutzt werden, beim Fläschchen geben. Bitte kommentiert unter diesem Post, die Gewinner werden am nächsten Tag, am Abend, ebenfalls unter diesem Post, in den Kommentaren, bekannt gegeben. Für alle die nicht gewonnen haben, können sich gerne auf der Seite nach einem Wunschprodukt umsehen. http://www.bindelino.de/ Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr bei der Mami auf der Facebook Seite vorbeischaut und einen Like da lasst. Bindelino Trageberatung Und seid bitte nicht enttäuscht, es werden jetzt die Tage mehr Verlosungen kommen...

13.12.2017