Starporträt

Sally Hawkins

Sally Hawkins hat sich mit ihrer unverwechselbaren Ausstrahlung und ihrem Talent in die Herzen aller Kinofans gespielt.

Sally Hawkins

  • Geboren , Dulwich / Vereinigtes Königreich
  • VornameSally Cecilia
  • Name Hawkins
  • Jahre43
  • Grösse 1.57 m

Biografie von Sally Hawkins

Die Britin Sally Hawkins ist eine stille Schauspielerin. Keine Skandale, keine Eskapaden – nein, sie bringt sich ausschließlich durch ihre Leistungen vor der Kamera ins Gespräch. Lange Zeit arbeitete die zunächst unscheinbar wirkende Tochter zweier Kinderbuchautoren von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt vor sich hin, ehe sie an der Seite von Ewan McGregor und Colin Farrell in Woody Allens "Cassandras Traum" einem größeren Publikum bekannt wird.

Erster großer Erfolg mit "Happy-Go-Lucky"

Im Jahr darauf konnte sich Sally Hawkins über ihren bis dato größten beruflichen Erfolg freuen. Für ihre Rolle der Poppy in Mike Leighs "Happy-Go-Lucky" erntete sie nicht nur allerlei Applaus von allen Seiten, sie konnte auch zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Silberne Bär der Berlinale, den Golden Globe und eine Nominierung für den Europäischen Filmpreis, abräumen.

Erste Oscarnominierung für Sally Hawkins

Was damals sicherlich schon ein riesiger Erfolg für die britische Darstellerin war, sollte einige Jahre später noch getoppt werden, denn 2014 schlug Sally Hawkins große Stunde. Wieder einmal war es Woody Allen, dem sie diesen Erfolg zu verdanken hatte. Als beste Nebendarstellerin in dem Film "Blue Jasmin" brillierte Sally Hawkins als Filmschwester von Cate Blanchett und strich eine Oscarnominierung als beste Nebendarstellerin ein.

Hoffnung auf den begehrten Goldjungen

Spätestens nun hatte auch das Mainstream-Hollywood das britische Talent auf dem Schirm und bedachte sie mit Rollen in "Godzilla" und "Paddington". Doch Sally Hawkins interessiert sich vor allem für außergewöhnliche Filmstoffe, wie sie mit ihrer Rolle der Elisa in Guillermo del Toros Meisterwerk "Shape of Water – Das Flüstern des Wassers" bewies. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe wurde 2018 mit unfassbaren 13 Oscarnominierungen bedacht – eine davon (natürlich!) für Sally Hawkins als beste Hauptdarstellerin.