Starporträt

Prinzessin Anne

Prinzessin Anne ist ihrer Mutter, Queen Elizabeth, wie aus dem Gesicht geschnitten. Und auch in Sachen Disziplin, Fleiß und Tierliebe kommt die Princess Royal ganz nach ihrer Mutter

Prinzessin Anne

  • Geboren , UK / England / London
  • VornameAnne Elizabeth Alice Louise
  • Name Mountbatten-Windsor
  • Jahre68
  • Grösse 1.67 m
  • Partner Commander Timothy Laurence (seit 1992); Captain Mark Philips (1973 - 1992)
  • Kinder Peter  Phillips (*1977); Zara Tindall (*1981)

Biografie von Prinzessin Anne

ist zwar keine direkte Thronerbin in Großbritannien, hat aber als einzige Tochter der Queen einen ganz besonderen Stand in der Monarchie. Denn die Prinzessin trägt den Adelstitel nicht nur von Hause aus, aufgrund ihres Engagements bekam sie im Alter von 37 Jahren den Titel „Princess Royal“ von verliehen.

Prinzessin Anne und ihr soziales Engagement

Diese besondere Ehre macht deutlich, wie engagiert die Prinzessin seit Jahren ist. Ihr Einsatz für Mensch und Tier, Anne ist eine bekennende Tierliebhaberin, ist ein ganz besonderer. Sie ist als Schirmherrin von rund 350 wohltätigen Organisationen tätig. 

Besonders bekannt dürfte dabei die Organisation „Save the Children“ sein, für die Anne als Präsidentin arbeitet. Im Zuge ihres sozialen Engagements ist es nicht verwunderlich, dass die Princess Royal als das fleißigste Familienmitglied eingestuft wird. Aufmerksame Beobachter stellten fest, dass die Prinzessin die meisten royalen Termine im Jahr absolviert. Allein in 2014 soll Anne 528 offizielle Termine wahrgenommen haben.

Eine eher untypische Prinzessin

Generell lässt sich die Queentochter ungern als herkömmliche Prinzessin abstempeln. Aus öffentlichem Ansehen und einem hübschen Auftreten macht sie sich nichts. Vor allem sich immer wieder neu auszustatten kommt für die sparsame Anne nicht in Frage, einige ihrer Kostüme trägt sie bereits seit den 1980er Jahren. Dass ihr diese Kleidungsstücke auch heute noch passen, sei dabei nur am Rande erwähnt. 

Auch in ihrer Militäruniform macht die Prinzessin eine gute Figur, sie tritt darin immer wieder öffentlich auf. Sehr zum Missfallen ihrer Mutter, die sie lange versuchte davon abzuhalten - ohne Erfolg. Anne reitet ganz stoisch in Uniform die Geburtstagsparade ihrer Mutter mit. 

Mehr News zu Prinzessin Anne

Leidenschaft Reitsport

Zu verdanken ist ihre körperliche Fitness wohl eiserner Disziplin in Kombination mit ausreichender sportlicher Betätigung. Beides findet sich in Prinzessin Annes größter Passion wieder: dem Reiten. Denn die Adelige, die vier Jahre beim britischen Militär verbracht hat, konnte ihr Talent sogar bei den Olympischen Spielen unter Beweis stellen, ritt 1976 im britischen Team in Montreal mit. 

Besonders schön: Im Jahre 2012 konnte auch Annes Tochter (*1981) bei den olympischen Spielen überzeugen. Aufgrund der Spielstätte - die Wettkämpfe fanden in London statt  überreichte ihr Prinzessin Anne die Silbermedaille höchstpersönlich. Ein Mutter-Tochter-Moment, den die beiden sicher niemals vergessen werden.

Prinzessin Diana, Prinzessin Tessy + Co.

Royale Ehekrisen und Scheidungen

Eine Märchenhochzeit stand am Anfang - ein Rosenkrieg am Ende: 1981 heiratet der britische Thronfolger Charles die junge Lady Diana Spencer und die Welt bejubelt ihre royale Traumhochzeit. Diana Spencer scheint die perfekte Partie für den Prinzen von Wales zu sein und noch dazu wirkt sie sehr verliebt.
Nach der Geburt der Söhne William und Harry hätte alles perfekt sein können. Aber Charles und Diana haben sich offensichtlich nichts mehr zu sagen, es kriselt. Fotos der leidvoll guckenden Prinzessin gehen Anfang der 1990er um die Welt.  Im Juni 1992 eskaliert die Situation, als durch "Diana – Ihre wahre Geschichte" Einzelheiten der Affäre des Thronfolgers mit Camilla Parker-Bowles aufgedeckt werden. Diana hatte dem Autor Andrew Morton Einzelheiten preisgegeben über ihre Bulimie und die Selbstmordversuche. Die Prinzessin selbst gerät ebenfalls in die Schlagzeilen, als Details aus einem abgehörten Telefongespräch zwischen ihr und einem vermeintlichen Liebhaber veröffentlicht werden.  Am 9. Dezember 1992 wird die Trennung des Thronfolgerpaares offiziell gemacht. 1996 fällt das Scheidungsurteil.
Am 9. April 2005 heiraten Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles standesamtlich im Rathaus von Windsor. Eine kirchliche Trauung erfolgte nicht. In einer Kapelle von Schloss Windsor wird das Paar gesegnet.  Zu den Gästen bei der Trauung gehörten, neben Queen Elizabeth und Prinz Philip und der engsten Familie, natürlich auch Prinz Charles' Söhne William und Harry (im Bild rechts).
Prinzessin Anne ist das erste der Kinder von Queen Elizabeth, das heiratet: In der Westminster Abbey gibt sie 1973 Mark Phillips das Jawort.  In dem Armee-Hauptmann und Reiterkollegen hat die Prinzessin einen idealen Ehemann gefunden. So wirkt es zumindest.

28

Liebe und Familie

Neben Tochter Zara hat Prinzessin Anne gemeinsam mit ihrem ersten Ehemann Captain (*1948), den sie am 14. November 1973 heiratete, noch einen Sohn: kam im Jahre 1977 zur Welt. Nach knapp 20 Ehejahren wurde die Ehe von Anne und Mark im August 1992 geschieden. Ein Umstand, der Queen Elizabeth tief ins Mark getroffen haben dürfte. 

Zwar war die Scheidung der Princess Royal nicht die erste im britischen Königshaus, dennoch avancierte 1992 zu einem Jahr voller Krisen: Im selben Zeitraum gaben auch und ihre Trennung bekannt. Wenigstens für Prinzessin Anne sollte es aber noch im selben Jahr in Sachen Liebe wieder aufwärts gehen. Am 12. Dezember 1992 heiratete sie Commander Timothy Laurence (*1955). 

Der Vizeadmiral der britischen Marine nahm zwar keinen Adelstitel an, wohnt aber mit der Prinzessin im St. James Palace, wenn sie sich in London aufhalten. Am liebsten verbringen die beiden ihre Zeit aber druaßen und in der Natur - bestens möglich auf ihrem Landsitz Gatcombe Hall, wo auch Tochter, Schwiegersohn und Enkeltöchter ein Haus haben.

News zu Prinzessin Anne