Starporträt

Poppy Delevingne

Poppy Delevingne ist wie ihre jüngere Schwester Cara Delevingne ein gefragtes Model. Durch ihre stylischen Outfits avancierte sie zudem zum It-Girl.

Poppy Delevingne

  • Geboren , London, Großbritannien
  • VornamePoppy Angela
  • Name Delevingne
  • Jahre33
  • Grösse 1.78 m
  • Partner James  Cook (verheiratet seit 2014)

Biografie von Poppy Delevingne

Motivation zum Modeln

Poppy Delevingne leistete sich von ihrem ersten Gehalt, das sie als Model, verdiente eine Reise. "Tatsächlich war das sogar der Grund, warum ich überhaupt mit dem Modeln angefangen habe – um Geld für eine sechsmonatige Reise zu verdienen. Zuerst führte mich mein Weg nach Goa, Kerala, Mumbai und dann noch nach Brasilien, und zwar nach Rio. Es war ein wundervoller Trip", schwärmt sie noch heute.

Model-Karriere

Auch wenn Geld die erste Motivation für Poppy Delevingne war, um Model zu werden, schien sie sich von Anfang an in der Welt der Mode wohlzufühlen. Die renommierte Agentur "Storm Models", die ebenfalls Kate Moss und Poppys jüngere Schwester Cara entdeckte, erkannte sofort das Potential der hübschen Blondine und nahm sie unter Vertrag. Mittlerweile kann die Berufsschönheit auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Sie modelte für bekannte Labels wie Mango und Burberry und posierte für Star-Fotograf Terry Richardson vor der Kamera. 2009 wurde sie sogar von Karl Lagerfeld zur Chanel-Botschafterin berufen. 2012/2013 präsentierte sie außerdem die Herbst/Winter-Kollektion von Louis Vuitton. Heute ist die Britin zweifelsohne im Modelolymp angekommen.

Nach Aufruf bei Instagram

Beatrice Egli spricht mit krankem Fan

Beatrice Egli
Beatrice Egli steht seit Jahren auf der Bühne, aber so einen Schockmoment hat sie noch nie erlebt.
©Gala

Das It-Girl

Aufgrund ihres guten Modegeschmacks schafft es Poppy Delevingne regelmäßig auf die Best-Dressed-Listen und avancierte zum angesagten It-Girl. Poppys Styling-Tipp ist schlicht und einfach: "Die erste und einzige Regel lautet: Nicht zu viel nachdenken! Wenn ein Look zu durchdacht ist, wirkt er oft langweilig. Besser ist es, Kontraste miteinander zu mischen: Designerkleidung mit Looks von der Stange, Neues mit Vintage. Einfach alles mixen!" Beim Make-up rät die Britin zu "strahlend rotem Lippenstift", da er jedem Outfit das "gewisse Etwas" verleihe.

Privatleben

Auch in der Liebe läuft es für Poppy Delevingne rund: Seit 2007 ist sie mit dem Unternehmer James Cook, der in einem Raumfahrtunternehmen beschäftigt ist, liiert. Im Mai 2014 heiratete das Traumpaar. Natürlich war es die stylischste Hochzeit des Jahres. Sowohl die Braut, als auch deren Trauzeugin Cara Delevingne, trugen Chanel-Kleider, die von Karl Lagerfeld extra für sie entworfen wurden.

Der Sprung auf die große Leinwand

Doch genau wie ihrer jüngeren Schwester Cara scheint auch Poppy das Modeln auf Dauer zu langweilig zu werden. Während Cara 2017 mit dem lang ersehnten Luc-Besson-Blockbuster "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" in die Kinos kam, ist Poppy ab Herbst 2017 in der US-amerikanisch-britischen Agentenkomödie "Kingsman: The Golden Circle" zu sehen. Neben alteingesessenen Schauspielgrößen à la Colin Firth, Julianne Moore, Halle Berry und Channing Tatum gibt die Londoner Socialite ihr Leinwanddebüt. Ob auch Poppy, genau wie ihre berühmte Schwester, den Sprung vom Model zur Schauspielerin schafft, bleibt abzuwarten, aber die Zeichen stehen zumindest nicht schlecht. 

Erfahren Sie mehr: