VG-Wort Pixel

Starporträt Pietro Lombardi

Pietro Lombardi gewann DSDS und beherrschte mit seiner Scheidung von Sarah die Schlagzeilen. Heute macht er allerdings wieder mit seiner Musik von sich reden. 

Biografie von Pietro Lombardi

Es ist nicht ganz die Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär, aber trotzdem schaffte es Pietro Lombardi aus einfachen Verhältnissen zu einem der prominentesten TV-Gesichter.

Ein Schulabbrecher wird zum Superstar

Der in Karlsruhe geborene Pietro Lombardi war alles andere als ein begeisterter Schüler: Schon vor seinem Hauptschulabschluss brach er die Schule ab und zog von einem Job zum nächsten. Doch auch wenn es zunächst nicht nach der großen Karriere aussah, war er schon immer ein begeisterter Sänger und nahm die Chance wahr, beim Casting für die achte DSDS-Staffel teilzunehmen. Ein Schritt, der sein Leben komplett auf den Kopf stellen sollte: Nicht nur die Jury war von seinem Gesangstalent begeistert. Mit seiner Stimme und seiner natürlichen Art sang er sich in die Herzen der Fans und wurde der "Superstar 2011". 

Top und Flop

Die von Dieter Bohlen geschriebene Single "Call my Name" eroberte nach dem Finale Platz eins der deutschen und österreichischen Charts und auch in der Schweiz führte Pietros Sieger-Single wochenlang die Charts an. Auch das zugehörige Album "Jackpot" wurde zum Top-Seller und schoss sowohl in Deutschland als auch in Österreich an die Chartspitze. Sein zweites Album "Pietro Style", das ebenfalls von Dieter Bohlen produziert wurde, schaffte es allerdings nicht in die Top Ten. Der Pop-Titan beendete daraufhin die Zusammenarbeit mit seinem DSDS-Schützling. Mit den Nachfolgealben "Dream Team" und "Teil von mir" (beide gemeinsame Werke mit Sarah Engels) konnte Pietro Lombardi ebenfalls nicht an den Erfolg seines Debütalbums anknüpfen.

Aus Konkurrenz wird Liebe

Für Pietro Lombardi aber kein Grund Trübsal zu blasen, denn auch wenn es musikalisch mal nicht so läuft, kann er sich im Privatleben auf eine Person stützen, mit der ihn mehr als Liebe verbindet. Schließlich war seine Frau keine geringere als DSDS-Final-Konkurrentin Sarah Engels. Die beiden lernten sich während der Produktion von "Deutschland sucht den Superstar" kennen und lieben. Im März 2013 folgte die Hochzeit des DSDS-Traumpaares. 2015 bekamen Pietro und Sarah ihr erstes gemeinsames Kind, ihren Sohn Alessio.

Aus Beziehung wird Trennung - Der Krisenherbst 2016

Im Herbst 2016 tauchten Fotos von Sarah Lombardi mit einem Exfreund auf, es folgte eine von Fans und Medien genau beobachtete und sezierte Trennungsphase des Paares. Ist sie wirklich fremdgegangen? Und wie lange hat Pietro das schon gewusst? Die Fans sind ratlos. Bilder auf Instagram und Facebook werden gelöscht. Sarah urlaubt allein mit Kind auf Kreta. Das alles kurz vor der Veröffentlichung einer gemeinsamen Biografie ("Sarah & Pietro: Unsere Reise") und kurz vor einem gemeinsamen TV-Projekt.

"Señorita" katapultiert Pietro wieder in die Charts

Doch dann die traurige Gewissheit: Die Gerüchte waren kein PR-Coup. Tatsächlich trennte sich das einstige DSDS-Traumpaar. Sarah versuchte es mit besagtem Ex-Freund, Pietro stürzte sich Hals über Kopf in die Arbeit. Während seine geläuterte Ex zwischenzeitlich mit Reue und psychischen Problemen Schlagzeilen machte, ist Pietro aus der wohl schwierigsten Zeit seines Lebens gestärkt herausgegangen. Nicht nur, dass er wie niemals zuvor in sich ruht, er startet auch beruflich wieder voll durch. Gemeinsam mit dem umstrittenen Rapper Kay One veröffentlichte er im September 2017 den eingängigen Song "Señorita", mit dem er es nach sechs Jahren endlich mal wieder an die Spitze der deutschen Singlecharts schaffte. Ein Jahr später schaffte er es mit "Phänomenal" erneut auf den ersten Rang der Charts. Und der Erfolg hält an: In den kommenden Jahren schafften es Songs wie "Nur ein Tanz", "Bella Donna", "Macarena" und "Cinderella" ebenfalls in die Top Ten der Charts.

Neue Liebe für Pietro Lombardi?

Inzwischen ist klar, dass es mit Sarah kein Liebescomeback geben wird. Da ist sich der Sänger sicher. "Wir sind kein Paar mehr – und werden es auch nie wieder werden. Wir werden nie wieder zusammenkommen", so die eindeutigen Worte des Musikers gegenüber "Bild.de". Pietro hat den Ballast der Vergangenheit hinter sich gelassen und verriet in einem Interview, dass er bereit für eine neue Liebe sei. Seine Traumfrau? Ganz einfach: "Für mich muss eine Frau auch ein Bauer sein! Eine Frau, die ständig in den Spiegel schaut, ist nichts für mich." Hat er diese Frau vielleicht sogar schon gefunden? Pietro schwärmte auffallend von dem Schweizer Model Sandra Kaminska, mit dem er gemeinsam das Video zu seiner Single "Phänomenal" gedreht hat. "Sie ist total natürlich. Ich wollte kein Mädel, das so operiert ist und fake wirkt. Sie war perfekt", so der Sänger in einem Interview. Wer weiß, vielleicht hat Pietro längst sein Herz an das sexy Model verloren? Oder an eine andere glückliche Frau? In jedem Fall bleibt es spannend um sein Liebesleben.

Pietro Lombardi wird DSDS-Juror

Aber auch in Sachen Karriere können wir gespannt sein, wie es mit Pietro Lombardi weiter gehen wird. Um im Gespräch zu bleiben, zeigt sich der Sänger gern im Fernsehen, beispielsweise in den Shows "Grill den Henssler" und bei "Global Gladiators". 2019 zog er sogar einen richtigen dicken Fisch an Land und sicherte sich einen begehrten TV-Job. Neben Pop-Titan Dieter Bohlen, Xavier Naidoo und Oana Nechiti saß er in der Jury der 16. Staffel des Erfolgsformats "Deutschland sucht den Superstar". Auch im folgenden Jahr saß Pietro wieder am Jurytisch von DSDS.

Im Liebeskarussell

Beruflich ist Pietro Lombardi wieder sehr erfolgreich und auch das Interesse an seinem Liebesleben ebbt nicht ab. Nach einer angeblichen Liebelei mit dem "Love Island"-Sternchen und der späteren "Bachelorette" Melissa Damilia machten Gerüchte die Runde, Pietro habe eine neue Frau an seiner Seite. Und tatsächlich, das Gemunkel bestätigte sich. Pietro machte im September 2020 seine Liebe zu der Rechtsanwaltsfachangestellten und Influencerin Laura Maria Ripa öffentlich. Auch über Instagram und Co. konnten seine Fans an den Turteleien der beiden Verliebten teilhaben.

Doch das Vergnügen war leider nur von kurzer Dauer. Nach nur wenigen Monaten war der Traum von der neuen großen Liebe bereits wieder ausgeträumt. Woran die junge Beziehung gescheitert ist, wissen wir nicht, doch Pietro scheint mit der Sache noch nicht ganz abgeschlossen zu haben. Auf Instagram schreibt der Musiker: "Und wer weiß, was die Zeit bringt? Jetzt muss erst mal Zeit vergehen und es kann alles passieren. Vielleicht liegen wir in sechs, sieben Monaten Arm in Arm und sagen: Ey, das war genau das Richtige. Um zu sehen, dass wir eigentlich zusammengehören". Zu wünschen wäre es Pietro Lombardi allemal, dass er wieder glücklich wird – ob mit seiner Verflossenen Laura Maria oder einer anderen Frau.

Musik von Pietro Lombardi (Auswahl an Alben)

  • 2011: "Jackpot"
  • 2011: "Pietro Style"
  • 2013: "Dream Team" (mit Sarah Engels)
  • 2016: "Teil von mir" (mit Sarah Engels)
  • 2020: "Lombardi"