Starporträt

Patrick J. Adams

Patrick J. Adams macht nicht nur vor der Kamera eine ausgezeichnete Figur – sondern auch dahinter. Denn der "Suits"-Star hat noch mehr Talente.

Patrick J. Adams

  • Geboren , Toronto, Ontario / Kanada
  • VornamePatrick Johannes
  • Name Adams
  • Jahre38
  • Grösse 1.82 m
  • Partner Troian Bellisario (verheiratet seit 2016)
  • Kinder Tochter  (*2018)

Biografie von Patrick J. Adams

Patrick J. Adams hat sich schon in so einigen Serien blicken lassen, doch der große Durchbruch gelang ihm erst mit "Suits". Zu Recht – denn das Leben des Kanadiers ist ganz eng mit der Schauspielerei verknüpft.

Patrick J. Adams ganz persönlicher "Sturm der Liebe"

Die Schauspielerei beschert ihn nicht nur regelmäßiges Gehalt, nein, er fand sogar die Liebe: Seine Liebste Troian Bellisario lernte er durch den Beruf kennen. Die ist nämlich ebenfalls Serienstar und mimt in der Erfolgsshow "Pretty Little Liars" die geniale Spencer Hastings. 2009 kreuzten sich die Wege der Schauspieler auf einer Theaterbühne in Los Angeles, als sie zusammen im Stück "Equivocation" auftraten. Schnell konnte Patrick J. Adams Troian Bellisario für sich gewinnen, doch kurze Zeit später beendete die schöne Schauspielerin die aufkeimende Beziehung wieder.

"Bauer sucht Frau"

Narumol: "Ich durfte meiner Schwester keine Niere spenden"

Narumol und Josef
Narumol hat schwer mit dem Tod ihrer Schwester zu kämpfen. Sie kam als Nierenspenderin nicht infrage.
©Gala

Wie gut, dass abermals der Job nachhalf: Der "Suits"-Star wollte seine Ex-Freundin zurückgewinnen, ging top vorbereitet zu einem Casting für ihre Serie "Pretty Little Liars", bekam die Rolle und konnte Troian wieder von sich überzeugen. Diesmal mit filmreifen Happy End: Auf einer gemeinsamen Reise nach Paris im Februar 2014 machte Patrick ihr einen Heiratsantrag, den Troian mit einem "Ja" krönte.

Durchbruch als Anwalt ... naja, fast

Wenn er etwas will, bleibt Patrick also hartnäckig. So auch bei seiner zweiten großen Liebe, der Schauspielerei: Schon als Kind war er von dem Beruf begeistert, fing aber erst nach der Schulzeit an, seinen Traum zu verfolgen. Dafür dann aber richtig: Adams wurde beliebter Gast in Serien, trat zum ersten Mal 2004 in "Jack & Bobby" auf und hatte danach zum Beispiel Rollen in "Friday Night Lights" oder "Welcome, Mrs. President".

Der große Durchbruch kam für Patrick erst 2011, als er anfing, Mike Ross, den Anwalt mit dem fotografischen Gedächtnis, bei "Suits" zu spielen. Die Serie schien ihm so gut zu gefallen, dass er es nicht bei Schauspielerei belassen wollte. Seit 2014 ist er auch als Produzent tätig, 2015 führte er sogar bei einer Folge Regie. So bekam er auch einen anderen Blick auf seine Rolle, und die Erkenntnis, dass die Geschichte von Mike irgendwann auserzählt sein würde. Nach der achten Staffel stieg Patrick J. Adams dann schließlich aus der Serie aus.

Kamera statt Gedächtnis

Während seine Rolle Mike Ross ein fotografisches Gedächtnis hat, macht Patrick J. Adams die Fotos lieber mit einer seiner vielen Kameras. Er ist leidenschaftlicher Fotograf. Besonders auf seinem Instagram-Account zeigt er immer wieder gerne seine Schnappschüsse. Und nicht nur da: Anfang 2015 waren seine Fotos sogar in einer Galerie in New York zu sehen. Und was war auf den Bildern abgelichtet? Natürlich Augenblicke, die Patrick am Set von "Suits" eingefangen hatte. 

Filme und Serien mit Patrick J. Adams (Auswahl)

  • 2003: Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen
  • 2004: Jack & Bobby
  • 2004: Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen
  • 2006: Numbers – Die Logik des Verbrechens
  • 2006: Welcome, Mrs. President
  • 2006–2007: Friday Night Lights
  • 2007: Without a Trace – Spurlos verschwunden
  • 2007: Lost
  • 2009: Lie to Me
  • 2010: FlashForward
  • 2010: Pretty Little Liars
  • 2011–2018: Suits
  • 2014–2015: Orphan Black
  • 2016: DC’s Legends of Tomorrow
  • 2019: Sneaky Pete

Erfahren Sie mehr: