Starporträt

Palina Rojinski

Mit großer Klappe und viel Talent machte Palina Rojinski in den letzten Jahren immer mehr von sich reden.

Palina Rojinski

  • Geboren , Sankt Petersburg / Russland
  • VornamePalina
  • Name Roschinskaja
  • Jahre33
  • Grösse 1.7 m
  • Partner Joachim Bosse (aktuell)

Biografie von Palina Rojinski

Moderatorin, Schauspielerin, DJane – was Palina Rojinski anfasst, wird zu Gold. Echtes Gold gewann sie auch schon: In ihrer Jugend war die gebürtige Russin zweifache deutsche Weltmeisterin in rhythmischer Sportgymnastik. Vielleicht ist es diese früh erlernte, eiserne Disziplin, die ihr im Showbusiness zum Erfolg verhalf. Das, und ihr freches Mundwerk.

Sport und Studium: Ihre Anfänge

Anfangs hatte es Palina in Deutschland nicht leicht. Kurz vor ihrem sechsten Geburtstag zog sie mit ihrer Familie aus Sankt Petersburg, damals noch Leningrad, nach Berlin, wo sie kurz darauf eingeschult wurde. Alles war neu, einige Kinder beschimpften sie sogar. Doch schon als junges Mädchen wusste sich Palina durchzusetzen. "In der Schule haben mich türkische und arabische Jungs 'Ausländerschwein' genannt und mir einen Schwamm an den Kopf geworfen – mein Vater hat mir beigebracht, wie man die verdrischt. 'In die Leber', sagte er", erinnerte sie sich im "Tagesspiegel". Vorerst fand Palina dann ihren Platz in der rhythmischen Sportgymnastik. Im Alter von zehn Jahren ging sie allein nach Stuttgart, um dort ein Sportgymnasium zu besuchen. Zwei Mal gewann sie die deutsche Meisterschaft der Juniorinnen, dann musste sie mit 14 den Sport aufgrund von Knieproblemen aufgeben. Bevor es sie ins Showbusiness zog, studierte Palina zunächst drei Semester lang Geschichte und Literatur an der Humboldt-Universität in Berlin. "Weil ich Heine und Goethe und am liebsten Tucholsky mochte", erklärte sie selbst einst.

Mehr News zu Palina Rojinski

Auf ins Fernsehen

Kein Wunder also, dass sie ihre Liebe zu den Worten später gewissermaßen zu ihrem Beruf machte. Im Alter von 24 Jahren gelang ihr an der Seite von Joko und Klaas in der Sendung "MTV Home" der Durchbruch. Dort agierte sie noch als Assistentin der beiden, war sich für verrückte Mutproben nicht zu schade. Nach dem Ende der Show im Frühjahr 2011 ging sie mit Joko und Klaas zu ZDFneo, um an der Nachfolge-Sendung "neoParadise" mitzuwirken, bevor die Show unter dem neuen Namen "Circus HalliGalli" zu ProSieben wechselte. Zusätzlich startete Palina auch allein als Moderatorin auf VIVA durch, wo sie unter anderem durch die "VIVA Top 100" führte. Im Herbst 2012 bekam sie mit "Zirkus Rojinksi" außerdem ihre eigene Sendung, die allerdings nicht lange lief. Palinas Erfolg tat das aber keinen Abbruch. Inzwischen hatte nämlich auch ihre Schauspielkarriere Fahrt aufgenommen. Nach kleineren Rollen in den "Männerherzen"-Filmen und "Jesus liebt mich", spielte sie 2013 im Weimarer "Tatort" mit, bevor sie 2015 in ihrer ersten Kinohauptrolle an der Seite von Elyas M'Barek in "Traumfrauen" zu sehen war. 2016 spielte sie in der Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" die Tochter einer Familie, die einen Asylbewerber aufnimmt. 

Auch als Moderatorin ist Palina Rojinski weiterhin tätig und führte unter anderem durch die Sendungen "The Big Surprise – Dein schönster Albtraum" und "Das ProSieben Auswärtsspiel" an der Seite von Elton auf ProSieben. Darüber hinaus hat die schöne Moderatorin seit 2014 ihre eigene Sendung "Offline – Palina World Wide Weg" bzw. "Inside – Unterwegs mit Palina", in der sie sich in einer fremden Umgebung ohne Handy, Internet und Geld durchschlagen muss. 

Palina Rojinski privat

Neben ihren unzähligen Terminen und Tätigkeiten bleibt nicht mehr viel Zeit für Privates. Von ihrem langjährigen Freund Jean-Christoph Ritter, besser bekannt als "Schowi" aus der Hip-Hop-Gruppe "Massive Töne", trennte sich Palina Anfang 2013 nach sechs gemeinsamen Jahren. Jetzt hält sie ihre Fans auf Instagram, Facebook und Twitter auf dem Laufenden und postet über ihr aufregendes Leben. Dort zeigte sie 2015 auch zum ersten Mal ihren neuen Freund, den Geschäftsführer einer Werbeagentur Joachim Bosse. Obwohl sich die Moderatorin in Sachen Privatleben eher zurück hält und möglichst wenig preisgibt, verriet sie in einem Interview, dass sie auf jeden Fall heiraten möchte. Wie der schönste Tag in ihrem Leben ablaufen soll, weiß sie schon sehr genau: "Das Hochzeitsfest soll einfach ein Liebesfest sein. Nur Freunde, keine Verpflichtungen, und dass ich mich um nichts kümmern muss. Sehr bequeme Schuhe müssen es sein. Es wäre sehr schön, wenn man die Planung jemand anderem überlässt". Klingt so, als könnten wir uns jetzt schon darauf freuen, dass im Hause Rojinski und Bosse bald die Hochzeitsglocken klingen. 

Das Prinzip Rojinski

Nebenbei macht sie Werbung, saß von 2013 bis 2015 in der Jury der Tanzsendung "Got to Dance" und tritt unter dem Namen Palina Power auch noch als DJane auf. Kurz: Die Unterhaltungskünstlerin macht eben einfach das, worauf sie Lust hat. "Bei mir gab es keinen Plan, als ich mit dem Sport aufhörte", verriet sie einst "ln-online" und fasste ihr Leben zusammen: "Und heute gibt es immer noch keinen Plan. Da kommt, glaube ich, meine russische Mentalität durch, dass ich mir das irgendwie nicht so strukturiere. Eine Strategie zu haben, ist eher deutsch." Nur eins ist klar: Palina Rojinski ist immer für eine Überraschung gut und tüftelt sicher schon an dem nächsten Projekt.