Starporträt

Nora Tschirner

36 Jahre

Ihre Karriere startete sie auf MTV, mittlerweile begeistert sie als "Tatort"-Kommissarin die Zuschauer: Nora Tschirner ist eben ein wahres Allround-Talent

  • Geboren , Berlin / Deutschland
  • VornameNora Marie
  • Name Tschirner
  • Grösse 1.75 m
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Partner Alexander Fehling (Lebensgefährte)
  • Kinder Kind  (*2013)

Biografie von Nora Tschirner

Gibt es eigentlich etwas, das nicht kann? Ob "Tatort"-Kommissarin, MTV-Moderatorin oder sogar Musikerin mit ihrer Band Prag – die Berlinerin hat viele Talente und macht bei allem, was sie anpackt, immer eine gute Figur. Auch das Publikum ist von Nora angetan.

Nora und die Karriere

Angefangen hatte damals alles bei MTV, wo sie 2001 als Moderatorin durchstartete. Dass Nora Interesse an den Medien hatte, war kaum verwunderlich, schließlich sind ihre Eltern Waltraud und Joachim Tschirner Hörfunkjournalistin und Dokumentarfilmregisseur. "Ich kenne keinerlei Scheu vor der Kamera", erklärte Nora deshalb. Gleichzeitig mit ihrem Karrierestart bei MTV konnte Nora, die während der Schulzeit schon jahrelang in Theatergruppen Bühnenluft schnupperte, erste kleine Rollen als Schauspielerin ergattern, bis diese schließlich immer mehr wurden und sie ihren Job als Moderatorin gänzlich an den Nagel hing. Spätestens durch die Filme "Keinohrhasen" (2007) und die Fortsetzung "Zweiohrküken" (2009) von und mit wurde sie einem immer breiteren Publikum bekannt. Seit 2013 steht Nora Tschirner jetzt an der Seite von als Kommissarin im Weimarer "Tatort" vor der Kamera und beweist damit, dass sie sich endgültig als ernstzunehmende Schauspielerin etabliert hat. Den Schritt zur "Tatort"-Kommissarin hätte Nora schon ein paar Jahre eher wagen können, doch das Angebot hatte sie ausgeschlagen. Es war wohl einfach noch nicht an der Zeit. Als dann aber die Anfrage für die Zusammenarbeit mit Christian Ulmen kam, zögerte sie nicht lange: "Ich habe ihn damals angerufen und gefragt: 'Meinst du, das geht?' Und er sagte: 'Ja, lass uns das mal angucken.' Und dann haben wir gesagt: Let's do it."

Mehr News zu Nora Tschirner

Nora und ihre Band

Eine erfolgreiche Film- und Fernsehkarriere allein reichte der gebürtigen Ost-Berlinerin allerdings nicht. Seit der Schulzeit hegte sie schon eine Leidenschaft für die Musik. 2012 gründete sie deshalb gemeinsam mit Tom Krimi und , den sie noch von damals kannte, die Band Prag. In der Pop-Rock-Gruppe spielt Nora Tschirner Gitarre und singt außerdem. Bereits zwei Alben veröffentlichte sie mit der Band: "Premiere" (2013) und "Kein Abschied" (2015). Zusätzlich gründete das Trio mit "Týnská Records" sein eigenes Plattenlabel, unter dem die Alben erschienen. Auch auf Tour ging Nora mit ihrer Band schon. "Am Anfang war ich ganz schön aufgeregt, weil ich mit Leuten auf der Bühne stand, die das professionell machen. Dann kommt auch noch die Erwartungshaltung des Publikums dazu. Doch mittlerweile macht es mir richtig Spaß, auf der Bühne zu performen", freute sie sich gegenüber "Glamour". Doch gerade, wo Nora so richtig Spaß am Musik machen gefunden hat, gab die Band 2015 ihre Trennung bekannt. In der Pressemitteilung hieß es, dass es zwischen Nora und dem Rest der Band "unterschiedliche Vorstellungen von Prags Zukunft" gegeben haben soll.

Nora und ihr Engagement

Nora Tschirner setzt sich nicht nur für Entwicklungsländer ein und wirkte beim Projekt "Deine Stimme gegen Armut" mit, sie äußert sich auch gerne bei jeder sich bietenden Gelegenheit über gesellschaftliche Themen, die sie beschäftigen. So unterstützte sie das damals neue Web-Portal "Perspective Daily" und machte sie für eine neue Form des Journalismus stark. 2017 machte Tschirner erneut Schlagzeilen mit einem speziellen Themenkomplex: Body-Shaming. Körperbilder, Schönheitsdruck und alles, was dies zwangsläufig mit sich bringt. Als Koproduzentin des australischen Dokumentarfilms "Embrace - Du bist schön" appelliert die Schauspielerin an alle Frauen, ihren Körper zu lieben, auch wenn er vielleicht nicht mit den gängigen Schönheitsidealen mithalten kann.

Nora und ihr Privatleben

Auch wenn Nora Tschirner bei der Promo für "Embrace - Du bist schön" ungewohnt tief blicken ließ und von ihren eigenen Komplexen und vermeintlichen Problemzonen erzählte, spricht die sympathische Schauspielerin in der Regel nicht so gerne über ihr Privatleben. "Ich rede für mein Gefühl in Interviews schon viel zu viel über mich und mein Leben im Allgemeinen. Aber mein Privatleben bleibt privat", betonte sie. "Das ist kein Volkseigentum. Wenn Leute mir trotzdem zu sehr auf die Pelle rücken, werde ich etwas grimmig." Deshalb ist über Nora abseits der Film- und Fernsehkameras auch nur wenig bekannt. Nur so viel: Mit ihrem Freund und Schauspielkollegen ist sie schon länger liiert, seit 2013 hat sie mit dem Mann an ihrer Seite sogar ein gemeinsames Kind. Mehr Details, wie das Geschlecht des Babys, will Nora Tschirner aber nicht preisgeben. Doch, dass ihr das Privatleben sehr wichtig ist, verbirgt Nora Tschirner nicht. "Ich sage wirklich wahnsinnig viel ab. Nicht, weil die Sachen schlecht sind, aber es gibt bei mir wirklich einen großen Drang zur Privatheit." Zwar liebt Nora ihren Job, aber sie nimmt sich eben auch gerne Zeit ihre Familie und ihre Freunde.

Ihre bekanntesten Rollen

  • 2016: Tatort: Der treue
  • 2016: SMS für dich
  • 2015: Tatort - Der Irre Iwan
  • 2014: Alles ist Liebe
  • 2013: Tatort - Die Fette Hoppe
  • 2011: Doctor's Diary
  • 2009: Zweiohrküken
  • 2007: Keinohrhasen
  • 2005: Kebab Connection
  • 2003: Soloalbum
  • 2002: Sternenfänger

Social Media von Nora Tschirner

Da sind die Jamaika-Verhandlungen ne Runde Disco-Bowlen dagegen. #friendshipgoals #jerk

14.11.2017

A-ha! #studiosus #weimi #tatohr

13.11.2017

Da ist er wieder... Dieses Jahr sprech' ich ihn an. 😍 💁🏻☺️ #tatort #weimi

07.11.2017

"Wir sollten nicht so naiv sein zu denken, dass solch ein Verhalten nur in Hollywood passiert.... Das ist ein Beispiel für das tiefergreifende Problem falsch behandelter Frauen rund um den Globus. Es wäre sicher schwer, eine Frau zu finden - mich eingeschlossen -, die sich noch nie eingeschüchtert oder bedroht gefühlt hat von einem Mann, der seine Macht, Position oder körperliche Statur ausnutzt. Veränderung kann es nur mit einem Dialog geben, und wenn Menschen zur Verantwortung gezogen werden." (Heidi Klum) Word. https://m.youtube.com/watch?v=KpK-cdaw7Tw

13.10.2017

Ach, Heidi. Und jetzt könnte ich eben in der Zwickmühle stecken. Höre ich auf mein Herz, das berührt ist von Deinem letzten Instagram-Post? Oder höre ich auf meine GNTM-Sozialisierung, die mir jahrelang verlässlich vorgelebt hat, so wie unten auf verletzliche Gegenüber zu reagieren? Ich weiß meine Antwort. Weißt Du die Frage? Alles Gute Dir. Nachtrag aus gegebenem Anlaß der ersten Kommentare: Liebe Leute, ich meinte das vollkommen ernst. Das sollte lediglich etwas veranschaulichen. Ich hoffe, ihr könnt Euch meine Antwort auch denken. Und findet eure eigene. #hämeisläme Nachtrag 2 auch aus gegebenem Anlaß: Bodyshaming ist immer Scheiße. Gegen JEDEN. Auch gegen Heidi Klum. Bitte lassen. https://tenor.com/view/americas-got-talent-agt-heidi-klum-poor-you-sad-gif-4424808

06.10.2017

Ui, ProSieben, geht Euch da etwa grad n büschn die Muffe? Gesellschaftspolitische Themen verharmlosen durch Marginalisierung der Protestler? 5 Monate nach "Embrace" ganz ohne Not plötzlich passiv-aggressiv meinen Namen ins Spiel bringen und schnell auf die Verantwortung hinweisen, derer ihr Euch bewusst seid (ok, dann ab jetzt: einmal vormachen, bitte)? Eijeijei, bei Euch pfeift ja nicht mehr nur einer IM, sondern quasi schon der ganze Wald. Ihr müsst nicht soviel Angst haben um euren Goldesel. Is nur so: We la-la-LOVE to entertain you. And your Brain. And your Anstand. 💋 "mwah!" PS: Memo an die Kommunikationsabteilung- nächstes Mal, bevor die hingehastete Panik-Pressemitteilung rausgeht, abchecken, ob ein Mönchengladbach-Diss so richtig lässig kommt. Abgefeuert aus nem Glashaus in Bergisch Gladbach. https://www.wuv.de/medien/neue_proteste_gegen_germany_s_next_topmodel

05.10.2017

WOW. Auf geht's, Internet. 💛.💛.💛!!! #notheidisgirl

05.10.2017

Hui, das war knapp. Hatte das linke Buch gerade schon mit größtem Genuss und Interesse bis Seite 64 verschlungen und hätte es um ein Haar verschenkt an ein abenteuerlustiges Mädchen in meinem Bekanntenkreis, da habe ich gerade noch rechtzeitig den Einband gelesen. Zum Glück gibt es ja aber die exakte literarische Entsprechung für Doppel-X-Chromosom. Findet man auch leicht, liegt im Laden direkt daneben- Schwein gehabt! Klingt auch… spannend. Nur schade, dass der 6-jährige Hobbybäcker, der ihr bester Freund ist, da jetzt von Rechts wegen nicht mit reingucken darf. Naja, was will man machen.

08.09.2017

Liebe Leute. Na, sagt mal. Das war ja was. Was war denn DA los. Die Bude habt ihr uns eingerannt und einfach nicht aufgehört, immer weiter ins Kino zu gehen, obwohl wir doch nur EINEN Tag verabredet hatten, oder etwa nicht, hm?! KinoCharts geknackt in Deutschland und Österreich, DVD-Charts geknackt. Wir waren ganz schön überwältigt, ehrlich gesagt. Habt vielen, vielen Dank für Euer nicht enden wollendes Feedback. Ich habe die eine oder andere Träne verdrückt bei euren Briefen, die immer noch täglich eintrudeln und schaffe es leider nicht, auf alles zu antworten, lese aber nach und nach, freue mich und bin sehr berührt. Und erzähle auch Taryn davon. Die vollkommen neben sich steht vor Freude und Überraschung über soviel deutsche Zuneigung und nun aus Dank an alle Zuschauer gefälligst hier herziehen sollte, wie ich persönlich (sehr uneigennützig) finde. Viele Grüße an alle! Nora #embrace Foto von Bella Lieberberg

02.07.2017

Wegen morgen, ne. Und wegen sonst. Was die verrückte Australierin sagt. Prost Muddis. Und Nicht-Muddis. (Und Vaddis. Und so.)

13.05.2017

So Wunderweib. Ich möchte nicht sagen, ich hätte das nicht kommen sehen, aber ein bisschen mehr hätte ich Euch schon zugetraut. Das sind also so die Botschaften an die Menschheit, für die IHR euch entschieden habt, direkt nachdem Taryn und ich gerade frisch aus der Tür waren, um mit den Leuten auf eurer Plattform über EMBRACE zu reden, wo ihr ja angeblich das Projekt sooooooo toll findet? Wirft das wirklich gar keinen einzigen klitzekleinen Minikonflikt in Euch auf? In keinem Einzelnen in der Wunderweibredaktion? Kein kleines Ziepen in der Magenregion? Kein kleines Pritzeln in der Region, wo das Verantwortungsgefühl sitzen könnte? Kein kleines warmes Gefühl in der Wangenregion? Nüscht? Nix? Nitschewo? Oder doch? Naja. Ihr werdet schon wissen, was ihr tut, ne. Eijeijei. Jeijei.

13.05.2017

Naaaa, Focus online?! Lecker clickbaiting? Mmmmmhhh, feini!!! Aber: nope. Sorry. Das ist leider schlicht falsch. Ich war dort berührt vom offensichtlichen Schmerz anderer. Is Euch nich sexy genug, wa? So Mitgefühl? Lieber n büschn auf die "Traumatisierte Schauspielerinnen"-Tube drücken? Na jut. Macht ma, wie ihr denkt.

12.05.2017

Let the games begin. #embrace #stalkingtheaussie http://www.embrace-derfilm.de/kinos/

08.05.2017

Liebes Dauschland. Warum ich mich so darauf freue, ab morgen endlich wieder Taryn Brumfitt von Angesicht zu Angesicht zu Boden zu embracen? Nun. Seht selbst. Herzlichst, Eure Bedingungslaus PS: Dass EMBRACE ein Film ist, "der dein Leben verendet", sollte eigentlich eine Überraschung werden. Aber naja. #embrace http://www.embrace-derfilm.de/kinos/

06.05.2017

Die vorläufige Kinoliste!

26.04.2017

Liebe Leute. Meine Aufregung ist sehr, sehr groß. Ein paar von Euch haben es ja schon mitbekommen, aber hier nun nochmal offiziell für alle. Am 11. Mai gibt es endlich die einmalige Gelegenheit, "Embrace" auch in Deutschland auf der großen Leinwand zu sehen. Es ist ein australischer Dokumentarfilm, den ich mitproduziert habe und den ich sehr, sehr mag. Kinokarten gibt es schon. Eine Kinoliste folgt demnächst hier. Bitte schaut Euch den Trailer an und teilt ihn, wenn ihr wollt und dann kommt am 11. Mai ins Kino und gerne auch am nächsten Tag zu unserem Facebook-Live-Gespräch zum Thema. Mehr Infos folgen hier. Ich freu mich auf Euch! #embrace

23.04.2017

Nora T.: "Sag mal, meinst Du nicht, wir sollten doch zu diesem Media-Training gehen, für das uns #Sony angemeldet hat?" Schlumpfine S.: "Pf... nö... ich meine, was sollen die uns denn da schon beibringen?!" Nora T.: "Hm-hm." #filmstart #schlümpfe

06.04.2017

Hahahahaha...Mist, jetzt ist meine Mascara verlaufen. Das gibt wieder ne schöne Infektion. Naja. Danke, Tanya Hennessy. DANKE.

15.03.2017

Ohne Worte.

18.02.2017

Als jemand, für den "Schlümpfe" früher hauptsächlich eine geliebte Zwischenmahlzeit in der beim Bäcker verbrachten kleinen Hofpause waren, hätte ich nie geglaubt, dass mir die ganze Schlumpfwelt mal so dermaßen ins Herz hineinwachsen könnte. Unfassbar bezaubernd, dieses merkwürdige, mutige Mädchen. Und: selten so eine hinreißende Arbeitszeit mit jemandem verbracht, der die ganze Zeit blau ist. 💙 #schlumpfine #letztersynchrontag #hach

17.02.2017

Anspannung steigt. Wir gucken heute im Büro. (Ich denk' mir immer: is doch schon viel gewonnen, wenn wenigstens EINER von beiden Spaß miteinander hat.) #tatortweimar

05.02.2017

So, liebe Leute. Selbstlos haben Chrissel und ich uns die Mühe gemacht, alle Kritiken zum heutigen Tatort für Euch durchzuarbeiten und es gibt ein sehr klares Fazit: Ihr müsst diesen Film unter allen Umständen ansehen und ihr müsst unter allen Umständen vermeiden, diesen Film zu sehen. Viel Glück. PS: Ich möchte nicht verheimlichen, dass es zumindest ein nicht wegzudiskutierendes Manko gibt in "Der scheidende Schupo": es kommt keine Musik von Mikis Theodorakis darin vor. Aber wir wollen ja auch nicht gierig werden. Obwohl. Hier, biddeschön. 💜. https://m.youtube.com/watch?v=CpcWwQ9nNco

05.02.2017

Oh Mann, macht das Spaß. Ich lache Tränen. Europäische Umarmung. 💛 PS: Bitte ALLE Videos angucken. Meine Seele explodiert vor lauter Comic Relief. Danke an alle Schlaubis, die daran beteiligt waren und sind. Ich mach jetzt sofort Interrail. Nachtrag: wer live dabei sein will, wie den lustigsten Menschen Europas gerade die Synapsen überschäumen vor lauter Kreativität und Spielfreude, liest bitte jetzt auf Twitter mit (das' dieses andere), unter: https://mobile.twitter.com/itsgreateu Da ist heute Tag des offenen Genie-Hirns. 💛💛💛 #everysecondcounts http://www.vanityfair.com/hollywood/2017/02/donald-trump-parody-videos

04.02.2017

Kein Wunder, dass die Gala von uns voll enttäuscht ist. Ich fang hier auch einfach jedes Mal bei Null an mit dem. #tatortweimar #weimi #urschleim

03.02.2017

Wie Chrissel die AFD nun genau dazu bekommen hat, solch punktgenaue Werbeslogans für "Jerks" zu schreiben, wird wohl für immer sein süßes Geheimnis bleiben. maxdome, ProSieben: SO macht man das! Aber das zeigt mal wieder, er bezirzt sie einfach alle, der kleine Charmebolzen. Ich ziehe meinen Hut vor soviel Chrissel-Magie. 💛

02.02.2017