Starporträt

Nina Bott

Die Hamburgerin Nina Bott ist nicht nur eine bekannte Moderatorin und Schauspielerin - in ihrem Leben spielen auch ihre Kinder eine ganz große Rolle

Nina Bott

  • Geboren , Hamburg
  • VornameNina
  • Name Bott
  • Jahre41
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Benjamin Baarz (aktuell); Florian König (getrennt)
  • Kinder Lennox  (*2003); Luna Viktoria  (*2015); Lio  (*2019)

Biografie von Nina Bott

Nina Bott als "Cora Hinze"

Wie für so einige junge, frische Gesichter fing auch Nina Botts Karriere mit einer Rolle in der beliebten Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" an. Doch auch zuvor konnte sich Bott nicht über schlechte Zeiten beschweren: 1995 war die gebürtige Hamburgerin Jugendmeisterin im Windsurfen geworden - Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen hatte sie also schon in jungen Jahren. Und auch die Schauspielerei war nichts gänzlich Neues: Bereits im zarten Alter von fünf Jahren war sie auf Fotostrecken und in Werbefilmen zu sehen. 1997 kam dann der Durchbruch im TV: als "Cora Hinze" geht sie ganze acht Jahre lang durch gute wie durch schlechte Zeiten, eine Erfahrung, die Nina Bott nicht missen möchte. Auch wenn sie kein Geheimnis daraus macht, dass das Soapstar-Dasein kein Zuckerschlecken ist, so weiß sie, dass sie dort ihre schauspielerische Basis gelegt hat, die ihr später zu weiteren Rollen verhelfen sollte.

"Alles was zählt" und Mutterglück

Noch bevor Nina Bott "GZSZ" 2005 verließ, kam Söhnchen Lennox 2003 auf die Welt. Vater des Sprösslings ist der Kameramann Florian König. Die Rolle als Mama dürfte seitdem Botts wichtigste sein! Nur drei Jahre nach dem Ausstieg bei "GZSZ" war Nina Bott dann erneut in einer Daily-Soap zu sehen. Als "Céline Leffort" sorgt sie für allerlei Trubel, bleibt dem Cast letztlich aber nur zwei Jahre lang erhalten. Grund: Die Familie ist Nina Bott wichtiger, sie möchte mehr Zeit mit ihrem Mann und Sohn Lennox verbringen.

Lange konnte die leidenschaftliche Schauspielerin allerdings nicht widerstehen, 2011 war Bott für kurze Zeit bei "Verbotene Liebe" zu sehen. Es folgten in den Jahren danach kleinere Auftritte u.a. in "SOKO Stuttgart", "Der letzte Bulle" oder "In aller Freundschaft".

Ende 2015 dann die große Freude: Nina Bott wird wieder Mama, diesmal bekommt sie mit ihrem Freund Benjamin Baarz Töchterchen Luna. Völlig klar also, dass die Familie nun erst einmal wieder Priorität hat!

Nina Bott moderiert "Prominent!"

Im Herbst 2016 war es allerdings an der Zeit für einen neuen Schritt in Sachen Karriere. Nachdem Nina Bott in der Documentary "6 Mütter" auf VOX zu sehen war, heuerte sie kurzerhand als Moderatorin bei dem Sender an. Im Wechsel mit Amiaz Habtu und Laura Dahm moderiert die einstige Schauspielerin das Boulevardmagazin "Prominent!" Und gewährt uns spannende Einblicke in die Welt der Reichen und Schönen.

Fehlgeburt und dreifaches Mutterglück

2018 erreichte uns die frohe Botschaft, dass Nina Bott wieder schwanger ist und sich riesig auf den Nachwuchs freut. Ein Jahr zuvor erlitt die Moderatorin eine Fehlgeburt, erzählte sie, um anderen Frauen Mut zu machen. "Natürlich habe ich auch bei dieser Schwangerschaft in den ersten Wochen daran gedacht. Aber dieses Mal fühlte es sich wirklich alles gut an. Bei der Fehlgeburt war das schon so, dass ich die ganze Zeit das Gefühl hatte, so richtig doll schwanger fühlst du dich nicht. Dieses Mal wusste ich gleich: Ich bin bis in die Fingerspitzen schwanger und alles ist gut. Trotzdem war es natürlich ein gutes Gefühl, als ich über den Tag hinweg war, beim Arzt war und sah: Dieses Mal schlägt das Herz." Und es ist zum Glück alles gut gegangen. Im Januar 2019 erblickte Söhnchen Lio gesund und munter das Licht der Welt.

Erfahren Sie mehr: