VG-Wort Pixel

Starporträt Natalie Dormer

Für Natalie Dormer war die Schauspielerei eigentlich nur ein Plan B. Heute dürfte sie froh über die damalige Fügung des Schicksals sein.

Steckbrief

  • Vorname Natalie
  • Name Dormer
  • geboren 11.02.1982, Reading, Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Wassermann
  • Jahre 39
  • Grösse 1.68 m
  • Partner David Oakes (seit 2018) Anthony Byrne (2007-2018)
  • Kinder Tochter (*2021)

Biografie von Natalie Dormer

Die britische Schauspielerin Natalie Dormer entwickelte schon als Kind eine große Leidenschaft für die Schauspielerei. Dennoch wollte die junge Frau nach der Schule eigentlich ein Geschichtsstudium an der Uni Cambridge beginnen, scheiterte jedoch knapp an der Prüfung.

Prestigeträchtige Schauspielausbildung

Und so besann sich die junge Frau auf ihre Leidenschaft und wagte ein Vorsprechen an der renommierten Schauspielschule Webber-Douglas-Akademie in London. Und tatsächlich – sie überzeugte, wurde angenommen und absolvierte ihre Ausbildung an einer Stätte, die schon Schauspielgrößen wie Rupert Friend, Minnie Driver und Matthew Goode hervorgebracht hatte.

Natalie Dormer startet durch

Und starbesetzt startete auch die Filmkarriere von Natalie Dormer. An der Seite von Heath Ledger, Jeremy Irons und Sienna Miller gab sie 2005 in "Casanova" ihr Leinwanddebüt.

Wachsende Bekanntheit erlangte die Britin in den folgenden Jahren mit ihrer Rolle der Anne Boleyn in der populären TV-Serie "Die Tudors" (2007-2010) und einem Part in dem kostspieligen Actionspektakel "Captain America: The First Avenger" (2011).

Weltweiter Durchbruch mit "Game of Thrones"

Weltweiten Ruhm erlang Natalie Dormer spätestens 2012, als sie eine Rolle im Serienhit "Game of Thrones" übernahm. Vier Jahre sah man sie in der Rolle der Margaery Tyrell. Kein Wunder, dass sie nun auch auf Hollywoods Radar größere Wellen schlug und 2014 und 2015 in "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" und "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" die Rolle der Cressida übernehmen durfte.

Erste Serienhauptrolle floppte

Nach weiteren Film- und Serienrollen sicherte sich Natalie Dormer 2020 ihre erste Hauptrolle in einer Serie. In "Penny Dreadful: City of Angels", einem Spin-off von "Penny Dreadful", konnten wir die Schauspielerin gleich in mehreren Rollen bewundern. Doch leider brachte die Show nicht den Erfolg, den man sich erhoffte, und so wurde sie trotz viel Lob für Dormers Schauspielleistung nach nur einer Staffel wieder abgesetzt.

Natalie Dormer im Mutterglück

Doch für Natalie Dormer ist das bestimmt kein Grund Trübsal zu blasen, denn privat hat sie mehr als genug um die Ohren. Seit Anfang 2021 ist sie nämlich - ganz überraschend, denn die Schwangerschaft hatte sie gekonnt verheimlicht - frisch gebackene Mutter einer Tochter. Vater des Kindes ist ihr Partner, der britische Schauspieler David Oakes, mit dem sie seit 2018 zusammen ist.