Starporträt

Mousse T.

Mousse T. eroberte von Hannover aus die internationale Musikszene – und macht auch im TV eine mehr als gute Figur.

Mousse T.

  • Geboren , Hagen
  • VornameMustafa
  • Name Gündoğdu
  • Jahre52
  • Grösse -
  • Partner Sasha Foster (aktuell)
  • Kinder Sol  (*2005)

Biografie von Mousse T.

Dank tanzbarer Hits wie "Horny '98" und "Sex Bomb" und zahlreichen Kollaborationen mit Weltstars wie Gloria Estefan, Backstreet Boys, Simply Red, Timbaland, Missy Elliot und Michael Jackson wurde Mustafa Gündoğdu, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Mousse T., eine große Nummer im Musikbusiness.

Alles begann mit einer Orgel

Seinem Vater hingegen gefiel es damals gar nicht, dass sein Sprössling nichts "Ordentliches" lernte. Der aus Istanbul stammende Arzt wünschte sich, dass sein Sohn Mustafa in seine Fußstapfen treten und ebenso Mediziner werden würde. Doch Mousse T. schlug einen anderen Weg ein und daran war sein Vater nicht ganz unschuldig. Er schenkte ihm zum 13. Geburtstag nämlich eine Orgel – fortan war Mousse T. unbeirrbar begeistert von der Musik. "Das war der Anfang vom Ende", scherzte der Produzent und Songwriter Jahre später in einem Interview.

Mehr News zu Mousse T.

Die Karriere von Mousse T. geht steil

Und so nahm die Geschichte von Mousse T. ihren Weg. Nach dem Abitur in seiner Heimatstadt Hannover tobte er sich an den Turntables aus, tourte als DJ durch die Clubs, machte sich in der Szene langsam einen Namen und ist seit Anfang der 90er Jahre Mitinhaber des Plattenlabels Peppermint Jam. Der große Durchbruch, auch im Mainstream, folgte dann ein paar Jahre später zunächst mit der Hitsingle "Horny '98" gefolgt von dem Song "Sex Bomb", den Mousse T. exklusiv für Tom Jones schrieb. Er sicherte sich nicht nur einen festen Platz als Songwriter und Musikproduzent, Mousse T. konnte sich außerdem als allerster Europäer überhaupt über eine Grammy-Nominierung in der Kategorie Bester Remixer freuen.

Mousse T. bei "DSDS"

Doch Mousse T. macht nicht nur im Tonstudio eine gute Figur. Der Mann mit den guten Manieren ist äußerst fernsehtauglich. Das bewies der Musiker erstmals 2012, als er in der Sat.1-Show "The Winner Is…" als Jurymitglied auftrat. Sechs Jahre später trat er erneut als Juror in Erscheinung: In der Jubiläumsstaffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" 2018 trennt Mousse T. neben Schlagersängerin Ella Endlich, "Glasperlenspiel"-Sängerin Carolin Niemczyk und Chefjuror und Poptitan Dieter Bohlen die Spreu vom Weizen.  

Erfahren Sie mehr: