Starporträt

Mona Seefried

Sie ist die "Mutter Theresa" im "Sturm der Liebe". Als Publikumsliebling der ersten Stunde ist sie aus der ARD-Endlosnovela nicht mehr wegzudenken.

Mona Seefried

  • Geboren , Wien/Österreich
  • VornameMona
  • Name Seefried
  • Jahre62
  • Grösse 1.76 m
  • Partner Peter E. Funck (verheiratet); Nikolaus Paryla (geschieden)
  • Kinder Laura Maria Schneiderhan (*1989)

Biografie von Mona Seefried

Als Tochter musischer Eltern, der Opernsängerin Irmgard Seefried und des Violinisten Wolfgang Schneiderhan, der als einer der renommiertesten Geiger Österreichs galt, wuchs Mona quasi in die Bühnenkunst hinein. Schon mit 15 wurde sie an der wichtigsten Schauspielschule der Alpenrepublik, dem Wiener Max-Reinhardt-Seminar angenommen. Sie studierte Schauspiel, Gesang und Tanz. Zwei Jahre später wurde sie vom damaligen Intendanten des Baseler Stadttheaters entdeckt und sogleich angeheuert. Es folgten Anstellungen als festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater und den damaligen "Staatlichen Schauspielbühnen Berlin" sowie Auftritte in der Deutschen Oper.

Serien mit Mona Seefried

Ihr TV-Debüt gab Seefried 1984 in der Episoden-Serie "Berliner Weiße mit Schuß" mit Günther Pfitzmann. Von 1987 an drehte sie quasi im Akkord, sodass für die Bühnenkarriere kaum noch Zeit blieb. So gehörte sie von 1987-1989 zum festen Stab von "Praxis Bülowbogen" und von 1992 bis 1995 zu den Urgesteinen des ARD-Soap-Pioniers "Marienhof". Dort lernte sie auch ihren zweiten Ehemann kennen, ihren damaligen Serienkollegen Peter E. Funck. Über die Jahre beehrte sie die Fernsehlandschaft zudem mit zahllosen Episodenauftritten, unter anderem bei "Der Fahnder", dem "Polizeiruf", der "SOKO","Dr. Stefan Frank", dem "Schlosshotel Orth" und "Der Bulle von Tölz".

Ungewohnt private Einblicke

Hier tanzt Heidi Klum mit Tochter Leni

Heidi Klum
Heidi Klum plaudert in der Öffentlichkeit gern über ihr Liebesglück mit Ehemann Tom Kaulitz. Doch die Privatsphäre ihrer Kinder ist der Model-Mama heilig. Umso überraschender, dass sie jetzt ein Video teilt, dass sie gemeinsam mit Tochter Leni bei einer süßen Tanz-Performance zeigt.
©Gala

"Sturm der Liebe"

Bei der ARD scheint die Österreicherin jedoch ihr Zuhause gefunden zu haben. Seit der ersten Folge des alltäglichen Dauerbrenners "Sturm der Liebe" im Jahr 2005 sorgt sie als Charlotte Saalfeld an der Seite von Serienkollege Dirk Galuba für etwas Herzenswärme zwischen all den Intrigen. Charlotte gilt als die gute Seele im "Fürstenhof". Auf die Frage, was sie an ihrem Seriencharakter mag, antwortet sie, dass Charlotte ihre Kinder liebe und immer für ihre Liebe kämpfe. Seefried selbst hingegen würde in vielen Situationen impulsiver und emotionaler reagieren als Charlotte.

Privatleute weniger stürmisch

Gemein sind Künstlerin und Figur die Liebe zur Familie. Zu ihrer Tochter Laura Maria Schneiderhan pflegt Mona ein sehr inniges Verhältnis. Peter E. Funck, mit dem sie 2017 Silberhochzeit feierte, bezeichnet sie als "Lottogewinn". "Das passt einfach sehr gut." Gemeinsam lebt das Paar abwechselnd in München und in ihrem Haus in Italien.

Erfahren Sie mehr: