Starporträt

Mireille Mathieu

Auf der Bühne feiert Mireille Mathieu seit Jahrzehnten Erfolge, doch privat hat sie ihr großes Glück nie gefunden

Mireille Mathieu

  • Geboren , Avignon / Frankreich
  • VornameMireille
  • Name Mathieu
  • Jahre73
  • Grösse 1.53 m

Biografie von Mireille Mathieu

Das Leben von Mireille Mathieu, die später als "Spatz von Avignon" zum Weltstar wurde, liest sich auf den ersten Blick wie das Märchen vom Aschenputtel. Die Schlager- und Chansonsängerin wuchs als ältestes von 14 Kindern in Armut auf. Die Familie lebte in einer maroden Holzhütte im französischen Avignon und lebte von der Hand in den Mund. Um das finanzielle Auskommen der Familie zu sichern, schmiss Mireille Mathieu die Schule und nahm einen Job in einer Papierfabrik an.

Mireille Mathieu und ihre beeindruckende Weltkarriere

Schon während der Schule und auf der Arbeit trällerte die junge Mireille Mathieu unentwegt Lieder ihres Vorbilds Edith Piaf und so sollte es auch ein Song der berühmten französischen Sängerin sein, der Mireille auf ihrem ersten großen Auftritt begleiten sollte. Auf einem Gesangswettbewerb in ihrer Heimat Avignon sang sie im Alter von 18 Jahren Edith Piafs "La vie en rose" und ließ alle Konkurrenten hinter sich. Daraufhin wurde sie zum Vorsingen in eine Fernsehsendung eingeladen und auch diesen Wettbewerb entschied sie für sich.

Patricia Blanco über Andreas Ellermann

"Ich kann über meinen Mann so lachen"

Patricia Blanco und Andreas Ellermann
Patricia Blanco und Andreas Ellermann genießen in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam die Adventszeit
©Gala

Nun stand der jungen und zierlichen Mireille Mathieu eine Weltkarriere bevor. Bereits ihr erstes Album "Mon Credo" verkaufte sich knapp zwei Millionen Mal und mit Songs wie "Pariser Tango", "Akropolis Adieu", "Hinter den Kulissen von Paris", "La Paloma adieu" und "An einem Sonntag in Avignon" sang sich die charmante Französin in die Herzen ihrer Zuhörer. Bis heute hat Mireille Mathieu über 1200 Lieder in elf Sprachen gesungen und rund 190 Millionen Tonträger verkauft.

Mireille Mathieu hinter den Kulissen

Mireille Mathieu hat es geschafft! Sie ist der Armut entkommen und wurde zum Weltstar – doch war sie wirklich glücklich? In einem Interview hat die Sängerin verraten, dass ihr Leben hinter den Kulissen alles andere als glamourös ist. "Es war der Druck, der mich krankmachte. Ich musste nur noch funktionieren. Der Wechsel vom umjubelten Star auf der Bühne zur Privatperson, um die sich keiner kümmert, hat mich immer sehr traurig gemacht. Mit dieser Leere kam ich nicht zurecht." Und auch eine ganz große Liebe, auch wenn es immer wieder Männer in ihrem Leben gab, hat die kinderlose Mathieu nie erleben dürfen. Doch eine große Liebe hat die Sängerin dennoch: die Bühne. "Dort fühle ich mich frei. Das ist wie eine Liebesbeziehung zum Publikum – ich gebe alles von Herzen und es kommt sofort etwas zurück."

Erfahren Sie mehr: