Starporträt

Micaela Schäfer

Micaela Schäfer ist ein deutsches Erotik-Model, das mit ihren freizügigen Auftritten regelmäßig für Furore sorgt.

Micaela Schäfer

  • Geboren , Leipzig, Sachsen
  • VornameMicaela
  • Name Schäfer
  • Jahre35
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Felix Steiner (seit 2016); Klaus Brunmayr (2012-2015)

Biografie von Micaela Schäfer

Die Nacktschnecke

Micaela Schäfer kann vor allem eine Sache besonders gut: sich ausziehen. Ihr Hang zur Freizügigkeit war wohl auch der Grund, warum sie nach ihrer Ausbildung als pharmazeutisch-technische Assistentin lieber Erotik-Model wurde. Dafür legte sie sich sogar unters Messer. Micaela ließ ihre Nase korrigieren und ihre Brüste mit Silikon auffüllen. Mit vollem Körpereinsatz wurde die Brünette zur "Miss Maxim" und "Miss Venus" gewählt.

"Germany's next Topmodel"

Doch 2006 wollte die Berufsnudistin als Model die Laufstege der Welt erobern und nahm in der ersten Staffel von "Germany's next Topmodel" teil. "Ich dachte zwar, ich hätte das Zeug zum Model, in der Sendung wurde mir aber klar, dass dem nicht so ist. Dann stellte ich fest: Model wirst du nicht mehr, Sängerin nicht, Schauspielerin nicht. Also werd' Nacktmodel."

Mehr News zu Micaela Schäfer

Reality-TV

Micaela Schäfer fokussierte sich also darauf, überall möglichst leicht bekleidet aufzutreten. Auch bei ihren Gigs als DJane zeigt sie sich gerne oben-ohne. Micaela schaffte es dadurch, schnell zum bekannten Reality-TV-Star zu werden. Ob beim "Promi-Frauentausch", "Big Brother", "Das Aschenputtel-Experiment", "Reality Queens auf Safari", im RTL-"Dschungelcamp" oder beim "Prosieben-Promiboxen" - Micaela Schäfer nahm alles mit und sie bereut es in keinster Weise: "Viele meckern über die ganzen Trash-Leute, aber ohne uns würde es doch kein Reality-TV geben. Wir machen Dinge, die andere als peinlich empfinden. Dass ich da anecke, ist ganz klar. Ich hab Bock, mich auszuziehen und die Leute zu schockieren, das macht mir Spaß."

Sex sells

Ihre zahlreichen erotischen Erfahrungen brachte Micaela Schäfer nebenbei zu Papier und veröffentlichte 2014 ihre offenherzige Biografie " Lieber Nackt als gar keine Masche". "In dem ganzen Tohuwabohu von Probieren und Scheitern habe ich schließlich irgendwann bemerkt, dass ich nur dann wirklich beachtet wurde, wenn ich mich nackig machte", resümiert sie in ihrem Buch. Nicht umsonst ist das Model seit Jahren schon das Gesicht und Aushängeschild der Erotikmesse "Venus".

Frau Schäfer wird zum Ersatzteillager

Doch der Körperkult hat auch seine Nebenwirkungen - im Falle von Micaela Schäfer äußert er sich in übertriebenen Schönheitsoperationen. Schon mit 15 Jahren ließ sie sich die Nase korrigieren, mit der Volljährigkeit folgte die erste Brustvergrößerung. Doch damit nicht genug, mittlerweile hat das Nacktmodel rund 50.000 Euro in Beauty-OPs investiert. Kleinigkeiten wie ein paar Aufspritzungen im Gesicht und Botox noch nicht einberechnet. Ihren sexy Körper formten bisher vier Brustvergrößerungen, drei Nasen-OPs, ein Kinnimplantat, ein künstlicher Sixpack, Po-Aufspritzung mit Eigenfett aus Taille und Oberschenkeln und Nippel in Herzform. Sogar eine Rippe wollte sich Micaela entfernen lassen, um eine schlankere Taille zu bekommen, doch zum Glück schob ihr Arzt einen Riegel vor die Schnapsidee: "Davon hat mir der Arzt abgeraten. Das sollen höllische Schmerzen sein". In einem Interview mit dem Radiosender "98.8 Kiss FM" offenbarte Schäfer kürzlich ihre neusten Operationspläne: eine dritte Brust. "Was doppelt gut aussieht, kann vielleicht auch dreifach gut aussehen!" Das kann doch nur ein Scherz sein und falls nicht, bleibt schwer zu hoffen, dass ihr der Arzt auch von dieser schwachsinnigen Operation abraten wird.  

Filme und Serien mit Micaela Schäfer (Auswahl)

  • 2007: "R.I.S. – Die Sprache der Toten" (Fernsehserie, Folge "Mohnblume")
  • 2010: "Der Kriminalist" (Fernsehserie, Folge "Das Verhör")
  • 2014: "Seed 2: The New Breed"
  • 2014: "La Petite Mort 2: Nasty Tapes"
  • 2015: "Casting des Todes" (Kurzfilm)
  • 2016: "Breakdown Forest - Reise in den Abgrund"
  • 2017: "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (Fernsehserie, Folge "Summer & Sharky")

Diskografie (Auswahl)

  • 2010: "Life is just a game 2010" - La Mica feat. Loona
  • 2011: "U-Bahn ins Paradies" - Micaela Schäfer feat. Fränzi
  • 2012: "So Much Love" - La Mica feat. Polina & Miami INC
  • 2013: "U Made for Me" - Micaela Schäfer feat. Heidi Anne
  • 2013: "Jump!" - Oliver DeVille feat. Micaela Schäfer
  • 2014: "Michaela"
  • 2014: "Blasmusik" - Finger & Kadel feat. Micaela Schäfer
  • 2015: "Partypolizei"
  • 2015: "Rock Me Tonight" - Micaela Schäfer & DJ Squizz feat. Vivienne Baur
  • 2015: "Deine Freundin" - Jörg & Dragan (Die Autohändler) feat. Micaela Schäfer
  • 2015: "Venus"
  • 2016: "Let Me Wash Your Car"

Literatur

  • 2014: "Lieber nackt als gar keine Masche"(Heyne, München)

News zu Micaela Schäfer