Starporträt

Mia Julia Brückner

Als Pornodarstellerin Mia Magma drehte sie in zwei Jahren 15 Sexfilme, als Mia Julia singt sie auf Malle. Aber wer ist die Frau hinter den Künstlernamen?

Mia Julia Brückner

  • Geboren , München, Bayern / Deutschland
  • VornameJulia
  • Name Brückner
  • Jahre32
  • Grösse 1.61 m
  • Partner Peter Brückner (verheiratet)

Biografie von Mia Julia Brückner

Auf den ersten Blick mag es leichtfallen, über eine junge Frau zu urteilen, die in zwei Jahren 15 Hardcore-Pornos drehte und auf ihrer Homepage ihre Vorlieben aufzählt: "Ich gebe beim Sex sehr gerne das Kommando, attraktive Männer, süße Mädels, heißen, dominanten, einfach geilen Sex, 2er, 3er, 4er, 5er …" Auf den zweiten Blick stellt man allerdings fest: Mia Magma hat mehr zu bieten als einen sexy Körper und sexy Phrasen.

Von der Friseurin zur Hardcore-Darstellerin

Aufgewachsen ist im oberbayrischen Moorenweis und arbeitete zunächst als Friseurin. 2006 kam sie mit Peter zusammen, dem sie drei Jahre später das Ja-Wort gab. Das Paar teilt eine Leidenschaft fürs Swingen - und genau dort entstand 2010 auch die Idee, dass Mia Pornostar werden könnte: Auf einer Party im Swingerclub lernte sie Sexdarstellerin Wanita Tan kennen und ließ sich inspirieren. "Und so kam es, dass ich schließlich meinen Mann fragte, ob er sich das vorstellen könne, dass ich einen Porno drehe", erinnerte sich Mia im Interview mit 'TZ.de'. Peter war nicht nur dafür, er wurde der Manager seiner Liebsten und half ihr, ihre Lust-Karriere zu starten. Noch im selben Jahr wurde Mia von der Pornoproduktionsfirma Magmafilm unter Vertrag genommen - und erhielt ihren feurigen Künstlernamen! "Magma bot mir den Firmennamen als Nachnamen an, was mir bis heute eine sehr große Ehre ist. Der Vorname Mia stammt noch aus unserer Swinger-Zeit. Für kleinere Aufführungen im Swingerclub nannten sie mich dort immer Mia."

Mehr News zu Mia Julia Brückner

Große Erfolge in der Pornoszene und der Ausstieg

In ihrem ersten Jahr drehte die Powerfrau fünf Filme und gewann den "Erotixxx Award" als beste deutsche Newcomerin. In den kommenden Monaten trat Mia noch für zehn weitere Filme vor die Kamera, ihr Mann Peter war immer dabei: "Er unterstützt mich in jeder Hinsicht: Er übernimmt mein Marketing, Presse und Promoarbeiten, sodass ich mich ganz entspannt auf meine erotische Tätigkeit konzentrieren kann. Ich weiß, dass er sehr stolz auf mich ist!" Trotz ihres grandiosen Erfolgs beschließt Mia Magma im Herbst 2012 aus dem Business auszusteigen - der Erotik kehrt sie damit aber nicht komplett den Rücken.

'Oh Baby': Aus Mia Magma wird Mia Julia

Sexy bleibt eben sexy: Als Schlagersängerin Mia Julia trat die Blondine schon mehrfach auf Mallorca auf, heizte den Gästen im 'Bierkönig' und 'Oberbayern' mit Hits wie 'Oh Baby' und 'Wir retten die Welt' ein. Die Schlagerbegeisterten auf Malle nahmen Mia mit offenen Armen auf: 'Oh Baby' schaffte es auf den Kult-Partysampler 'Ballermann Hits 2013'. 'Scheiss auf Schickimicki' - ihr Duett mit Kollege - landete auf den 'Après Ski Hits 2015'. Die Münchnerin ist bis heute viel unterwegs: Vom Musikpark Fulda bis hin zur Venus, Mia ist dabei!

Songs von Mia Julia Brückner

  • 2012: Der Berg kommt
  • 2013: Oh Baby
  • 2014: Hey Mr. DJ
  • 2014: Auf die Liebe
  • 2014: Wir retten die Welt
  • 2014: Scheiss auf Schickimicki – Stefan Stürmer & Mia Julia
  • 2015: Mallorca (da bin ich daheim) – feat. DJ Mico
  • 2015: Danke
  • 2015: Nackt is geil
  • 2016: Schnaxeln (Das Duett) – Lorenz Büffel & Mia Julia
  • 2016: In den Bergen (Da bin ich daheim) – feat. DJ Mico
  • 2016: Wir sind Mallorca – Mia Julia & Ikke Hüftgold
  • 2016: Wir sind der Ballermann – Mia Julia & Ikke Hüftgold
  • 2016: Wir sind der Bierkönig – Mia Julia & Ikke Hüftgold
  • 2016: Wir sind die Geilsten
  • 2017: Dorfkind (Mallorcastyle-Mix) – Mia Julia feat. Dorfrocker
  • 2017: Endlich wieder Malle
  • 2017: M.I.A. Meine Gang

Mia Julia im 'Big Brother'-Haus

Ihren bisher größten Auftritt hatte sie im August 2013, als sie mit , , und anderen Stars ins 'Big Brother'-Haus zog. Dort zeigte sie sich von ihrer fröhlichen Seite und schaffte es immerhin auf Platz acht. Ein Mythos muss an dieser Stelle allerdings ausgeräumt werden: Unter der Überschrift 'Mias Rettung' wurde bisher die Geschichte erzählt, Mia hätte sich im BB-Haus mit einem Vibrator verwöhnt. Von wegen! Am Tag nach ihrer Heimkehr erzählte sie der 'Bild'-Zeitung: "Mein Vibrator ist noch unbenutzt. Er ist kaputt gegangen, als ich die Batterien einlegte. Alle denken, ich hätte ihn benutzt. Aber er liegt noch unbenutzt im Koffer!"

Ihr Held: Ehemann Peter

Auffällig an Mias Lebenslauf: Ihr Mann Peter ist ihre Konstante. Kennengelernt haben sich die beiden nicht etwa im Swingerclub, sondern über gemeinsame Freunde. Der Funke sprang sofort über: "Es ist wirklich ein ganz besonderes Gefühl, den Menschen zu finden, mit dem man alt werden möchte. Bei ihm hatte ich das vom ersten Moment an!" Oh Baby!