Starporträt

Melissa Joan Hart

Sie war das Idol einer ganzen Generation junger Mädchen. Heute ist Melissa Joan Hart nicht nur Schauspielerin, sondern auch Produzentin und dreifache Mutter.

Melissa Joan Hart

  • Geboren , Smithtown, New York USA
  • VornameMelissa Joan Catherine
  • Name Hart - Wilkerson
  • Jahre44
  • Grösse 1.57 m
  • Partner Mark Wilkerson (verheiratet)
  • Kinder Mason Walter  (*2006); Braydon Hart  (*2008); Tucker McFadden  (*2012)

Biografie von Melissa Joan Hart

Was macht eigentlich Melissa Joan Hart heute? Ja genau, Melissa Joan Hart, die aus "Clarissa" und "Sabrina Total Verhext!". In der Versenkung verschwunden? Von wegen! Bloß in Deutschland bekommt man nicht mehr so viel von ihr mit, weil viele Filme und Projekte nur in den USA veröffentlicht werden. Aber nach all den Jahren ist die Schauspielerin und Geschäftsfrau nach wie vor dick im Geschäft.

Erster großer Erfolg mit "Clarissa"

Schon früh stand Melissa Joan vor der Kamera. Kein Wunder, denn ihre Mutter war Produzentin und Talentmanagerin. Angefangen hat alles mit Werbespots davon hat sie 25 gedreht, bevor sie gerade mal fünf Jahre alt war. Nachdem sie in den kommenden Jahren einige Erfahrungen im TV-Business sammeln konnte, stand 1991, als sie 15 war, die große Chance vor der Tür: "Clarissa". Ganze vier Jahre lang, 65 Folgen, spielte Melissa Joan die titelgebende Hauptfigur Clarissa, eine Jugendliche, die sich mit den ganz normalen Alltagsproblemen eines Teenies herumschlagen musste.

Weiter auf der Karriereleiter dank "Sabrina Total Verhext!"

Nach dem Ende von "Clarissa" dachte Melissa Joan wohl, es würde etwas ruhiger um sie werden und sie könne sich auf ihr Kunst- und Literatur-Studium an der New York University konzentrieren. Doch dem war nicht so. Stattdessen flatterten der Jungschauspielerin zahlreiche lukrative Angebote ins Haus, darunter auch die Rolle der Halbhexe Sabrina. Zunächst drehte sie den Fernsehfilm "Sabrina und die Zauberhexen" und anschließend die Sitcom "Sabrina Total Verhext!". Melissa Joan spielt die Sabrina, die bei ihren Tanten Zelda und Hilda wohnt und an ihrem Geburtstag erfährt, dass sie eine halbe Hexe ist. Nun muss sie lernen, ihre Zauberkräfte unter Kontrolle zu bringen und nebenbei hat sie noch die üblichen Teenagerprobleme an der Backe.

Es wurde ruhiger um Melissa Joan Hart

2003, nach sieben Jahren, hatte es sich ausgehext. Zwar folgten noch Anschlussfilme wie "Sabrina verhext in Rom" und "Sabrina verhext Australien", doch in Deutschland wurde es seither immer ruhiger um Melissa Joan. In den USA sah man sie weiterhin in vielen Fernsehfilmen und Serien, sie nahm an Formaten wie "Dancing with the Stars" teil. Doch auch in ihrer Heimat war sie nicht mehr so gefragt wie einst, was sie dazu brachte, gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater ihre eigene Produktionsfirma "Hartbreak Films" zu gründen. Ein zweites Standbein kann schließlich nie schaden.

Wilde Zeiten

Im Jahr 2013 veröffentlich Melissa Joan eine Autobiographie. Der Titel: "Melissa Explains It All: Tales From My Abnormally Normal Life". In dem Buch berichtet sie unter anderem über die wilden Zeiten ihrer Jugend. Dabei enthüllt sie neben einigen Romanzen auch ihren früheren Drogenkonsum.

Neustart mit "Melissa + Joey"

Und als es gerade vor der Kamera sehr ruhig um Melissa Joan war, überraschte sie alle und startete mit der neuen Sitcom "Melissa + Joey" durch. Zwar läuft die Serie in Deutschland vermutlich so ziemlich ungeachtet der Öffentlichkeit auf einem Comedy-Spartensender, doch in den USA konnte die Show durchaus Erfolge feiern. Und freuen konnte sich auch Melissa Joan, denn sie war nicht nur Hauptdarstellerin, sondern samt Familienunternehmen auch Produzentin der Serie. Also, Melissa Joan, scheint, als hättest du alles richtig gemacht!