Starporträt

Mel B

Ob "Spice Girls" oder Solokarriere: Mel B hat immer einige Eisen im Feuer und überrascht stets mit neuen Projekten – nur leider nicht immer erfolgreich.

Mel B

  • Geboren , Leeds / England
  • VornameMelanie Janine
  • Name Brown
  • Jahre43
  • Grösse 1.65 m
  • Partner Stephen  Belafonte (verheiratet, aber getrennt); Jimmy  Gulzar (geschieden); Eddie Murphy
  • Kinder Phoenix Chi   (* 1999); Angel Iris   (*2007); Madison   (*2011)

Biografie von Mel B

Mel B kann auf eine aufregende Karriere zurückblicken – und die ist noch lange nicht zu Ende! Denn für die Sängerin könnte es schon bald wieder "Spice up your life" heißen...

Mel B wird ein "Spice Girl"

Ein Traum, den die Britin seit ihrer Jugend leben darf. Denn schon damals waren das Auftreten und Singen ihre großen Leidenschaften, sie studierte Performing Arts in ihrer Heimatstadt Leeds und machte sich danach sogleich auf in die große Musikwelt. Mel B sah damals in einer Zeitung eine Anzeige für ein Vorsingen, aus dem schließlich die Girlgroup "Touch" hervorging. Sagt Ihnen nicht viel? Nicht schlimm, denn kurze Zeit später waren die Mädels auch nur noch als die "Spice Girls" bekannt – und wurden so wirklich jedem ein Begriff.

Die Mädchencombo startet durch

Schon früh wussten die fünf übrigens genau, was sie wollten: Weil Mel B, Victoria Beckham, Mel C, Geri Halliwell und Emma Bunton mit ihrem Management nicht zufrieden waren, sangen sie einfach auf eigene Faust bei anderen Plattenfirmen vor – und das mit Erfolg: Das Debutalbum "Spice" kam extrem gut an und schoss international sofort an die Spitze der Charts. Eine neue Überflieger-Girlgroup war geboren: Der Hype um die "Spice Girls" wurde sogar mit dem Erfolg der Beatles verglichen, auch das zweite Album "Spiceworld" avancierte zu einem weltweiten Erfolg – und Mel B war mittendrin. Diese Erfolgswelle kam allerdings zu einem Ende, als Geri Halliwell 1998 die Gruppe verließ und die Mädelsclique langsam auseinander fiel. Für Mel B allerdings nur kurzer Grund zur Trauer.

Zeit für Solo-Girlpower

Denn die startete sogleich ihre Solo-Karriere und brachte im November 2000 direkt ihr Debüt-Album "Hot" auf den Markt, fast zeitgleich mit dem dritten Album "Forever" der Spice Girls. Doppelte Veröffentlichung gleich doppelter Erfolg? Im Fall von Mel B leider nicht, ihre Solo-Singles kamen beim Publikum nicht so gut an. Auch ihr zweites Album "L.A. State of Mind" brachte nicht den gewünschten Erfolg. Im Gegenteil, es verkaufte sich sogar noch schlechter als Mel Bs ersten Solowerk. Doch kein Problem für die taffe Engländerin, sie widmete sich einfach anderen Projekten. Die da wären: Fernsehen und Moderation. Bei einem britischen TV-Sender bekam sie ihre eigene Musiksendung und durfte auch durch andere Formate führen. Sogar Schauspielluft konnte Mel B schon schnuppern, spielte 2003 in ihrem ersten Film "Burn It" mit und coachte sich danach durch verschiedenste Casting-Shows, von "The X Factor" in Australien bis "America's Got Talent" neben Heidi Klum.

Gibt es ein "Spice Girls" Comeback?

Und weil ihre Solo-Musikkarriere einfach nicht so richtig laufen wollte, sagte Mel B 2007 auch nicht Nein, als eine Reunion-Tour der "Spice Girls" geplant wurde. Warum auch? Gerüchten zufolge soll jede der Damen rund 18 Millionen Euro daran verdient haben. 2016 wurde erneut kolportiert, dass Mel B gemeinsam mit Emma Bunton und Geri Halliwell doch wieder an einem "Spice Girls"-Comeback bastle. Das Trio wolle als "GEM" auftreten – und natürlich an frühere Erfolge anknüpfen.

Mel B abseits des Rampenlichts

Abwechslungsreich wie Mel Bs Karriere ist auch ihre Liebesleben: Beziehung, Trennung, Ehe, Scheidung, gemeinsames Kind – all das hat Mel B schon erlebt und hatte dabei schon illustre Namen wie Eddie Murphy an ihrer Seite. Seit 2007 ist sie mit dem Filmproduzenten Stephen Belafonte verheiratet. Mel B und ihr Mann haben eine gemeinsame Tochter, Madison Belafonte, die 2011 zur Welt kam. Als die Ehe 2017 auseinanderbricht, wird Madison allerdings Mittelpunkt eines Sorgerechtsstreits zwischen ihren Eltern.

Mel B verprasste Millionen mit ihrem extravaganten Lifestyle

Unschöne Schlagzeilen geistern durch die Presse. So wirft Mel B ihrem Ex vor, sie misshandelt und mit dem Kindermädchen betrogen zu haben. Was davon letztlich wahr ist, wird ein Gericht klären müssen. Während der Verhandlung ist aber bereits das nächste pikante Detail aus dem Leben von Mel B ans Licht gekommen. Angeblich ist das ehemalige "Spice Girl" pleite. Das Geld, das sie mit ihrer Girlgroup damals verdient hatte, würde für Otto Normalverbraucher sicherlich ein ganzes Leben ausreichen – nicht so für die luxusliebende Mel B. Unfassbare 44 Millionen Euro soll die Musikerin und Moderatorin verprasst haben. Wofür? Ganz einfach: Häuser, Autos, Schmuck, Handtaschen, Klamotten, ihre Entourage, Flüge im Privatjet, eine eigene Insel und und und. Dabei verdient Mel B mit ihrem Job als Jurorin bei der Castingshow "America's Got Talent" ziemlich ordentlich (rund 217 000 Euro), doch offensichtlich nicht ausreichend für ihren extravaganten Lifestyle. Wird wohl also vielleicht doch endlich mal Zeit für eine "Spice Girls"-Reunion, das würde immerhin mal wieder etwas Geld in die leeren Kassen spülen.

Die bekanntesten Songs von und mit Mel B

  • "Say You'll Be There" (1996)
  • "2 Become 1" (1996)
  • "Mama" (1996)
  • "Wannabe" (1996)
  • "Stop" (1997)
  • "Viva Forever" (1997)
  • "Spice Up Your Life" (1997)
  • "Goodbye" (2000)
  • "Feels So Good" (2000)
  • "Today" (2005)
  • "Headlines (Friendship Never Ends)" (2007)