Starporträt

Max Giesinger

"The Voice of Germany" war für Sänger Max Giesinger nur der Anfang. Mittlerweile stürmt der Sänger auch ohne TV-Show die Charts.

Max Giesinger

  • Geboren , Waldbronn, Baden-Württemberg
  • VornameMax
  • Jahre29
  • Name Giesinger
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Waage

Biografie von Max Giesinger

gelang, was nur wenige Castingshow-Teilnehmer schaffen: Nach seinem Durchbruch bei "The Voice of Germany" konnte er zwar nicht sofort auf der Erfolgswelle schwimmen, aber Durchhaltevermögen zahlt sich aus: Einige Jahre später stürmte er mit seinem Song "80 Millionen" die Charts.

Der Weg zu "The Voice of Germany"

Max Giesinger wusste schon früh, wie man lernt neue Wege einzuschlagen, wenn der erste sich versperrt. Vor seiner Teilnahme bei "The Voice of Germany" wollte er nämlich an der Mannheimer Popakademie studieren, wo er bereits an einem Förderprogramm für Bands teilgenommen hatte. Leider bestand er die Aufnahmeprüfung nicht. Anstatt die Flinte ins Korn zu werfen und den Traum vom Berufsmusiker zu vergessen, kam Max Giesinger eine andere Idee, um mit seiner Musik durchzustarten: Er bewarb sich 2011 bei der damals brandneuen Castingshow "Voice of Germany". Mit seiner eigenen Interpretation des "Kings of Leon"-Hits "Sex on Fire" begeisterte der Sänger nicht nur die Fans, sondern auch die Coaches. "The BossHoss", , und wollten das musikalische Ausnahmetalent alle in ihrem Team haben. Max Giesinger entschied sich für Team Xavier und schaffte es gemeinsam mit ihm und der Unterstützung seiner Fans auf Platz vier der Casting-Show.

Die schwere Zeit nach dem Triumph

Um den Hype um seine Person zu nutzen, veröffentlichte er kurze Zeit später seine erste Single "Dach der Welt" und ging auf Tournee durch ganz Deutschland. Doch nach dem großen Gipfel kommt oft ein tiefes Tal: Langsam ebbte der Hype um ihn ab. Mit Plattenfirmen sollte es ebenfalls nicht richtig klappen, da er andere Ansichten hatte als die Musik-Bosse. Der "The Voice-Star" ließ sich aber auch davon nicht entmutigen und startete 2014 eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung seines Albums "Laufen lernen". Binnen 24 Stunden hatte er das Geld zusammen. Auch wenn das Album weniger kommerziell erfolgreich war, als er gehofft hatte, machte er zumindest im Musik-Business auf sich aufmerksam.

Phänomenales Comeback

2016 konnte Max Giesinger endlich mit BMG eine Plattenfirma finden, mit der er musikalisch auf einer Wellenlänge war und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Die Single "80 Millionen" schoss auf Platz zwei der deutschen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet. Mit "Wenn sie tanzt" legte der Sänger und Songwriter einen weiteren erfolgreichen Song nach. Das zugehörige Album "Der Junge, der rennt" schaffte es in die Top-20 der Album Charts - ein fantastisches Comeback.

Max Giesinger bleibt bescheiden

Dass er sich seinen Erfolg hart erarbeiten musste und er nicht über Nacht zum Star wurde, sieht Max Giesinger nicht als Scheitern, sondern als etwas Gutes an. "Wer über Nacht zum Superstar wird, kann sich ja gar nicht drauf vorbereiten. Das kann mir niemand erzählen, dass man da normal bleibt, wenn auf einmal 200 Leute auf der Straße hinter einem her rennen. Wenn man den Weg Schritt für Schritt nach oben geht, freut man sich über jede Kleinigkeit, die passiert. Ich bin gerade total dankbar und glücklich für alles!", verriet der Musiker in einem Interview. Inzwischen steht Giesinger aber nicht mehr nur selbst auf der Bühne, er kümmert sich auch um den musikalischen Nachwuchs. Seit 2018 ist er Coach bei "The Voice Kids".

Max Giesinger und Stefanie Giesinger

Zurück im Scheinwerferlicht interessiert sich die Öffentlichkeit natürlich auch für seine Privatperson. Was seine weiblichen Fans natürlich am meisten interessiert: Hat Max Giesinger eine Freundin? Doch der Gentleman genießt und schweigt zu seinem Liebesleben. Es kursieren zwar hartnäckige Gerüchte, das Max Giesinger mit seiner Namensvetterin zusammen sein soll, aber dazu äußert sich der Sänger nicht. Bestätigt ist nur, dass sich der "The Voice-Star und das "Germany's next Topmodel 2014" beim Videodreh zu seinem Song "80 Millionen" kennengelernt haben und die beiden seitdem befreundet sind. Wir sind gespannt, ob es vielleicht doch demnächst ein Liebes-Outing der beiden Castingshow-Stars gibt. Doch falls die beiden wirklich nur Freunde sein sollten, was sie immer wieder betonen, sollte Max Giesinger keine Probleme haben, eines Tages die große Liebe zu finden. Anspruchsvoll ist er nämlich nicht. "Ob jetzt rote, blonde oder braune Haare ist mir eigentlich ziemlich egal, aber sie sollte jetzt keinen Kopf größer sein als ich." Na, das sollte doch zu schaffen sein.