Starporträt

Matthias Reim

Matthias Reim hat in seinem Leben einiges durchgemacht, doch unterkriegen lässt sich der Schlagerstar nicht

Matthias Reim

  • Geboren , Korbach, Hessen
  • VornameMatthias
  • Name Reim
  • Jahre61
  • Grösse 1.76 m
  • Partner Christin Stark (aktuell); Sarah Stanek (geschieden, 2004-2013); Michelle  (1998-2001); Mago  (geschieden, 1991-1998)
  • Kinder Bastian  (*1988); Julian  (*1997); Marie-Louise  (*2000); Romeo  (*2004); Romy  (*2008)

Biografie von Matthias Reim

Der Schlagersänger Matthias Reim stürzte von ganz oben nach ganz unten ab. Unfassbare 13 Millionen Euro häufte er an Schulden an. Wie konnte das passieren? Und wie kämpfte sich der gebürtige Hesse wieder zurück? Wir blicken auf das turbulente Leben des Schlagerstars zurück.

Studium und erste Versuche als Musiker

Geboren und aufgewachsen ist Matthias Reim in Hessen. Zum Studium verließ er seine Heimat und zog ins niedersächsische Göttingen, um dort Germanistik und Anglistik zu studieren. Doch seine große Leidenschaft, die Musik, machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Lieber wollte er singend auf der Bühne stehen statt im Hörsaal zu sitzen. Also suchte sich der junge Mann Bands, in denen er sein Können zum Besten gab – nicht gerade mit Erfolg. Seine ersten eigenen Veröffentlichungen mit den Bands "Fallen Dice" und "Fair Fax" floppten.

Großer Erfolg mit "Verdammt, ich lieb' Dich"

Dafür aber machte sich Matthias Reim einen Namen als Songschreiber. Unter anderen komponierte und schrieb er Hits für Bernhard Brink, Roberto Blanco, Jürgen Drews und Tina York. Doch hinter den Kulissen zu versauern, das war nichts für einen Matthias Reim. Also versuchte er kurzerhand sein Glück bei Wim Thoelke. Dem Showmaster schickte Reim eine Kassette mit seinem Song "Verdammt, ich lieb' Dich" und wurde kurze Zeit später tatsächlich in Thoelkes Sendung eingeladen. Mit der gewonnenen Aufmerksamkeit ging "Verdammt, ich lieb' Dich" durch die Decke. Die Single verkaufte sich über 2,5 Millionen Mal, hielt sich monatelang auf Platz 1 der Charts, gehört zu den meistverkauften deutschen Schlagersongs und ist heute längst Kult geworden.

Schulden und Privatinsolvenz

Nach dem großen Erfolg kam der Fall. Matthias Reim stand vor einem Schuldenberg von 13 Millionen Euro. Angeblich hatte ihn sein ehemaliger Manager mit einer Generalvollmacht in den Ruin getrieben. 2006 meldete der Sänger Insolvenz an und gilt nach einem verkürzten Insolvenzverfahren seit 2010 schuldenfrei.

Matthias Reim schafft das Comeback

Und tatsächlich schaffte Matthias Reim sein Comeback. Das Album "Unendlich" (2013) konnte er erstmals nach seinem Debüt "Reim" wieder an die Spitze der Albumcharts klettern und auch die kommenden Werke ("Die Leichtigkeit des Seins", "Phoenix" und "Meteor") schafften es allesamt in die Top 5.

Matthias Reim privat

Beruflich ging es bergauf und bergab – ähnlich wie das Privatleben des Schlagerstars. Matthias Reim war mehrmals verheiratet und hat fünf Kinder mit vier Frauen. Die sicherlich bekannteste Frau an seiner Seite war Schlagersängerin Michelle, mit der er heute noch gemeinsam auf der Bühne steht. Privat aber gehört sein Herz der Sängerin Christin Stark.