Starporträt

Matthew MacFadyen

Der britische Schauspieler Matthew MacFadyen wirkt auf den ersten Blick recht unscheinbar, doch seinen Rollen haucht er auf wundersame Weise Leben ein.

Matthew MacFadyen

  • Geboren , Great Yarmouth / England
  • VornameDavid Matthew
  • Name MacFadyen
  • Jahre44
  • Grösse 1.91 m
  • Partner Keeley Hawes (verheiratet seit 2004)
  • Kinder Maggie  (*2004); Ralph  (*2006)

Biografie von Matthew MacFadyen

Matthew MacFadyen ist einer dieser hervorragenden, britischen Schauspieler, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben. Nach seinem Schauspielstudium an der renommierten Royal Academy of Dramatic Arts tobte sich der junge Brite zunächst am Theater aus, ehe er sein Glück im Fernsehen versuchte. 

Erster Erfolg mit "Spooks - Im Visier des MI5"

Nach einigen kleinen Rollen auf der Mattscheibe kam er durch die BBC-Serie "Spooks - Im Visier des MI5" - drei Staffeln verkörperte er den MI5-Agenten Tom Quinn - zu einiger Bekanntheit. Nun stand der großen Filmkarriere nichts mehr im Wege. Ein erster Achtungserfolg gelang Matthew MacFadyen mit dem australischen Indie-Drama "Als das Meer verschwand", zwei Jahre später kündigte sich mit "Stolz und Vorurteil" der große Hollywood-Erfolg an. 

Jasmin Tawil

Sie veröffentlicht ein Video von ihrem Sohn

Jasmin Tawil
Nach den überraschenden Baby-News veröffentlicht Jasmin Tawil nun ein süßes Video von ihrem Sohn Ocean Malik.
©Gala

Matthew MacFadyen etabliert sich in Hollywood

In den kommenden Jahren machte sich Matthew MacFadyen einen Namen als Schauspieler und ist seit dem international gefragt. 2008 war er neben Frank Langella und Kevin Bacon in "Frost/Nixon" zu sehen, im Jahr darauf glänzte er in Ridley Scotts "Robin Hood" und stand für die internationalen Produktionen "Die Säulen der Erde" und "Die drei Musketiere" vor der Kamera. 2018 können wir den Briten im Fantasy-Spektakel "Der Nussknacker und die vier Reiche" im Kino bewundern. 

Die Liebe zum Theater und zu seiner Familie

Doch Matthew MacFadyen ist nicht nur vor der Kamera aktiv, er arbeitet auch als Sprecher für Hörbücher, Fernsehdokumentationen und Computerspiele. Und trotz seiner Karriere in Hollywood kehrt Matthew MacFadyen immer wieder auf Londoner Theaterbühnen zurück. Seine Wurzeln hat er nie vergessen und er liebt die Bretter, die die Welt bedeuten, einfach zu sehr. Auch privat hat der erfolgreiche Schauspieler, der übrigens einen Großteil seiner Kindheit in Indonesien verbracht hat, sein großes Glück gefunden. Seit 2004 ist er mit seiner einstigen "Spooks"-Kollegin Keeley Hawes verheiratet und glücklicher Vater von zwei Kindern, Maggie (* 2004) und Ralph (* 2006). 

Erfahren Sie mehr: