VG-Wort Pixel

Starporträt Marius Müller-Westernhagen

Marius Müller-Westernhagen hat als Musiker eine Ausnahmekarriere hingelegt. Doch auch als Schauspieler konnte er Erfolge feiern.

Steckbrief

  • Vorname Marius
  • Name Müller-Westernhagen
  • geboren 06.12.1948, Düsseldorf
  • Sternzeichen Schütze
  • Jahre 73
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Lindiwe Suttle (verheiratet seit 2017) Romney Williams (geschieden, 1988-2013) Polly Eltes (getrennt) Katrin Schaake (getrennt)
  • Kinder Sarah (*1985)

Biografie von Marius Müller-Westernhagen

Mit über 12 Millionen verkauften Tonträgern und bislang 19 veröffentlichten Studioalben hat sich der Musiker und Schauspieler Marius Müller-Westernhagen schon längst unvergessen gemacht. Mit Songs wie "Freiheit" oder "Sexy" schrieb der gebürtige Düsseldorfer deutsche Musikgeschichte.

Kindheit in Düsseldorf

Doch blicken wir von Anfang an auf das Leben des deutschen Ausnahmekünstlers. Geboren und aufgewachsen ist Marius Müller-Westernhagen in Düsseldorf, seine Kindheit verbrachte der Junge gemeinsam mit seiner älteren Schwester Christiane und seinen Eltern. Der Vater Hans Müller-Westernhagen war selbst ein erfolgreicher Schauspieler, die Mutter pflegte ein schwieriges Verhältnis zu ihren beiden Kindern.

Erste Schritte als Schauspieler

Angefangen hat Marius Müller-Westernhagen seine Karriere als Schauspieler. Schon im Alter von 14 Jahren stand der talentierte Jugendliche vor der Kamera. Doch auch die Musik spielte eine wichtige Rolle in seinem Leben. Mit 20 Jahren brachte er sich selbst das Spielen der Gitarre bei und begann eine professionelle Gesangsausbildung.

Die Liebe zur Musik

Fortan konzentrierte sich der junge Mann auf die Musik und feierte mit seiner Band "Harakiri Whoom" in der Düsseldorfer Musikszene erste Erfolge.

Nachdem sich die Band Anfang der 1970er-Jahre aufgelöst hatte, zog es Marius Müller-Westernhagen nach Hamburg, wo er sich hauptsächlich dem Theaterschauspiel und der Musik widmete. Die Jahre in Hamburg waren sicherlich eine wilde Zeit, war er doch häufig Gast in der Künstler-WG Villa Kunterbunt, in der unter anderem Udo Lindenberg und Otto Waalkes lebten.

Mit Hindernissen auf Erfolgskurs

Im Jahr 1974 unterzeichnete Marius Müller-Westernhagen seinen ersten Plattendeal bei Warner Music. Obwohl alle Zeichen auf Erfolg standen, verkaufte sich sein Debütalbum "Das erste Mal" (1975) nicht gerade gut und blieb hinter den Erwartungen zurück.

Die ersten großen Erfolge verbuchte Marius Müller-Westernhagen in den kommenden Jahren nicht mit der Musik, sondern mit seiner Schauspielkunst. Zunächst begeistert er mit der Actionkomödie "Aufforderung zum Tanz" das Publikum, wenige Monate später ließ die Fortsetzung "Theo gegen den Rest der Welt" die Kinokassen klingeln. Und ein Jahr darauf führte auch die Musik zum gewünschten Erfolg: "Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz" erreichte Doppelplatin und machte Müller-Westernhagen nun endlich auch musikalisch zum Star.

Westernhagen schreibt Musikgeschichte

Mit seinen Songs schrieb Marius Müller-Westernhagen deutsche Musikgeschichte. Hier eine Auswahl seiner erfolgreichsten Titel:

  • 1989: Sexy
  • 1989: Weil ich dich liebe
  • 1990: Fertig
  • 1990: Freiheit
  • 1992: Krieg
  • 1994: Es geht mir gut
  • 1994: Willenlos
  • 1996: Keine Zeit
  • 1998: Jesus
  • 1998: Wieder hier
  • 2002: Es ist an der Zeit
  • 2005: Eins
  • 2010: Wir haben die Schnauze voll

Gesellschaftliches Engagement

Noch heute ist Müller-Westernhagen einer von Deutschlands größten Stars. Wie kaum ein anderer hat er – mit mehrfachen Imagewechseln und sich immer wieder neu Erfinden – die deutsche Musiklandschaft geprägt. Dass er aber auch abseits der Musik eine wichtige Figur ist, zeigte die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Jahr 2001 für sein gesellschaftspolitisches Engagement.

Westernhagen ist niemand, der einfach schweigt. Seine bisher sieben gewonnenen Echos gab der Musiker aus Protest gegen die Rapper Kollegah und Farid Bang im Zuge der Antisemitismus-Debatte zurück.

Eheglück im zweiten Anlauf

Und auch privat, so scheint es, ist Marius Müller-Westernhagen angekommen. Nach einer gescheiterten Beziehung mit der Schauspielerin und Fotografin Polly Eltes, aus der Tochter Sarah hervorging, und einer 25-jährigen Ehe mit dem Modell Romney Williams hat der Musiker nun wieder sein Liebesglück gefunden. Im Sommer 2017 gab er der südafrikanischen Sängerin Lindiwe Suttle im Charlottenburger Standesamt das Ja-Wort.