Starporträt

Maria Ehrich

Ein Shootingstar am deutschen Schauspielhimmel: Maria Ehrich hat ihre Schauspielkarriere früh begonnen, wird von Teenies für eine Rolle besonders geliebt - und spielt auch noch Ukulele. Charming!

Maria Ehrich

  • Geboren , Erfurt, Thüringen / Deutschland
  • VornameMaria
  • Name Ehrich
  • Jahre27
  • Grösse 1.74 m
  • Partner Manuel Vering (aktuell)

Biografie von Maria Ehrich

Maria Ehrich ist einer der größten deutschen Schauspiel-Nachwuchsstars – und in ihrem Job trotzdem schon ein waschechter Profi.

Schulbank? Roter Teppich!

Kein Wunder, denn die Erfurterin begann schon als Kind, in ihrem Traumberuf Karriere zu machen. Bereits mit zehn Jahren wurde sie für ihre erste Hauptrolle engagiert. In der Komödie "Mein Bruder ist ein Hund" konnte sie nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury des Undine Awards überzeugen und wurde in der Kategorie "Beste Filmdebütantin" nominiert. Was für ein Erfolg nach nur einem Film! Klar, dass sich Maria Ehrich danach erst recht nicht mehr von ihrem Traum abbringen ließ. Sie spielte neben deutschen Film- und Fernsehgrößen wie Veronica Ferres oder Josefine Preuß und machte sich langsam aber sicher als Nachwuchstalent einen Namen.

Der Gloria Kosmetikpreis 2018

Stars verraten ihre Beauty-Tricks

Der "Deutsche Kosmetikpreis" lockt nicht nur prominente Damen an
Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie alle Details zum Gloria Kosmetikpreis.

Die "Edelstein-Trilogie", ein Teenie-Liebling

Der große Durchbruch gelang Maria Ehrich dann 2013, als sie zum ersten Mal in die Rolle der "Gwendolyn Shepherd" in der Romanverfilmung "Rubinrot" schlüpfte. Ein voller Erfolg: Bereits ein Jahr später folgte die Fortsetzung "Saphirblau" und im Sommer 2016 der letzte Teil der Trilogie, "Smaragdgrün", bei denen die Schauspielerin natürlich auch wieder mit dabei ist. Genauso wie in dem Fernsehfilm "Ku’damm 56", in dem sie sogar neben ihren Freundinnen und Schauspielkolleginnen Emilia Schüle und Sophia Gerhardt spielen durfte – da macht der Job bestimmt gleich doppelt so viel Spaß!

Große Liebe, große Stadt

Und mit Emilia Schüle verbindet Maria Ehrich nicht nur der Job: Die beiden wohnten auch zusammen in einer WG in Berlin. Als Kind vom Land vertreibt sich die Schauspielerin ihre Zeit in der Hauptstadt am liebsten in der Natur – oder mit ihrem Freund Manuel Vering. Mit dem ist Maria Ehrich schon seit über drei Jahren in einer Beziehung und sie wohnen auch zusammen in Schöneberg.

Leaving the Frame

Maria und ihr Manuel sind 2018 auf eine viermonatige Reise durch vier Länder gegangen. Die Schauspielerin und der Journalist reisten durch Kenia, Mexiko, Hawaii und Norwegen und nahmen die Kamera überall mit hin. Aus den Geschichten, die ihnen unterwegs begegnet sind, haben sie einen Dokumentationsfilm gemacht. Aber auch auf dem Social-Media-Kanal "Leaving the Frame" konnten und können Fans an ihren Erlebnissen teilhaben.

Maria versucht sich in diesem Projekt selbst hinter der Kamera. "Mich hat es in den Fingern gejuckt, auch einmal selbst einen Film zu machen. Um zu sehen, ob ich das kann.", sagt sie. Aber so viel, wie diese Frau kann, war das bestimmt auch kein Problem für sie!

Die bekanntesten Filme mit Maria Ehrich:

  • "Die Frau vom Checkpoint Charlie" (2007)
  • "Mein Bruder ist ein Hund" (2004)
  • "Rock It!" (2010)
  • "Rubinrot" (2013)
  • "Das Adlon" (2013)
  • "Sie heißt jetzt Lotte!" (2014)
  • "Saphirblau" (2014)
  • "Smaragdgrün" (2016)
  • "Die Glasbläserin" (2016)
  • "Ballerina" (2016)
  • "Chaos-Queens – Ehebrecher und andere Unschuldslämmer" (2018)
  • "Ku'damm 59" (2018)