VG-Wort Pixel

Starporträt Margaret Qualley

Margaret Qualley fand ihren Weg vor die Kamera über den Tanz und das Modeln. Heute ist sie erfolgreich im Schauspielgeschäft unterwegs. 

Biografie von Margaret Qualley

Margaret Qualley, die ihrer berühmten Mutter Andie MacDowell wie aus dem Gesicht geschnitten ist, ist der beste Beweis dafür, dass der Apfel tatsächlich nicht weit vom Stamm fällt. Dabei war es ursprünglich gar nicht Margarets Wunsch Schauspielerin zu werden. Die junge Frau träumte von einer Karriere als Tänzerin und ließ sich in New York und Paris ausbilden, um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Tänzerin, Model, Schauspielerin

Doch im Teenageralter durchquerte ein anderer bei jungen Frauen heiß begehrter Job die Tanzkarriere. Margaret Qualley arbeitete überaus erfolgreich als Model, lief für bekannte Brands wie Valentino und Chanel und eroberte die internationalen Laufstege.

Doch weder Tanz, noch Modeln schienen auf Dauer das richtige für die ambitionierte junge Frau zu sein. Langsam aber stetig wuchs in Margaret Qualley der Wunsch Schauspielerin zu werden. Und so hing sie alles an den Nagel und schrieb sich für das Sommer-Schauspielprogramm der Royal Academy of Dramatic Art in London ein.

Erfolge auf der Leinwand und im TV

Und wer wagt, gewinnt! Rasch konnte sich Margaret Qualley erste Schauspieljobs sichern. Ihr Leinwanddebüt gab sie 2013 an der Seite der Hollywoodstars James Franco und Emma Roberts in dem Drama "Palo Alto". Schon das nächste Projekt sollte ihr großer Durchbruch sein: Von 2014 bis 2017 brillierte sie in der Mystery-Serie "The Leftovers" als Justin Therouxs Tochter Jill Garvey und begeisterte Fans und Kritiker.

Das nächste Highlight in der jungen Karriere von Margaret Qualley war Quentin Tarantinos Mega-Erfolg "Once Upon a Time in Hollywood" aus dem Jahr 2019. In dem Streifen spielte sie überragend eine der Anhängerinnen des Sektenführers Charlie Manson und verdrehte Brad Pitts Figur den Kopf. Im selben Jahr konnte Margaret Qualley ihre Fähigkeiten als Tänzerin reaktivieren. In der Miniserie "Fosse/Verdon", die hinter den Kulissen des Broadways spielt, war sie an der Seite von Sam Rockwell und Michelle Williams zu sehen und sahnte eine Emmy-Nominierung ab.

Liebesglück mit Cara Delevingne

Doch Margaret Qualley sorgt nicht nur mit ihrer Karriere für Aufmerksamkeit, auch ihr Privatleben weckt das Interesse aller Gossip-Fans. Im Spätsommer 2020 kursierten erstmals Bilder auf Instagram, die es offiziell machten: Margaret Qualley ist verliebt in ihre Schauspielkollegin Cara Delevingne. Romantische Schnappschüsse und Liebesschwüre lassen keinerlei Zweifel.   


News zu Margaret Qualley